ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Magnat Black Core Four 4.1

Magnat Black Core Four 4.1

Themenstarteram 2. Januar 2010 um 11:42

hey leute, jemand erfahrungen damit gemacht? gut/schlecht?

wollt mir die endstufe in verbdinung mit folgendem holen:

Sub:

http://www.autoteilestore.com/.../...flex-Box-ESW-12-nr_851357957.html

LS:

1: http://www.extremeaudio.de/index.php?...

oder

2: http://www.extremeaudio.de/index.php?...

was sagt ihr? passt des so zusammen? wie man sieht, rech günstig gehalten da es mein erstes system wird und ich nicht allzu viel löhnen wollt.

kommen die Bull LS wohl klar mit der endstufe?

hier mal die daten der ES:

4-Kanal Car HiFi Verstärker; Max.Ausgangsleistung*an 4? 4x200 W / 2x600 WNennleistung** an 4 ? 4x65 W / 2x200 WMax.Ausgangsleistung*an 2? 4x300 WNennleistung ** an 2 ? 4x100 WFrequenzgang 5 Hz - 50 Hz (-3 dB)Klirrfaktor < 0,05 Prozent (1 kHz)Geräuschspannungsabstand > 100 dBEingangsempfindlichkeit 0,4 - 4 VAbmessungen (BxHxT) 393 x 54 x 215 mmEingangsimpedanz 20 kOhmsStromversorgung 12 V minus an MasseGewicht 3,5 kgBesonderheiten:ALLGEMEIN:Blau beleuchtetes Magnat-Logo-Badge mit Digitaldisplay für Temperatur und Spannung im Alu-Diamond-Cut-DesignHigh Capacity-Aluminiumkühlkörper für eine optimale WärmeabgabeGekapselte Potentiometer mit MetallachsenSchutzschaltung gegen Kurzschluss, Gleichspannungs-Offset und ÜbertemperaturBetriebsanzeige (grüne LED) und Überlastanzeige (rote LED)Stabil an 2 Ohm· Full-Feature-XO:Variabler Tief- und Hochpass 40 ? 300 Hz (12 dB pro Oktave)Variabler Bass Boost 0...12 dB bei 45 Hz· Niederpegelausgänge zum Durchschleifen weiterer Verstärker· Bru cken-/Tri-Mode-Betrieb· Max Power Preamp-Schaltung fu r eine optimierte Ansteuerung in Bru ckenschaltung· Stereo/Mono-Schalter· Toshiba-Audio-Leistungstransistoren

Ähnliche Themen
11 Antworten

Der Sub is für seinen Preis super.

Beim Frontsystem muss du selbst wissen ob du 50€ oder 100€ ausgeben willst. ;) Das Bullaudio System habe ich noch nicht selbst gehört, es soll nicht sooo doll sein, aber für den extrem niedrige Preis eben doch interessant wenn man nur sehr wenig ausgeben möchte. Wenn dein Budget 100€ ist, würde ich mir erstmal andere anhören. Z.B. das SPL Dynamics, kenne ich auch nicht aber die bauen allgemein brauchbare Sachen, daher kannst das auf jeden Fall mal probehören. Ansonsten: Hertz Dieci, Audio System MX,...

Oder gebraucht Hertz Energy, Audio System Radion, Eton Pro170, ...

Wir können nur aussortieren was wirklich Schrott ist, ob der Klang deinen persönlichen Geschmack trifft muss du selber hören.

Diese Black Core Serie durfte ich auch noch nicht testen, könnte daran liegen dass kein Händler der was auf sich hält Magnat im Sortiment hat :p Ich stehe ihr eher extrem skeptisch gegenüber. Würde lieber ne Carpower Power 4/400 nehmen, selber Preis, sogar ein bissel mehr Leistung, und ich weiß dass sie ihr geld wert ist. ;)

wer sagt denn ständig, dass das bull audio ls system schlecht sei? für 50euro gibts weit und breit nix was da mithält. wenn man es RICHTIG verbaut und mit ner gescheiten PASSENDEN stufe kombiniert ist das ne wucht. gerade der ht kann richtig fein auflösen. habs mittlerweile bei drei bekannten verbaut - alle begeistert. aber gut, ist alles geschmacksache. meiner meinung spielt es jedenfalls sehr angenehm und sauber. gut, gibt tmts, die mehr kicken - aber auch mehr kosten. insgesamt macht es eine gute figur und eignet sich von handgemachter musik bis charts, r`n`b, etc.

die stufe muss für den bull audio sub gar nicht so stark sein, da er einen sehr hohen wirkungsgrad hat. für meinen geschmack würde sich z.b. eine dragster da 704 anbieten. spielt sehr angenehm und trotzdem detailreich in den höhen und straff im bassbereich. ist aber nur mein geschmack. das muss jeder selbst rausfinden - am besten beim fachhändler im eigenen auto.

mfg

also das kleine bull audio system is für seinen preis SEHR brauchbar!

Hatte es selbst kurzzeitig verbaut. Mit guter dämmung und vernünftigen einbau spielt es ziemlich gut für die paar €. Kickbass macht auch spaß.

Das SPL system wurde mir von vielen leuten für rockige sachen empfohlen. Konnte es aber leider nie hören und hab mir dann doch hertz TMT´s geholt.

Mfg Dennis

Die Bull Audio Produkte sind für das Geld, das sie kosten einwandfrei!

Gerade der o.g. Sub wurde auch getestet und machte da eine recht gute Figur.

Normalerweise kostet da nur das Chassis schon 49,90 Euro, da ist die Kiste praktisch geschenkt!

Als LowBudget Lösung auf jeden Fall top!

Ja, man hört immer wieder dass das Bull System für den Preis der Hammer sein soll, kann ich mir ja auch gut vorstellen denn für den Preis überhaupt etwas brauchbares zu bekommen ist ja schon nicht schlecht. Bei den Erfahrungsberichten schwingt aber auch immer mit, dass es mit einem richtigen Einsteigersystem für 100-150€ nicht wirklich mithalten kan. Muss es natürlich nicht. Nur wenn das Budget auch was teureres zulässt lohnt es sich vll doch das Budget voll auszunutzen. Ich konnte es wie gesagt noch nicht selbst hören, deshalb kann ich sowieso nur zum probehören raten. ;)

Ich hab wie gesagt sowohl das Lautsprechersystem als auch den Subwoofer bereits mehrfach verbaut. Man kann echt nicht glauben, was die beiden Komponenten für UNTER 100euro leisten. Vor allem hat das System sowohl im VW Golf3 als auch im Polo6N problemlos funktioniert.

Man muss sich doch nur anschauen, WER hinter diesem System steht. Die Produktion in Fernost machts halt möglich.

Wenn ich es mit z.B. dem Carpower Neoset vergleiche, dann gefällt mir der Bull Audio TMT besser. An die Domies kommen die HT zwar nicht ran, aber vom Gesamtbild und unter Berücksichtigung der Preisersparnis würde ICH das Bull Audio vorziehen . Gut, im Vergleich zum Eton Pro 170 oder zum Pioneer fehlt schon ein Stück - keine Frage - aber die spielen ja auch schon wieder oberhalb ihres Preisklassendurchschnitts.

Ich denke, dass ich schon einen recht direkten Vergleich habe und einige Systeme in diesem Preisbereich gut kenne, da ich sie auch in sehr ähnlichen Setups verbaut habe. Daher kann ich die Kritik eher schlecht nachvollziehen. Vergleiche zum Eton und Pio finde ich nicht sehr angebracht. Die Systeme im damaligen Test der Car&Hifi wurden meiner Meinung regelrecht deklassiert. Ist aber auch alles Geschmacksache und kommt vor allem auf das Gesamtbild an.

Ja ich meinte ja nur, weil der TE soch das SPL Dyn System für 100€ im Auge hatte. Und wenn man da noch ein paar kleine Euros drauf legt bekommt man halt auch schon ein gebrauhctes Eton pro 170. Bei ebay gibts momentan sogar das Hertz E165.3 für 120€ NEU. Die wollte ich nur mal vorschlagen anzuhören, wenn das Budget nicht unbedingt auf unter 100€ beschränkt ist.

Für seine Preisklasse ist das Bull Audio sicher Top, das glaube ich dir.

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 14:11

moin leute,

danke schonmal für die kommentare :)

würd mich nun wohl aber schlussendlich für die spl LS entscheiden. folgendes noch zu der endstufe. hab nochmal bisschen geforscht und durchgelesen und bin dann auf die carpower 4/400 gestossen. scheint ja doch recht gut zu sein.

problem das ich habe ist, das ich nur n golf 3 fahre und die ES enorme ausmaße hat sodass es auf der rückbank recht eng wird. gibts irgendwie dazu alternativen die etwas kleiner sind aber an die leistung rankommen?

golf 3? notrad raus und stufe rein.

gibt viele gute günstige stufen. eton, carpower, signat, rodek, helix, dragster... was zum spl passt kann ich dir aber nicht sagen.

Zitat:

Original geschrieben von r4ff0r

problem das ich habe ist, das ich nur n golf 3 fahre und die ES enorme ausmaße hat

Naja, auch wenn es kompaktere Geräte gibt : enorme Ausmaße sind das Anderes.

Jo, ich hab die Carpower 2/400, alles ok damit, richtig ok.

Zitat:

problem das ich habe ist, das ich nur n golf 3 fahre und die ES enorme ausmaße hat sodass es auf der rückbank recht eng wird. gibts irgendwie dazu alternativen die etwas kleiner sind aber an die leistung rankommen?

Eine Alternative wäre z.B. eine Rodek R480i , die zwar jetzt nur gebraucht zu bekommen sein sollte aber dafür unterhalb deines Preisrahmen liegt und angesichts der Leistung sehr kompakt gehalten ist.

Sowas geht in der Bucht je nach Zustand für 50-100 Euronen weg und ist mit Sicherheit besser, wie die Magnat.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen