ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Maderbiss am Kabel TÜV RELEVANT?

Maderbiss am Kabel TÜV RELEVANT?

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 0:16

Hallo Leute,

Mein Auto muss jetzt zum ersten mal beim Tüv vorgeführt werden (bj 2017) beim letzen Kundendienst im September ist dem Autohaus aufgefallen, dass der Mader bisschen am Batteriekabel geknabbert hat, und wollte das auch direkt tauschen. Ich hab es aber erstmal verneint. Ist ein Maderbiss an sich Tüvrelevant? Ich denke eigentlich sollte dem Auto nix fehlen, sodass ich locker durch den Tüv komme, möchte aber nicht wegen diesem Maderbiss eine Nachprüfung machen.

Danke und grüße schonmal

Ähnliche Themen
14 Antworten

Kommt drauf an wie das konkret aussieht. Isolationsschäden an der roten Aderleitung (plus) können beim Unfall zum Brand führen. Das sollte dann isoliert oder ausgetauscht werden.

Themenstarteram 13. Oktober 2020 um 1:26

Dss Kabel ist nicht beschädigt. Hat lediglich kleine leichte Bissstellen, was meiner Meinung nach eigentlich egal sein dürfte

Da wäre nun ein Foto schon hilfreich ...

Marderbisse müssen sofort behandelt werden. Es beginnt mit der reinigung des Motorraumes, damit die Duftspuren verschwinden. Sonst hat man ganz schnell den zweiten Marder unter der Haube.

Hat die Werkstatt geprüft, ob an weiteren Stellen zugebissen wurde?

Mangelrichtlinie:

Elektrische Leitung leichter Isolationsschaden (GM) geringer Mangel

Elektrische Leitung Isolationsschaden mit Kurzschlussgefahr (EM) erheblicher Mangel

Es kommt also drauf an ;)

Ein bisschen Isoband und gut...

Welches Kabel ist denn betroffen? Ist die Isolation nur beschädigt? Stell doch mal ein Foto hier rein, dann lässt sich das besser beurteilen.

Einen erst 3 Jahre alten Wagen sollte man schon noch in der Vertragswerkstatt instand setzen lassen, anstatt da billig dran rumzufummeln.

Oder einen Marderschutz drüber, das isoliert und schützt vor weiteren angriffen.

Zitat:

@MvM schrieb am 13. Oktober 2020 um 07:02:03 Uhr:

Marderbisse müssen sofort behandelt werden. Es beginnt mit der reinigung des Motorraumes, damit die Duftspuren verschwinden. Sonst hat man ganz schnell den zweiten Marder unter der Haube.

Hat die Werkstatt geprüft, ob an weiteren Stellen zugebissen wurde?

Nur kritisch, wenn das Auto häufiger den Standort wechselt. Ein einzelner Marder richtet in seinem Revier eher keinen Schaden an.

Negative Effekte hat es natürlich nicht, aber auf Dauer bringt es auch nichts, wenn nicht weitere Maßnahmen erfolgen. Im Idealfall heißt das Elektroschocker. :)

Zitat:

@Luke-R56 schrieb am 13. Oktober 2020 um 11:20:30 Uhr:

Ein bisschen Isoband und gut...

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 13. Oktober 2020 um 16:02:08 Uhr:

Oder einen Marderschutz drüber, das isoliert und schützt vor weiteren angriffen.

...genau die beiden Sachen würde ich machen, erst Isolierband und anschließend zusätzlich so ein Marderschutzrohr / Wellrohr drumrum.

Teilkasko vorhanden? Wenn ja, warum wurde die Reparatur verneint? Ok, SB fiele an, aber bei einem 2017er Wagen spart man am falschen Ende.

Ob das Kabel beschädigt ist, lässt sich mit bloßem Auge nicht beurteilen. Wenn die Isolierung eingebissen ist, dann IST das Kabel beschädigt. Die Dicke der Isolierung hat ihren Grund und ein Einbiss vermindert diese.

Wenn dein Auto irgendwann anfängt seltsame Fehler zu produzieren, dann viel Spass bei der Fehlersuche. Wenn durch die beschädigte Isolation Spannungsschwankungen auftreten, dann kann es teuer werden, sofern dadurch einige Steuergeräte abrauchen.

Eine Aussage bzw. ein Bild vom Schaden, bleibt uns der TE schuldig. Ist leider häufig so. Wie soll denn hier sonst beurteilt werden?

Die Marder haben doch so relativ kleine spitze Zähne. Da geht der Zahn schnell mal runter bis zum Kupferkabel, ohne das man das von außen wirklich sieht.

Wenn jetzt Feuchtigkeit in das Kabel zieht, dann hat man schnell ein kaputtes Kabel durch Oxidation (wechselt die Farbe von kupfer-farben zu schwarz).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Maderbiss am Kabel TÜV RELEVANT?