ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. M-Paket Felgen 19"

M-Paket Felgen 19"

BMW 5er
Themenstarteram 7. April 2011 um 13:41

Hi zusammen. Hat jemand Erfahrungen mit den Mehrspeichenfelgen M-Paket 19" in Verbindung mit eine weiteren Tieferlegung um 30mm an der Vorderachse ( Platzfreiheit )

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Hakiwaki

@hermann.a

Du liest auch nur was du lesen möchtest oder?

wieso?

Zitat:

Er fragte nach dem Durchmesser des Rades bei einer extremen Abweichung von 4 Zoll , und es ging um die Tieferlegung des Fahrzeuges. Da ist der Durchmesser der Felge in Addition der Reifenflanke entscheidend, dieses ergibt dann den Abrollumfang der Rad/Reifenkombination.

Erstens gings hier um eine Antwort auf die Frage, ob der Raddurchmesser bei 16" und 20" nicht der gleiche sein müsste, nicht um die Tieferlegung.

Zweitens, hab ich vielleicht chinesisch geschrieben???

Zitat von mir:

Der Abrollumfang des Rades (nicht der Felge!!!) wird sich durch eine Felge mit größerem Durchmesser nicht verändern, da dann die Reifenflanke entsprechend niedriger wird.

Zitat:

Mal als Beispiel bei 16" zu 20" und erhältlichen Reifendimensionen, von Radnabe bis Außen:

16*2,54/2+225*0,55/10=32,695 cm = 65,39 cm Gesamtdurchmesser und 205,429 cm Radumfang

20*2,54/2+255*0,35/10=34,325 cm = 68,65 cm Gesamtdurchmesser und 215,670 cm Radumfang

Das mag ja sein. Ich weiß aber nicht, wer Dir den Floh ins Ohr gesetzt hat, auf nem E60 255/35/20 ohne Tachoangleichung fahren zu dürfen.

Zitat:

Für mich ist das schon ein Unterschied! Und bezogen auf die Frage nach der Möglichen Tieferlegung sind 1,630 / 3,26 cm nicht ganz unerheblich, wenn die auch noch im Radkasten versteckt werden sollen. Jetzt kommst du!

Bitteschön. Hier mal als Vergleich, so wie Du gerechnet hast, die Reifen-/Felgen-Kombinationen, die bei mir eingetragen sind:

Felge______Radius___Reifen____Radius___Radius Rad

__________Felge

16___2,54__20,32___225 55___12,375___32,695

17___2,54__21,59___225 50___11,25____32,84

18___2,54__22,86___245 40____9,8_____32,66

19___2,54__24,13___245 35____8,575___32,705

19___2,54__24,13___275 30____8,25____32,38

20___2,54__25,4____245 30____7,35____32,75

20___2,54__25,4____285 25____7,125___32,525

Hier sprechen wir von einem Unterschied von 4mm. Das dürfte schon allein durch die Profiltiefe abweichen.

Bevor Du mich hier so von der Seite anmachst, erst mal Deine Hausaufgaben machen, gelle.

Mfg

Hermann

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

ja denke hast noch platz habe selber auch m6 felgen 19 zoll drauf und eibach federn vorn drin 30 mm ;)

Themenstarteram 7. April 2011 um 13:51

Bilder ??

leider noch keine gemacht weil ich sie erst seit 2 und halb wochen habe ;)

werde aber die tage welche rein machen ;)

Zitat:

Original geschrieben von XDriver74

Bilder ??

http://www.motor-talk.de/.../...t-m6-felgen-tieferlegung-t2517509.html

schau mal da würde auch so etwas schon einmal diskutiert..;)

hallo

ob 16" oder 20" der durchmesser des rades sollte doch gleich bleiben, oder liege ich da falsch?

Gruß

Genau!

Dann kannst du bei mir nen Job bekommen und bekommst 5€/h, ist ja das gleiche wie 20€/h.

Oh mann... WIe kommt man auf sowas???

am 10. April 2011 um 15:10

Zitat:

Original geschrieben von XDriver74

Hi zusammen. Hat jemand Erfahrungen mit den Mehrspeichenfelgen M-Paket 19" in Verbindung mit eine weiteren Tieferlegung um 30mm an der Vorderachse ( Platzfreiheit )

hi!

also ich hab die 128er in 19" drauf und ne tieferlegung von 35mm vorn und hinten.ist noch ausreichend platz.

mfg

am 10. April 2011 um 15:14

Zitat:

Original geschrieben von XDriver74

Hi zusammen. Hat jemand Erfahrungen mit den Mehrspeichenfelgen M-Paket 19" in Verbindung mit eine weiteren Tieferlegung um 30mm an der Vorderachse ( Platzfreiheit )

http://www.motor-talk.de/.../pic1-i203789227.html

da hast ein bild.ist noch von letztem jahr ohne m-paket.

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von Hakiwaki

Genau!

Dann kannst du bei mir nen Job bekommen und bekommst 5€/h, ist ja das gleiche wie 20€/h.

Oh mann... WIe kommt man auf sowas???

weils richtig ist. Der Abrollumfang des Rades (nicht der Felge!!!) wird sich durch eine Felge mit größerem Durchmesser nicht verändern, da dann die Reifenflanke entsprechend niedriger wird. Oder machst Du ne Tachoangleichung, wenn Du von 17'er Winter auf 18'er oder 19'er Sommerräder wechselst???

Dein Vergleich passt nur dann, wenn Du bei den 5€/h noch 15€/h Schwätzerzuschlag dazulegst. Zitat: "Oh mann..."

Mfg

Hermann

Zitat:

Original geschrieben von hermann.a

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von hermann.a

Zitat:

Original geschrieben von Hakiwaki

Genau!

Dann kannst du bei mir nen Job bekommen und bekommst 5€/h, ist ja das gleiche wie 20€/h.

Oh mann... WIe kommt man auf sowas???

weils richtig ist. Der Abrollumfang des Rades (nicht der Felge!!!) wird sich durch eine Felge mit größerem Durchmesser nicht verändern, da dann die Reifenflanke entsprechend niedriger wird. Oder machst Du ne Tachoangleichung, wenn Du von 17'er Winter auf 18'er oder 19'er Sommerräder wechselst???

Dein Vergleich passt nur dann, wenn Du bei den 5€/h noch 15€/h Schwätzerzuschlag dazulegst. Zitat: "Oh mann..."

Mfg

Hermann

haha danke!:D:D

Zitat:

Original geschrieben von Jim123

hallo

ob 16" oder 20" der durchmesser des rades sollte doch gleich bleiben, oder liege ich da falsch?

Gruß

@hermann.a

Du liest auch nur was du lesen möchtest oder? Er fragte nach dem Durchmesser des Rades bei einer extremen Abweichung von 4 Zoll , und es ging um die Tieferlegung des Fahrzeuges. Da ist der Durchmesser der Felge in Addition der Reifenflanke entscheidend, dieses ergibt dann den Abrollumfang der Rad/Reifenkombination.

Mal als Beispiel bei 16" zu 20" und erhältlichen Reifendimensionen, von Radnabe bis Außen:

16*2,54/2+225*0,55/10=32,695 cm = 65,39 cm Gesamtdurchmesser und 205,429 cm Radumfang

20*2,54/2+255*0,35/10=34,325 cm = 68,65 cm Gesamtdurchmesser und 215,670 cm Radumfang

Für mich ist das schon ein Unterschied! Und bezogen auf die Frage nach der Möglichen Tieferlegung sind 1,630 / 3,26 cm nicht ganz unerheblich, wenn die auch noch im Radkasten versteckt werden sollen. Jetzt kommst du!

@Jim123

Dir fiel wohl selber nichts ein oder? Aber das Kindergartenniveau hast du zumindest erreicht...

Zitat:

Original geschrieben von Hakiwaki

Genau!

Dann kannst du bei mir nen Job bekommen und bekommst 5€/h, ist ja das gleiche wie 20€/h.

Oh mann... WIe kommt man auf sowas???

wow das nenn ich eine wirklich qualifizierte antwort auf mein posting....!!

Egal ob der durchmesser ein paar mm abweicht, bleibt die abrollumfang differenz in der norm!

...16" und 20" ist am e60 auch wohl der extremste vergleich.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Hakiwaki

@hermann.a

Du liest auch nur was du lesen möchtest oder?

wieso?

Zitat:

Er fragte nach dem Durchmesser des Rades bei einer extremen Abweichung von 4 Zoll , und es ging um die Tieferlegung des Fahrzeuges. Da ist der Durchmesser der Felge in Addition der Reifenflanke entscheidend, dieses ergibt dann den Abrollumfang der Rad/Reifenkombination.

Erstens gings hier um eine Antwort auf die Frage, ob der Raddurchmesser bei 16" und 20" nicht der gleiche sein müsste, nicht um die Tieferlegung.

Zweitens, hab ich vielleicht chinesisch geschrieben???

Zitat von mir:

Der Abrollumfang des Rades (nicht der Felge!!!) wird sich durch eine Felge mit größerem Durchmesser nicht verändern, da dann die Reifenflanke entsprechend niedriger wird.

Zitat:

Mal als Beispiel bei 16" zu 20" und erhältlichen Reifendimensionen, von Radnabe bis Außen:

16*2,54/2+225*0,55/10=32,695 cm = 65,39 cm Gesamtdurchmesser und 205,429 cm Radumfang

20*2,54/2+255*0,35/10=34,325 cm = 68,65 cm Gesamtdurchmesser und 215,670 cm Radumfang

Das mag ja sein. Ich weiß aber nicht, wer Dir den Floh ins Ohr gesetzt hat, auf nem E60 255/35/20 ohne Tachoangleichung fahren zu dürfen.

Zitat:

Für mich ist das schon ein Unterschied! Und bezogen auf die Frage nach der Möglichen Tieferlegung sind 1,630 / 3,26 cm nicht ganz unerheblich, wenn die auch noch im Radkasten versteckt werden sollen. Jetzt kommst du!

Bitteschön. Hier mal als Vergleich, so wie Du gerechnet hast, die Reifen-/Felgen-Kombinationen, die bei mir eingetragen sind:

Felge______Radius___Reifen____Radius___Radius Rad

__________Felge

16___2,54__20,32___225 55___12,375___32,695

17___2,54__21,59___225 50___11,25____32,84

18___2,54__22,86___245 40____9,8_____32,66

19___2,54__24,13___245 35____8,575___32,705

19___2,54__24,13___275 30____8,25____32,38

20___2,54__25,4____245 30____7,35____32,75

20___2,54__25,4____285 25____7,125___32,525

Hier sprechen wir von einem Unterschied von 4mm. Das dürfte schon allein durch die Profiltiefe abweichen.

Bevor Du mich hier so von der Seite anmachst, erst mal Deine Hausaufgaben machen, gelle.

Mfg

Hermann

Zitat:

Original geschrieben von hermann.a

Zitat:

Original geschrieben von Hakiwaki

@hermann.a

Du liest auch nur was du lesen möchtest oder?

wieso?

Zitat:

Original geschrieben von hermann.a

Zitat:

Er fragte nach dem Durchmesser des Rades bei einer extremen Abweichung von 4 Zoll , und es ging um die Tieferlegung des Fahrzeuges. Da ist der Durchmesser der Felge in Addition der Reifenflanke entscheidend, dieses ergibt dann den Abrollumfang der Rad/Reifenkombination.

Erstens gings hier um eine Antwort auf die Frage, ob der Raddurchmesser bei 16" und 20" nicht der gleiche sein müsste, nicht um die Tieferlegung.

Zweitens, hab ich vielleicht chinesisch geschrieben???

Zitat von mir:

Der Abrollumfang des Rades (nicht der Felge!!!) wird sich durch eine Felge mit größerem Durchmesser nicht verändern, da dann die Reifenflanke entsprechend niedriger wird.

Zitat:

Original geschrieben von hermann.a

Zitat:

Mal als Beispiel bei 16" zu 20" und erhältlichen Reifendimensionen, von Radnabe bis Außen:

16*2,54/2+225*0,55/10=32,695 cm = 65,39 cm Gesamtdurchmesser und 205,429 cm Radumfang

20*2,54/2+255*0,35/10=34,325 cm = 68,65 cm Gesamtdurchmesser und 215,670 cm Radumfang

Das mag ja sein. Ich weiß aber nicht, wer Dir den Floh ins Ohr gesetzt hat, auf nem E60 255/35/20 ohne Tachoangleichung fahren zu dürfen.

Zitat:

Original geschrieben von hermann.a

Zitat:

Für mich ist das schon ein Unterschied! Und bezogen auf die Frage nach der Möglichen Tieferlegung sind 1,630 / 3,26 cm nicht ganz unerheblich, wenn die auch noch im Radkasten versteckt werden sollen. Jetzt kommst du!

Bitteschön. Hier mal als Vergleich, so wie Du gerechnet hast, die Reifen-/Felgen-Kombinationen, die bei mir eingetragen sind:

Felge______Radius___Reifen____Radius___Radius Rad

__________Felge

16___2,54__20,32___225 55___12,375___32,695

17___2,54__21,59___225 50___11,25____32,84

18___2,54__22,86___245 40____9,8_____32,66

19___2,54__24,13___245 35____8,575___32,705

19___2,54__24,13___275 30____8,25____32,38

20___2,54__25,4____245 30____7,35____32,75

20___2,54__25,4____285 25____7,125___32,525

Hier sprechen wir von einem Unterschied von 4mm. Das dürfte schon allein durch die Profiltiefe abweichen.

Bevor Du mich hier so von der Seite anmachst, erst mal Deine Hausaufgaben machen, gelle.

Mfg

Hermann

HA, HA :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen