ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Lust auf Tiguan ehybrid? Ich nicht! Test vom Spiegel.

Lust auf Tiguan ehybrid? Ich nicht! Test vom Spiegel.

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 4. Juni 2021 um 6:10
Ähnliche Themen
8 Antworten

.... ohne direkte Lademöglichkeit am Autostellplatz wäre das ja auch sinnfrei. Deine Nachbarn würden dich für vollkommen abgedreht halten, wenn du mehrmals in der Woche ein Kabel aus dem 1. OG hängst, um den Akku nachzuladen.

Für mich wäre der allerdings auch nichts. Nur Frontantrieb und mehr Gewicht auf der Hinterachse verheißt nichts Gutes und einen zügigen Verschleiß der vorderen Reifen.

Der Test ist insgesamt wenig informativ.

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

Absolut meine Meinung!

Außerdem der alte 1400er Motor und das alte 6 Gang DSG!

Der Tiguan Hybrid ist eine absolute Totgeburt.

Nehmt ihm die Förderung weg und die Kiste ist tot.

Jeder Diesel ist wirtschaftlicher.

Hallo aus dem Norden. Mein Arbeitsweg ist einfache Strecke 10km /10Minuten ohne Ampelstopp. Da wurden meine Dieselmotoren kaum richtig warm. Die Steckdose habe ich direkt am Vorderrad und freue mich auf einen im Winter vorgeheizten eHybrid, mit dem ich dann ohne Motorgeknatter durch das Wohngebiet rolle.

Die 13 kWh Batterie sollte für die meisten Alltagsfahrten ausreichen und im Urlaub auf der Langstrecke, tanke ich wie bisher Benzin. Ich freue mich über die Plug-In-Technik, wobei die bei anderen Herstellern wohl aufwendiger gebaut, mehr Fahrspaß verspricht: Dort befindet sich der E-Motor weit entfernt von der Kupplung und dem Verbrenner an der Hinterachse. Im e-Modus hätte ich dann kein DSG-Schalten und der Allrad ist dadurch auch Serie.

Grüße Martin

Themenstarteram 4. Juni 2021 um 8:19

Solche Autos sind m.M.n. reine proforma Produktionen, die helfen sollen den gesamt-Flottenverbrauch rein rechnerisch zu senken.

@CaptainAllspace

An sich ein guter Ansatz Kurzstrecken mit e-Motor zu fahren, jedoch wird dein Tiguan im Winter mit 6 kw vorheizen und dann bleibt nicht mehr viel übrig und die 10km kannst Du noch fahren , beim Rückweg musst du schon nachladen. 13 kWh ist viel zu wenig bei dem Fahrzeuggewicht. Für die Lebensdauer des kleinen Akkus ist das auch nicht gut .

@bn1200s

Vielen Dank für Deine Antwort. Aber ich gehe davon aus, den Wagen über die App vorheizen zu können, wenn der noch an der Steckdose hängt. Ein Kollege kommt mit dem Golf GTE bei ähnlichem Fahrprofil sehr gut zurecht.

Ich selber habe keine Erfahrungen, möchte mir aber auch (noch) kein reines e-Auto anschaffen.

Jetzt (noch) kein reines e-Auto anzuschaffen, ist eine gute Entscheidung. Diewerden noch wesentlich billiger!

Zitat:

@Marini schrieb am 4. Juni 2021 um 10:51:06 Uhr:

Jetzt (noch) kein reines e-Auto anzuschaffen, ist eine gute Entscheidung. Diewerden noch wesentlich billiger!

Meinst sobald man die teuren Mitarbeiter losgeworden ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Lust auf Tiguan ehybrid? Ich nicht! Test vom Spiegel.