ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Luft sehr feucht ohne Klimaanlage

Luft sehr feucht ohne Klimaanlage

Audi A5 8T Sportback
Themenstarteram 29. Mai 2013 um 12:38

Hallo zusammen,

diverse "Klimaanlage müffelt" Threads und auch mein hoher Spritverbraucht haben mich dazu bewegt mal ohne Klimaanlage zu fahren.

Dabei ist mir aufgefallen, dass dann die Innenluft wesentlich feuchter ist (Kondensation an Heckscheibe + Seitenscheiben) und die Luft ein bisschen komisch riecht.

Nicht mal in meinem alten Corsa war es so feucht und der hatte gar keine Klimaanlage.

Ist dieses Verhalten normal?

Sollte ich einfach weiterhin immer mit Klimaanlage fahren?

Ich möchte halt auch unbedingt vermeiden, dass meine Klimaanlage anfängt zu müffeln. :)

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ein ganz klares Ja immer mit Klima fahren.

Du hast ja eine moderne wartungsfreie Klima verbaut, das sollte generell kein Problem sein.

Warum es ohne Klima feucht wird, nun ja kommt darauf an....wir haben ja im Moment ein eher feuchtes Klima. zumindest am Anfang wenn du die Klima abschaltest kommt halt die feuchte Luft von außen rein.

Aber ein Dauerzustand sollte das nicht sein. Aber feuchte Luft im Wagen bewirkt durchaus beschlagene Scheiben.

Ich habe bisher immer meine Klimaanlage auf ON gehabt ( bei allen Audis) und noch nie ein Problem gehabt.

Auch einen spürbaren Mehrverbrauch konnte ich noch nicht feststellen.

Das Problem ist, dass du zuviel atmest! xD

Nee, mal im Ernst, da treffen so viele Faktoren aufeinander, wie z.b. Regen, Wärme außen/innen, Umluft aktiviert/deaktiviert, Fenster auf/zu, Größe des Innenraums, ob du z.b. vom Training im GYM mit nassen Haaren einsteigst, nasse Klamotten, wie oft du dein Auto wäschst, ob du es im Winter stehen lässt, wie oft du insgesamt fährst etc. pp.

Da allgemein gültige Aussagen zu treffen, wie und ob dies normal ist, grenzt eher an Ratespiel, so zumindest nach meiner Meinung!

Ich würde dir raten deine "Aktionen" und Bedingungen genauer unter die Lupe zu nehmen und dann zu entscheiden.

Was das dauerhafte laufen der Klima entspricht, ist nach meiner Meinung auch Ansichtssache/Geschmackssache, einige schwören drauf sie andauernd laufen zu lassen, andere machen sie schon kurz vor Ende der Fahrt aus, weil so das Kondensat besser raus fließt.

Fragste 10 Leute, gibst 10 Antworten, also mach ich mal die Zweite!

Kühl dich ab, wenn es nötig ist, ansonsten "Lass aus den Spritfresser"!

Mfg

 

Ich lese zum ersten mal, dass man die Klimaanlage die ganze Zeit laufen lassen soll. Lässt ihr diese auch an, wenn ihr z.B. das Schiebedach/Fenster offen habt?

Zitat:

Original geschrieben von stanbog

Ich lese zum ersten mal, dass man die Klimaanlage die ganze Zeit laufen lassen soll. Lässt ihr diese auch an, wenn ihr z.B. das Schiebedach/Fenster offen habt?

Die Klima bei geöffneten Fenstern/Schiebedach auszumachen ist einfach zu Mainstream, weißt? xD :D

Aha, dass ist dann der persönliche Beitrag gegen die Erderwärmung :D

Zitat:

Original geschrieben von stanbog

Ich lese zum ersten mal, dass man die Klimaanlage die ganze Zeit laufen lassen soll. Lässt ihr diese auch an, wenn ihr z.B. das Schiebedach/Fenster offen habt?

Außer in diesem Fall steht meine Klima immer auf AUTO und AC... Unter 6° schaltet sie sich eh ab...

Zitat:

Original geschrieben von stanbog

Ich lese zum ersten mal, dass man die Klimaanlage die ganze Zeit laufen lassen soll. Lässt ihr diese auch an, wenn ihr z.B. das Schiebedach/Fenster offen habt?

Das überlege ich mir jedesmal! Wie macht ihr das ? :)

am 19. März 2014 um 23:03

Zitat:

Original geschrieben von mr555

Zitat:

Original geschrieben von stanbog

Ich lese zum ersten mal, dass man die Klimaanlage die ganze Zeit laufen lassen soll. Lässt ihr diese auch an, wenn ihr z.B. das Schiebedach/Fenster offen habt?

Das überlege ich mir jedesmal! Wie macht ihr das ? :)

Macht das Auto so etwas nicht automatisch?

Ist doch in einem vollvernetzten Fahrzeug das einfachste der Welt.

Wie man die scheiben runterlässt weiss ich :p Die Frage war, ob man die Klimaanlage ausschalten sollte wenn man im Sommer mit offenen Fenstern rumfährt

Dazu fordert mich mein FIS auf, wenn bei offenen Fenstern die Klima läuft

Ich hatte auch etwas viel Feuchtigkeit im Herbst als die Temperaturen nur wenig über dem Gefrierpunkt lagen. Heckscheibe war morgens immer im unteren Bereich beschlagen. Habe dann eine Packung Salz in eine Schale geschüttet und über Nacht ins Auto gestellt. Seitdem habe ich keine bechlagenen Scheiben mehr gehabt.

Zitat:

Dazu fordert mich mein FIS auf, wenn bei offenen Fenstern die Klima läuft

Interessant. Immerhin droht das FIS nicht mit Motordrosselung im Falle einer Zuwiderhandlung :)

Also ich schalte das Ding immer ab, wenn ich für längere Zeit Fenster/SD aufmache. Alles andere macht für mich keinen Sinn.

Also ich mach die Klima aus wenn ich sie nicht brauch. Und bei geöffnetem Fenster sowieso. Bei wird Sie vllt. 40% der Zeit genutzt und ebenfalls auch noch nie Probleme gehabt. Aber ich achte drauf, dass ich Sie jeden Monat mindestens 1-2 mal laufen lasse.

Tatsache ist, dass ne Klima für Mehrverbraucht sorgt. Oder woher soll sie die 6 – 10 KW nehmen.

Zu deinem Problem kann ich auch nur sagen..einfach mal ausprobieren wie dein Verhalten ist. Reinigst du dein Auto innen nass?

Gerade bei den aktuellen Temperaturen, wenn man nicht wirklich runterkühlen muss, würde ich den Klimakompressor gerne ausschalten. Das ist auch kein Problem über die AC-Taste. Leider ist es aber hier, wie auch bei so vielen anderen Dingen im Fahrzeug so, dass sich der Wagen die Einstellung nicht merkt. Beim nächsten Fahrzeugstart ist der Klimakompressor wieder an. Das finde ich nicht so toll.

Was das Beschlagen angeht, passiert bei mir ganz schnell wenn ich manuell auf Umluft schalte, nicht schön.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Luft sehr feucht ohne Klimaanlage