ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Lösungsansätze für ein verbessertes Verkehr und Sicherheit Forum!

Lösungsansätze für ein verbessertes Verkehr und Sicherheit Forum!

Themenstarteram 17. Mai 2012 um 19:43

Hallo Moderatoren und User von Motor-Talk.

Wie einige von euch sicherlich gelesen haben, habe ich in den letzten Tagen in Hallo Moderatoren von Motor-Talk. Wie einige von euch sicherlich gelesen haben, habe ich in den letzten Tagen in meinem Blog „Life´s Stuff“ nach Lösungen gesucht, die dem Forum Verkehr und Sicherheit helfen sollen, konstruktive Diskussionen führen zu lassen. Vorab möchte ich mich bei der Teilnahme der Diskutanten, sowie der Moderation bedanken. Allein die im Blogartikel verfassten Kommentare zeigen, dass einer konstruktiven Diskussion auch in einem so sensiblen Bereich wie dem Verkehr und Sicherheitsforum stattfinden kann.

Vorab:

Wie Ihr sicherlich erheblich besser wisst, gab es eine unverhältnis hohe Anzahl an Meckerthreads im Sagt´s uns Bereich, wo entweder über das V&S Forum geschimpft wurde oder über die da agierenden Moderatoren. Diese Themen uferten in letzter Zeit zu sehr aus, dass es schwierig wurde für uns als User, wie auch für euch als Moderator, praktikable Lösungen zur Verbesserung des V&S zu finden und heraus zu filtern. Man kam aus meiner Sicht immer zum Entschluss, die Diskussion relativ Ergebnislos abzubrechen. Mit meinem Blogartikel „Helft dem V&S Forum“ hatte ich die Absicht, mittels Uservorschlägen Lösungen zu erarbeiten, die Spam Postings, faktische Hilfe und moderativen Frieden irgendwie in Einklang bringen. Durch die rege Beteiligung aktiver User des V&S, sowie deren Moderatoren, ergab sich eine gewisse Tendenz, wohin die Reise gehen soll. Zu erlesen war dabei häufig, es muss sich was ändern – zum wohl des Forenfriedens.

Stand jetzt:

Nach Erarbeitung einiger Vorschläge, fügte ich dem Artikel eine Umfrage zu, welche mit teils rational nachvollziehbaren Lösungen und teils auf Userwunsch aberwitzigen Vorschlägen, versehen wurde. Auf die somit gestellte Frage: „Was hilft dem V&S Forum – ferner was verbessert es?“ antworteten die Wähler in folgender Relation:

9 (8,9 %) Eine FAQ?

18 (17,8 %) striktes ahnden von OT seitens der Mods (falls überhaupt möglich)?

5 (5 %) Eine vorab Threadkontrolle der Mods?

19 (18,8 %) deutlich höhere Mod Aktivitäten im VS? 7

(6,9 %) Erstellung einer Checkliste zur Beitragserstellung im V&S für User?

14 (13,9 %) alles so lassen wie bisher? 12 (11,9 %) Megathreads löschen oder mehr ausmisten?

8 (7,9 %) Verkehr& Sicherheitsforum schließen (unrealistisch!)?

9 (8,9 %) Andere Meinung - ich schreib´s auf!

In der Summe ergibt sich also, dass lediglich 14% mit der jetzigen Situation im V&S zufrieden sind. Natürlich erscheint es logisch, dass diese Umfrage aufgrund der geringen Teilnehmerzahl lediglich eine Tendenz ausdrückt und gewiss kein Dogma. Neben den oben angeführten Punkten, wurde erwähnt und seitens eines Moderators für gut befunden, nur für das V&S Forum den grünen Daumen abzuschaffen, dass für Spampostings keine Pluspunkte gesammelt werden können. Als Zeichen des Danks für „echte Hilfe“ ist ein geschriebenes Danke ohnehin mehr wert.

Liebe Moderatoren, liebe User, ich habe lange mit mir gerungen dieses Thema nochmals Thread zur Diskussion zur stellen. Einige werden jetzt sicherlich erwähnen, dass ich doch gerade um diese Diskussionen im Sagt´s uns Bereich zu vermeiden, den Blogartikel verfasst habe. Diesem stimme ich zu. Doch genauso soll diese Diskussion zu den oben erwähnten Ergebnissen öffentlich stattfinden, da nur so Transparenz gewahrt ist. User und Moderatoren, ich hoffe daher besonders mit genau diesem Thread, einhergehend bzw. beruhend auf den Blogartikel, einen Weg zu schaffen, welcher uns als Community befähigt, dass Verkehr und Sicherheit Forum niveauvoll und konstruktiv zu gestalten. Wir User sollten bedenken, dass die Erarbeitung dieser Vorschläge und vorallem deren Sammlung einiges an Arbeit gekostet hat, so ermahne ich vorbeugend besinnt zu posten.

Mit besten Absichten,

Mephisto735

(Fehler vorbehalten)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

Vielleicht sollte man sich mal überlegen nicht alles was seiner Meinung entspricht mit Totschlagargumenten zu belegen.Aber es scheint wohl für eine gewisse Klientel unheimlich schwer zu sein Gegenwind zu ertragen.Auch sehr beliebt: Knüppeln was das Zeug hält

Dass ausgerechnet du dich diesbezüglich so aus dem Fenster lehnst ist schon recht wagemutig. Ich darf dazu mal ein paar Beiträge von dir zitieren, die allesamt aus einem einzigen Thread stammen:

Zitat:

Nein danke, dein Therapieergebnis läßt nichts Gutes vermuten.Wer Realitätsverlust und Chaotentum als normales Verhalten hinstellt sollte mal die Klinik wechseln :o

Zitat:

So viel Blödsinn in ein paar Sätzen zu schreiben schafft auch nicht jeder. Da bist du in deiner grünalternativen Häkelgruppe garantiert der Held des Tages :D

Zitat:

1. Fahrräder waren nie " vollwertige " Verkehrsmittel und werden es auch nie sein.

2. Wenn die, berechtigte, Kritik am Verhalten der ganzen Hobbyfahrradfahrer als " Agression " und " nach unten treten " bezeichnet wird fällt mir echt nichts mehr ein.Euch kann man nicht für voll nehmen.

Zitat:

Mit dem lesen und verstehen hast du es leider auch nicht, genauso wenig wie der Rest der selbst ernannten Heiligen

Zitat:

Tja, das sind die ökostalinistischen Thesen.

Zitat:

Man kann dich und deine Fans einfach nicht für voll nehmen - aber wer tut das schon :o Mit Sektieren ist eben jede Diskussion sinnlos.

Zitat:

Ökoschwätzer unter sich.

Zitat:

Wieder mal ein schönes Beispiel wie ein sinnvoller Fred von irgendwelchen Sektieren zersabbelt wird.

Das war nur das, was mir beim schnellen Überfliegen der Suchergebnisse ins Auge gefallen ist. Die ganzen kleinen miesen Beleidigungen, die du so im Vorbeigehen verteilst sind dabei noch nicht mal berücksichtigt. Und ausgerechnet du spielst dich hier als Hüter von Sitte und Anstand auf. Das ist einfach nur grotesk.

195 weitere Antworten
Ähnliche Themen
195 Antworten

Hallo

Problem ist nicht das Forum, es sind die Pipi Langstrumpf Menschen:

Ich mach mir die Welt widde widde wie sie mir gefällt!

Beispiel Tempolimit:

Laut Bundesumweltamt liegt das CO2 Aufkommen durch Gesamten Verkehr bei etwas über 18%. In dieser Statistik sind die natürlichen Quellen gar nicht Aufgeführt!

Ausserdem ist der PKW wohl nicht das einzige Transportmittel.

Des weiteren dürften die gefahrenen Kilometer über der Richtgeschwindigkeit von 130km/h am Gesamt Kilometer Aufkommen wohl im Einstelligen Bereich liegen.

Dennoch wird krampfhaft am Umweltaspekt bzgl. eines Tempolimits festgehalten.

Mit solchen Leuten kann man nicht diskutieren, da hilft auch kein Blog, Faq oder was auch immer!!

Zitat:

Original geschrieben von Fischmanni

 

Dennoch wird krampfhaft am Umweltaspekt bzgl. eines Tempolimits festgehalten.

Mit solchen Leuten kann man nicht diskutieren, da hilft auch kein Blog, Faq oder was auch immer!!

Korrekt. Gleiches gilt für die " Kampfradler ", bei denen grundsätzlich der Radfahrer immer im " Recht " ist - Diskussion sinnlos.Gleiches gilt für die Fraktion der notororischen " Rechthaber " die immer " Recht " haben, obwohl ihnen Praxisleute (die eh keine Ahnung haben :rolleyes: ) das Gegenteil bewiesen haben.Außerdem:Was soll eine " Faq " wenn von einen gewissen Klientel noch nicht mal die " Suche " bemüht wird oder Bußgeldfragen nicht per Google und co. geklärt werden. Es bleibt nur eins: Einfach auf gewissen Sachen erst gar nicht antworten - alleine spielen macht selten Spaß. Ich gebe zu, daß ich in letzter Zeit über das was im V und S abging stinksauer war und deshalb wohl auch mit meiner Kritik ein bißchen daneben lag bzw. über das Ziel hinausgeschossen bin - Entschuldigung dafür. Aber es gibt immer " Ursache und Wirkung " . Jedenfalls habe ich da auch keine Lösungsansätze - es geht einem aber trotzdem auf den Geist, daß in letzter Zeit eine Menge Freds nach kurzer Zeit mit dem ursprünglichen Thema nichts mehr zu tun haben.Vielleicht sollte doch überlegt werden, eine " Laber "-Rubrik anzulegen in der O.T. Themen behandelt werden, denn " Laberbedarf " scheint es ja wohl zu geben.

In diesem Sinne

R129Fan

die Kernfrage bliebt aber die Gleiche und wird sich so leicht nicht beantworten lassen...ist das Forum Verkehr & Sicherheit ein ''Rat und Tat Forum'' oder doch eher eine Diskussionsplattform wo sich User mit völlig unterschiedlichen Betrachtungen oder Ansichten auseinandersetzen...;)

Konflikte sind da nie auszuschliessen und müssen einkalkuliert werden....allerdings sollte jeder User der dort aktiv ist sich auch mal selbst den Spiegel vorhalten und die Frage stellen ob es eben auch etwas weniger robust,provokant,abwertend,rustikal oder aber auch fairer zugehen kann:o

Den Weg zu einem besseren Miteinander muss jeder erstmal für sich begreifen und auch umsetzen WOLLEN...und nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen:eek:

mfg Andy

Zitat:

Original geschrieben von andyrx

die Kernfrage bliebt aber die Gleiche und wird sich so leicht nicht beantworten lassen...ist das Forum Verkehr & Sicherheit eher ein Rat und Tat Forum oder eben eine Diskussionsplattform wo sich eben User mit völlig unterschiedlichen Betrachtungen oder Ansichten auseinandersetzen...;)

 

mfg Andy

Es kann durchaus beides sein - wenn man denn mal beim Thema bleiben würde.Ein bißchen O.t. ist ja nicht schlecht - wenn ich mir aber z.B. den " Behindertenparkplätz " Fred vom Ghost so ansehe - 99,9 % am Thema vorbei.

Besseres Miteinader - alles klar, bloß wenn du die zehnte blöde Antwort auf schon längst geklärte Sachen bekommst, geht dir irgendwann der Hut hoch.Niemand ist vollkommen und Trollinvasionen wird es immer geben, je nach Tagesform reagiert man da halt anders.Es blebt wohl leider nur eins: Ermahnung , beim Thema zu bleiben oder zu damit. Allerdings ist da der nächste Jammerfred in " Sags uns " vorprogrammiert :D .

Was diskutiert ihr dann überhaupt noch wenns keinen Sinn hat?

Auch wenns wenig CO² ist, irgendwo muß man anfangen. (heiliger St. Florian verschon unser Limit zünd andere CO² Quellen an?)

Und die Radler - mal den Unterschied zwischen Fahrzeuge und Kraftfahrzeuge und die Straßenbenutzung in der StVO verstehen und die VwV StVO lesen. Das würde vielleicht eine andere Sichtweise bringen.

Aber mit manchen kann man eben nicht diskutieren. bzw. die wollen ja gar nicht diskutieren sondern eine Meinung durchdrücken siehe 2 Aussagen hier.

 

Aber das diskutieren wir besser nicht hier sondern in den 2 Themen! :)

Oder wie man die Diskussion da nennen will. Meinungsblockbildung vielleicht.

 

Das Tempolimit Thema ist reine Belustigung. Da geh ich nur rein wenn mir langweilig ist.

Ansonsten sinds meist 90 Beiträge bis ich mich wieder einlogge, da ist mir die Zeit echt zu schade.

Da kommt eh nix bei raus.

-------------------------

FAQ:

FAQs zu V+S sind möglich.

Nicht unbedingt zu Tempolimit ja/nein aber zu vielen Themen die relativ eindeutig.

ich könnte versuchen mal eine Parken in Umweltzonen FAQ zu machen.

Aber das ist natürlich auch ein umstrittenes Thema...

grüner Daumen:

das halte ich für einen guten Vorschlag.

Sowas wie "Hol mal Popcorn" oder "Sei ein Mann, steh dazu!" ist nicht hilfreich. Egal wieviel grüne Daumen es gibt.

 

Im Großen und Ganzen finde ich, daß sich die Situation schon gebessert hat.

Lob an die Mods, auch wenn der eine oder andere noch nicht wirklich Licht sieht glaube ich.

Als normaler Nutzer sehe ich durchaus eine Verbesserung.

Und von meiner Seite Anerkennung an die User im V&S. 

 

Es scheinen die letzten Diskussionsrunden doch fruchtbar gewesen zu sein. Für mich hab ich die Erkenntnis mitgenommen, dass trotz aller drohenden Märtyrer-Threads durchaus eine straffere Moderation von der überwiegenden Mehrheit gewünscht oder zumindest akzeptiert wird. Dementsprechend versuche ich mehr Präsenz zu zeigen. Sollte es mal zu stringent werden, seht es mir bitte nach. 

 

Es ist mir aber sehr angenehm aufgefallen, dass die User sich in den letzten Tagen auffällig der Sachlichkeit verschrieben haben und Entgleisungen erheblich zurück gingen. Auch die "Eigen-Mahnungen" zur Themenbezogenheit sind mir mehrfach positiv aufgefallen. Nach meinem Empfinden sind wir gemeinsam auf einem sehr guten Weg - Danke an Euch!

 

 

twindance

Da fanden auch " interne " Gespräche statt ;) . Hoffen wir mal, daß es auch der letzte noch begreift - obwohl es wohl einige nie begreifen werden.Aber dafür gibt es ja die Igno-Liste :cool: .

Ich habe mal die Neben-Schauplätze geschlossen und bitte um Beschränkung auf Beiträge zum Thema.

 

twindance/MT-Moderation

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Lösungsansätze für ein verbessertes Verkehr und Sicherheit Forum!