ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Liste aller Motorschäden, Golf 6, 160 PS

Liste aller Motorschäden, Golf 6, 160 PS

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 29. Juni 2010 um 11:04

Hallo,

da sich die Motorschäden beim 160 PS TSI häufen, möchte ich versuchen diese hier alle zusammen zu fassen.

PS: Damit dieser Thread übersichtlich bleibt, bitte ich darum nur gravierende Probleme bezüglich des 160 PS Motors zu posten (Kolben Injektoren usw.) KEINE Probleme mit Anbauteilen wie z.Bspl. der WaPu!

Dumme Sprüche a la "Downsizing ist scheiße", oder "kauft euch einen Opel" könnt ihr euch auch sparen. ;)

Ich mache mal den Anfang:

Kilometerstand: 15.000Km

EZ: 09/08

Symptome: Keine Leistung im unteren Drehzahlbereich (ruckeln)

Meldung im KI: Sporadisch gelbe Abgaswarnleuchte

Festgestellt wurde: Schlechte Kompression auf drei Zylinder. Ein Kolben beschädigt. Beim Einbau der drei neuen Kolben angeblich zu viel Spiel der Pleullager.

Maßnahmen: Neuer Motor

Werkstattaufenthalt: 4 Wochen

Ersatzwagen: Erst nach Anfrage bei VW 100% Kostenübernahme vom Werk.

 

 

Ähnliche Themen
2003 Antworten

Ich habe gestern die Rechnung erhalten für den Motortausch: 7.692,60 €!:eek: Falls das für jemand von Interesse ist.

Gott sei Dank habe ich die Funktionsgarantie weiter genommen und somit nur eine Selbstbeteiligung von 150,00 €!:)

Und das war schon der zweite neue Motor neben den vielen anderen fast unzähligen Reparaturen die der Wagen schon hinter sich hat. Nach nunmehr 5 Jahren sind in dieses Auto schon Reparaturen von über 22.000 € gegangen.:eek: Was für ein Wahnsinn! Und VW bzw. die VVD hat alles immer bezahlt!

Vielleicht fällt deshalb auch die Prämie für die VW-Angestellten mit etwa 5.600 € etwas niedriger aus als noch im letzten Jahr.:D

Die für diesen Murks verantwortlichen Betriebswirte dürften gar keine Prämie bekommen..

Was sagt ihr zu den Geräuschen ? :(

28T km

Zitat:

@QuirinusNE schrieb am 18. März 2015 um 07:37:16 Uhr:

Die für diesen Murks verantwortlichen Betriebswirte dürften gar keine Prämie bekommen..

Wozu beschäftigen die denn bei VW dann noch Ingenieure?

Am mangelnden Geld oder besonders sparsamen Umgang damit können diese Murkskonstruktionen nicht liegen, denn bei Bugatti konnte man ja jedem Käufer Eur 4,7 Millionen schenken. Beim Golf hat das dann wohl gefehlt.

Merke: ein guter Ingenieur kann jede Firma ruinieren. Welchen Abschluss haben Piëch und Winterkorn?

Ich denke, die Ingenieure wissen schon, was sie tun. Dürfen aber nicht machen, was sie wollen.

Ein Kumpel ist Maschinenbau Ingenieur. Er arbeitet für einen renommierten Hersteller für Fahrwerksteile und die bekommen klar vorgegeben, wie lange was zu halten hat. Spielraum bleibt nahezu kaum. Die Materialien kann man nach den Anforderungen anpassen, wie man es möchte. Hier wird in der Masse mit 1/100 Cent gerechnet...

Zitat:

@QuirinusNE schrieb am 18. März 2015 um 07:37:16 Uhr:

Die für diesen Murks verantwortlichen Betriebswirte dürften gar keine Prämie bekommen..

.

Einfach nur googeln

http://www.handelsblatt.com/.../11493534.html

Neun VW-Vorstände streichen 2014 ~ 64 Millionen ein

Pensionsaufwendungen nur für MW liegen bei

http://apps.n-tv.de/.../...e-und-ihre-Gehaelter-article773068.html?...

Aus der Bilanz,

Ausgaben für Werbung/Marketing : produzierte PKW = Marketingkosten pro PKW

 

Zitat:

Was sagt ihr zu den Geräuschen ? :(

Ich würde sagen daß der Motor in Ordnung ist.

Die TSI-Motoren sind mechanisch laute Motoren. Meiner hat - obwohl auch top - je nach Laune manchmal etwas unterschiedliche Geräusche.

Was nützt Dir das Spekulieren und damit schlecht schlafen ? Wenn Du zum Freundlichen damit gehst wird man Dir sagen daß dies " Stand der Technik" sei. Es gibt halt mal verschiedene "Technikstände" zwischen den Herstellern von Autos.

Falls Du ein LL 5W-30 drin hast gehe mal probehalber auf ein 5W-40. Allein das kann schon Unterschiede ausmachen.

Danke dir! :)

Hört sich eher nach einem Diesel an. Aber die Aufname kann es u.U. im Ausmaß verfälschen. Ich finde unseren TSI sehr leise. Aber der ganze Klump ist auch neu.

Fast wie ein alter Ford Fiesta. Da musste das so.

Abend zusammen,

vermutlich hat es meinen CAVD nun auch mit Kolbenring Bruch erwischt. Keine Kompression auf Zylinder 1 und Öl im Brennraum. Momentan wird der Zylinderkopf demontiert, um den Schaden einzugrenzen (Ventile ausschließen). Allerdings habe ich da keine Hoffnung. Laufleistung sind 120tkm, hat also ziemlich lange gehalten.

Frage: Falls nur der betroffene Kolben getauscht werden soll und der Rumpf noch i.O. ist, macht es Sinn auch die restlichen 3 Kolben tauschen zu lassen? Hat schon mal einer Erfahrungen mit Motorinstandsetzter für den CAVD gemacht? Gibt es Belege, dass VW offiziell Probleme bei diesen Motoren zugegeben hat?

Danke

since1999

Ist deiner scheckheft -gepflegt? Wenn ja, dann würde mich mal die Kulanzfreudigkeit von VW interessieren. VW würde ja dann auch vorgeben wie und was gemacht wird.

Bei Automobil wurde erst vorletztes WE wiederholt ein Bericht bezüglich Steuerkettenproblematik bei den TSI Motoren, vorrangig 1,2l bis 1,4l, gebracht. Aus der Nummer kommt VW nicht mehr raus. Interessieren wirds die bestimmt trotzdem herzlich wenig und bei jedem Betroffenen wird individuell geprüft und über Kulanz entschieden.

Ich habe nun 124.000km runter und hoffe, dass er noch bis zum neuen Auto hält!

MfG und viel Glück!

Hallo,

ja ist bei VW Scheckheftgepflegt. War aber auch regelmäßig zwischen den Inspektionen Stammgast in der Werkstatt u.A. wegen DSG Kupplungen, Mechatronik, Steuerkette, Zündspulen und jetzt ein defekter Kolben. Quality made by VW.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Liste aller Motorschäden, Golf 6, 160 PS