ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. LIQUI MOLY MOLYGEN New Generation 5w40

LIQUI MOLY MOLYGEN New Generation 5w40

VW
Themenstarteram 1. Mai 2021 um 15:26

Hallo zusammen ,

ich habe im Internet bisschen recherchiert, über Öl und habe das 5W40 Molygen von LIQUI MOLY gefunden.

 

Mit der Freigabe 502.000 Festintervall 15.000 Kilometer

..siehe Foto..

 

Warum kann man das Öl nicht bei uns in Deutschland kaufen?

Es hätte ja die Freigabe eigentlich..

 

In den USA ist das Öl für die VW Motoren freigegeben..

 

Wisst ihr was das besondere an diesen Öl ist ?

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
5 Antworten

Hallo,

hier https://pim.liqui-moly.de/.../...MolygenNewGeneration5W-40-46.0-de.pdf

ist für VW 502 freigeben

Interessant bei ÖL für Turbo Motoren ist die API SP die einen Kettenschutz wie auch bedingten Schutz vor LSPI (Frühzündung durch Ablagerungen) bietet. Die API Sp findet man gut wenn man sich an die BMW Norm LL 04 hält.

Gruß

Gruß

Themenstarteram 1. Mai 2021 um 20:13

@Kaffeegetrunken

Danke für deine Nachricht..

Könnte ich von einen LIQUI MOLY Leichtlauf High Tech 5W-40 ohne Probleme auf das Molygen umsteigen ? Und wo ist der Unterschied?

Kann man das CeraTec weiter nutzen ?

 

Wo würde ich dieses Öl beziehen können?

Hallo,

auf die Schnelle

zu !) da sehe ich absolut keine Problem

zu 2) https://www.pkwteile.de/.../10338857?...

Zu 3) wenn Garantie Finger weg davon, sonst muss man selbst entscheiden

 

bei spezielleren Fragen auch hier schauen https://oil-club.de/

Gruß

Wenn Du schon seit langer Zeit mit einer bestimmten Ölsorte gefahren bist, dann würde ich nicht wechseln, sondern mit der gleichen Ölsorte weiterfahren, auch wenn diese Öle mischbar sind - jedes Öl hat seine spezifische Zusammensetzung und es könnte sein, dass das neue Öl die Ablagerungen (falls vorhanden) des alten Öls auflöst - das kann im schlimmsten Fall zu Motorschäden führen.

Wenn Du laufend die Ölsorten gewechselt hast dürfte das aber kein Problem sein.

Ich sehe auf der Öldose und im Datenblatt überhaupt keine Herstellerfreigabe sondern nur eine Empfehlung von Liqui Moly selber (Liqui Moly also recommends...). Das ist nicht dasselbe.

Da selbst die Empfehlung für LL01 veraltet ist, weil sie sich noch auf die alten Motortests mit dem Reihensecher bezieht darf die besondere Berücksichtigung von z.B. LSPI bezweifelt werden. Warum willst Du so einen teuren Exoten kaufen, nur weil es grün ist ;-)

Da gibt es in dieser Viskositätsklasse günstigere Öle (auch aus Deutschland) die richtige Freigaben haben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. LIQUI MOLY MOLYGEN New Generation 5w40