ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Limo - 235kg Unterschied beim Gewicht

Limo - 235kg Unterschied beim Gewicht

BMW 3er F30
Themenstarteram 11. März 2016 um 21:06

So langsam überlege ich, welches Fahrzeug wohl ein würdiger Nachfolger für meinen F30 328i werden könnte. Ich fange mal beim Gewicht an und habe mir dazu das Gewicht der einzelnen 3er-F30-Motorisierungen angesehen. Da gibt es zumindest auf dem Papier 235kg Unterschied beim Leergewicht. 235kg. Um es noch deutlicher zu machen. Das ist das Gewicht einer vollgetankten Triumph Scrambler. Man stelle sich die im Auto vor. Mit etwas Ausstattung steigt das Gewicht noch weiter an. Nicht überraschend ist ein Modell mit Abstand weit vorn beim "Über"-Gewicht, was sich stark am Fahrverhalten bemerkbar machen dürfte. Hier die Ergebnisse:

Leergewicht EU in kg BMW F30 LCI

RWD

330e 1.735kg (Automatikgetriebe)

340i 1.615kg (Automatikgetriebe)

330d 1.615kg (Automatikgetriebe)

325d 1.580kg (Automatikgetriebe)

330i 1.570kg (Automatikgetriebe)

320d 1.525kg (Automatikgetriebe)

318d 1.525kg (Automatikgetriebe)

320i 1.525kg (Automatikgetriebe)

320d Efficient Dynamics Edition 1.525kg (Automatikgetriebe)

316d 1.505kg (Automatikgetriebe)

318i 1.500kg (Automatikgetriebe)

xDrive

335d 1.705kg (Automatikgetriebe) xDrive

340i 1.690kg (Automatikgetriebe) xDrive

330d 1.690kg (Automatikgetriebe) xdrive

330i 1.640kg (Automatikgetriebe) xDrive

320d 1.610kg (Automatikgetriebe) xDrive

320i 1.605kg (Automatikgetriebe) xDrive

318d 1.575kg (Automatikgetriebe) xDrive

Beste Antwort im Thema

Gewicht ist ein interessantes Thema aber mein 3er ist ein Alltagsauto und kein Rennwagen.

Wen mich mal einer mit z.b. einem "leeren" 35i stehen lassen sollte lache ich ihn trotzdem aus.

Ich verzichte doch nicht das ganze Autoleben auf z.b. Leder, Sportsitze, Navi, etc. Wegen ein paar Kilo...lächerlich.

Und es kommt auch natürlich auf die Motorisierung an. Ich denke nicht , dass bei meinen über 300 Pferden z.B. meine Sportsitze sich merklich auf die Beschleunigung auswirken.

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Sorry aber wer aufs Gewicht achtet der kauft sich einen Lotus! Beim 3er wegen 100kg mehr oder weniger auf Ausstattung verzichten halte ich für Quatsch!

Quatsch hin oder her, ich finde es interessant.

Zitat:

@gurnemanz schrieb am 14. März 2016 um 12:17:11 Uhr:

Zitat:

@kuka61 schrieb am 14. März 2016 um 10:20:53 Uhr:

 

 

Das sag ich auch ! Mein schlichter 340i begeistert. Allerdings gibt es kein Panorama-Dach bei der Limo. Leder ist kein Gewichtstreiber. Hifi-System sorgt für 2-5 kg, el. Sitze für ca. 15. Klimaautomatik ist auch mit einem zweistelligen Wert dabei.

Anhängerkupplung wiegt noch schwer. xDrive sowieso.

Räder/Reifen wird von den meisten übersehen, das sind auch noch ungefederte Massen. Zwischen Teerschneider und Voll-Breit sind es gerne 50kg am Fahrzeug !!!

Hmm, warum ist Leder kein Gewichtstreiber? Ich habe mal gelesen, daß sie je nach Umfang bis zu 30!! kg ausmacht im Vergleich zu Stoff.

Bei der Klimaautomatik meinst Du sicher eher den Unterschied Klimaanlage vs. keine Klimaanlage.

Klimaanlage ist ja oft serienmäßig und aufpreispflichtig ist nur die Klimaautomatik. Die wird aber im Verhältnis zur normalen Klimaanlage sicher nicht zweistellig schwerer sein!

Richtig,

generell muss man aber auch auf dem teppich bleiben.

Ein konsequent auf gewicht optimiertes fahrzeug (inkl klima, etc) ist nurnoch fuer die rennstrecke zu gebrauchen. Das ist ein schlechtes auto! (Laut, heiss, unbequem = fuerchterlich)

Ich wuerde mir das nicht so den kopf machen.

Auch nur gute hifi anlage wiegt was, aber sie traegt auch sehr zur entspannung teil. Grade bei laengeren autobahnfahrten, oder im dichten verkehr. Natuerlich auf der rennstrecke wird mir nicht langweilig da brauch ich das nicht. Aber kein mensch will ein auf die rennstrecke optimiertes auto. Das sind schlechte autos. Ausser auf der rennstrecke. :)

Natuerlich generell, wenn der hersteller ein carbon dach einbaut, oder die motoren leichter macht, etc das ist natuerlich zu begruessen. Aber schaut auch mal auf den preis eines M4. Wenn wir den preisaufschlag zwischen 435i und M4 betrachten dann geht mehr als die haelfte des aufschlags an gewichtsoptimierung. *1 Fuer einen sportwagen oke, bei allen anderen wuerden wir das doch garnicht wollen.

w

 

*1 das ist von mir geraten

 

 

da irrst du leider.

Klimaautomatik: hat eine eigene Luftmassensteuerung, d.h. angesteuerte Luftklappen. Deshalb gibt's da auch einen Automatik-Modus. Der Unterschied im ganzen Fahrzeug sind einige Kilos.

Leder: Auch Stoffe wiegen, die Qualität von Stoff wird in gr/qm angegeben. Das Leder für Autos ist ja nicht mehrere Milimeter dick, ein Unterschied bewegt sich auch im Bereich von einigen Kilos, aber keine 30.

Wenn, dann kannst du fast alle SA's aufzählen, auch die geteilte Rücksitzbank (bei Limousine) wiegt zusätzlich, die VDC, die Scheinwerfer-Reinigungsanlage usw. usw.

Schiebedach, Sitzverstellung, Anhängerkupplung, Automatik, xDrive, Räder/Reifen sind die größten Treiber...

beim X3 beträgt der Unterschied zwischen der schmalsten 17" Bereifung und den größten 19" SA-Schlappen (nicht Zubehörhandel !) statte 40kg, also 10kg pro Rad/Reifen. Und das auch noch ungefedert !

Zitat:

[iLeder ist kein Gewichtstreiber. Hifi-System sorgt für 2-5 kg, el. Sitze für ca. 15. Klimaautomatik ist auch mit einem zweistelligen Wert dabei.

Anhängerkupplung wiegt noch schwer. xDrive sowieso.

Für den F30 ein paar Zusatzgewichte für Sonderausstattungen:

- Voll-Leder inkl. Sitzheizung vorne und hinten: 16 kg

- Sitzverstellung elektrisch (2x): 10 kg

- Xenon-Licht: 9 kg

- Glas-/Schiebe-/Hebedach elektr.: 20 kg

- Anhängerkupplung: 25 kg

- Navi Professional: 4 kg

- Variable Sportlenkung: 6 kg

Insgesamt kann 175 kg Mehrgewicht an originaler Sonderausstattung dazu gerechnet werden.

 

Zitat:

@kuka61 schrieb am 14. März 2016 um 14:18:35 Uhr:

beim X3 beträgt der Unterschied zwischen der schmalsten 17" Bereifung und den größten 19" SA-Schlappen (nicht Zubehörhandel !) statte 40kg, also 10kg pro Rad/Reifen. Und das auch noch ungefedert !

Das kann sein, aber ist das gut, oder schlecht?

Bestellst du eine standartaustattung mit sportbemse bekommst du diese und automatisch groessere raeder und das fahrzeug ist schwerer, schneller und besser.

 

w

Ps.: schneller nicht in jeder beziehung, aber ueber alles gesehen ja. "Schneller" ist ein schwieriges wort...

Pps.: Du bekommst auch raeder die um viel kg leichter sind als die serienraeder von BMW selbst, das ist immer auch eine frage des preises. Man kann nicht jedes brot und butter auto mit hochwertigen materialien austatten. Andernfalls hat man halt auch die preise wie bei den sportversionen.

 

 

Zitat:

@ClandiClandestino schrieb am 14. März 2016 um 14:57:21 Uhr:

Zitat:

[iLeder ist kein Gewichtstreiber. Hifi-System sorgt für 2-5 kg, el. Sitze für ca. 15. Klimaautomatik ist auch mit einem zweistelligen Wert dabei.

Anhängerkupplung wiegt noch schwer. xDrive sowieso.

Für den F30 ein paar Zusatzgewichte für Sonderausstattungen:

- Voll-Leder inkl. Sitzheizung vorne und hinten: 16 kg

- Sitzverstellung elektrisch (2x): 10 kg

- Xenon-Licht: 9 kg

- Glas-/Schiebe-/Hebedach elektr.: 20 kg

- Anhängerkupplung: 25 kg

- Navi Professional: 4 kg

- Variable Sportlenkung: 6 kg

Insgesamt kann 175 kg Mehrgewicht an originaler Sonderausstattung dazu gerechnet werden.

Danke!

Das ist eine superliste,

kannst du das fuer alle BMWs erstellen, oder hast du dir die muehe gemacht das einzeln zusammen zu suchen?

w

Ja, das mit den Rädern stimmt tatsächlich im Extremfall. Und dann geht dieses Gewicht der rotierenden Massen mit dem Mehrfachen ins absolute Gewicht ein, es heißt oft mit mind. dem 4-fachen.

Schiebedächer sind auch heftige Gewichtstreiber. Es ist ja nicht nur das Glasdach & die Mechanik, sondern auch die Karosserie, die dann extra Verstärkungen benötigt. Beim E91 haben wir mal irgendwas um die grob >50kg Mehrgewicht ermittelt.

Selbst bei der Limo mit normalem SD werden einige kg zusammen kommen und man darf nicht vergessen dass es teilweise ganz oben an ungünstigster Stelle ist.

Dagegen sind die vielleicht 2-3kg einer Klimaautomatik oder der kleinen HiFi fast schon zu vernachlässigen.

Zitat:

Danke!

Das ist eine superliste,

kannst du das fuer alle BMWs erstellen, oder hast du dir die muehe gemacht das einzeln zusammen zu suchen?

w

Gerne geschehen. Habe die Liste letztes Jahr im Netz gefunden. Leider habe ich die Quelle nicht mehr. Mag mich nur erinnern, dass das Zusatzgewicht für das Panoramadach zum F31 über 40 kg ist.

Die Liste ist echt interessant. Die Frage ist wie zuverlässig die Daten wirklich sind, wie und von wem sie ermittelt wurden.

Zitat:

@ClandiClandestino schrieb am 14. März 2016 um 15:20:56 Uhr:

Zitat:

Danke!

Das ist eine superliste,

kannst du das fuer alle BMWs erstellen, oder hast du dir die muehe gemacht das einzeln zusammen zu suchen?

w

Gerne geschehen. Habe die Liste letztes Jahr im Netz gefunden. Leider habe ich die Quelle nicht mehr. Mag mich nur erinnern, dass das Zusatzgewicht für das Panoramadach zum F31 über 40 kg ist.

Hach schade,

so eine liste ueber alle fahrzeuge zum nachschauen waere echt super.

w

Zitat:

@ClandiClandestino schrieb am 14. März 2016 um 14:57:21 Uhr:

 

Insgesamt kann 175 kg Mehrgewicht an originaler Sonderausstattung dazu gerechnet werden.

Das M-Aerodynamikpaket und die M-Bremse sind nichtmal mit einem Gewicht gelistet, kommen also auf die 175 kg noch hinzu.

 

Wow und Danke für die informative Liste. Mein nächstes Auto braucht leider in jedem Fall ne Anhängerkupplung:rolleyes: Hab mir am WE erst wieder das ganze Hinterabteil mit Nadeln udn Harz (trotz Decken!) versaut. Wäre mir eion neuer F3x viel zu schade dafür. Einziger Vorteil: Das Gewicht ist hinten und relativ tief. Das Panoramadach dürfte das ungünstigste überhaupt sein, da sehr schwer und ganz oben.

Was auch stimmt ist die Problematik der Bereifung. Hier hat man wirklich das Problem, dass "ab Werk" kaum große und leichte Reifen erhältlich sind. Es gibt dann die geschmiedeten Felgen aus dem Zubehör, aber A) sind die extrem teuer und B) mit 21" überhaupt nicht mehr harmonisch. Da hilft es fast nur, auf Alternativen zu schuaen, da gibt es einige gute und leichte Felgen, billig sind die aber - logischerweise - auch nicht gerade.

am 15. März 2016 um 12:00

Gefällt mir ! Hier antworten nur die wahren Sportfahrer !

Habe bei meinem 320 d facelift, ebenfalls, SSD, Leder und AHK weggelassen, Sporfahrwerk rein, Chio rein und fertig ist der perfekte Touring Sportwagen ! Jede 50 Kg, sind umsonst, man merkt es einfach, wie spritzig und handlich er ist !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Limo - 235kg Unterschied beim Gewicht