ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Lima (schon wieder) defekt

Lima (schon wieder) defekt

BMW 3er E46
Themenstarteram 26. November 2020 um 11:59

Hallo zusammen!

Die Lima wurde aufgrund eines defekts (wahrscheinlich nur die Kohlen verschlissen) Anfang 2019 von einer werkstatt komplett (neu) gewechselt und seit heute macht sie (keine 10k km alt) wieder Probleme, an den Bildern zu entnehmen.

Ist Sie Ansich defekt , oder ist es doch etwas anderes? (Kabel etc)

Vielen Dank für eure Hilfe!

Edit: die Batterie ist von ende 2019.

LIMA 1
LIMA 2
Beste Antwort im Thema

Dann ist davon auszugehen (Ohne die Rechnung gesehen zu haben) das eine neue Lichtmaschine verbaut wurde. Der Aus- und Einbau dauert ja in der Regel nicht lange. Ich würde den von dir beschriebenen Defekt bei der Werkstatt monieren, du hast ja eine Gewährleistung auf die Lima welche die Werkstatt leisten muss

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich hätte, statt in die Tasten zu greifen, erst mal die Kabelanschlüsse an der Batterie / an der Lichtmaschine und die Maßekabel zur Karosserie überprüft.

Keine Ahnung wo der Fehler liegt, den die Gelddruckmaschine da anzeigt.

MfG kheinz

Themenstarteram 26. November 2020 um 12:48

Danke @ crafter, soweit war ich auch schon, sonst würde ich mir nicht die Mühe machen einen Beitrag zu erstellen.

Die Spannung ist zu niedrig. Evtl. ist der Collector verschlissen, bei 300t km gut möglich.

Zitat:

@Crocoboy schrieb am 26. November 2020 um 12:48:19 Uhr:

Danke @ crafter, soweit war ich auch schon, sonst würde ich mir nicht die Mühe machen einen Beitrag zu erstellen.

na ja.... da würde ich auch als erstes ansetzen.

Und lies deinen Anfangspost mal... Kabel?

Alle Verbindungen genau überprüft?... gelöst, entrostet und gefettet wieder montiert?

Hatte ich auch mal. Die Kupfer ringe, wo die Kohlen drauf laufen sind zu stark abgenutzt. (Meine starke Vermutung)

... nach 10TKM ? das wäre aber eine voll super Qualität.

Themenstarteram 26. November 2020 um 19:21

Zitat:

@Jojoausmg schrieb am 26. November 2020 um 17:04:00 Uhr:

... nach 10TKM ? das wäre aber eine voll super Qualität.

Total. Bin voll begeistert. *Ironie aus* vor der "Erneuerung" war noch die erste orginale drinnen, die immerhin 290k km gehalten hat...

Und wurde exakt derselbe Typ Lima wieder verbaut?

Oder wars doch eher die Budgetvariante aus Fernost fürn schmalen Taler?

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 27. November 2020 um 6:45

Das kann ich nicht sagen, da das die Werkstatt gemacht hat.

Müsste doch auf der rechnung drauf stehen?

Ich würde dann mal in die Werkstatt fahren die das gemacht hat..???

Darf man fragen wie teuer der Austausch war? Also wieviel wurde für eine neue Lima berechnet? Es gibt aufbereitete für etwa 70-100€ oder nagelneue ab 250-300€. Erstere Variante hatte ich auch mal, ging nach einem Tag Retoure weil das Hauptlager Geräusche machte, danach eine neue von valeo für 280€ und seitdem ist Ruhe

Themenstarteram 27. November 2020 um 13:30

Zitat:

@Wildhase86 schrieb am 27. November 2020 um 09:14:40 Uhr:

Darf man fragen wie teuer der Austausch war? Also wieviel wurde für eine neue Lima berechnet? Es gibt aufbereitete für etwa 70-100€ oder nagelneue ab 250-300€. Erstere Variante hatte ich auch mal, ging nach einem Tag Retoure weil das Hauptlager Geräusche machte, danach eine neue von valeo für 280€ und seitdem ist Ruhe

Der Austausch hat mich damals um die 600€ gekostet, all inclusive.

Dann ist davon auszugehen (Ohne die Rechnung gesehen zu haben) das eine neue Lichtmaschine verbaut wurde. Der Aus- und Einbau dauert ja in der Regel nicht lange. Ich würde den von dir beschriebenen Defekt bei der Werkstatt monieren, du hast ja eine Gewährleistung auf die Lima welche die Werkstatt leisten muss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Lima (schon wieder) defekt