ForumA6 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Lieferzeiten (LZ) und Wartezimmer

Lieferzeiten (LZ) und Wartezimmer

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 8. Januar 2019 um 11:24

Hallo Zusammen,

da es aktuell keinen Lieferzeiten Thread mehr gibt eröffne ich mal einen neuen :)

Aktuell scheint die Auslastung bei Audi sehr sehr schlecht zu sein.

Mein Händler hat sich gestern bei mir gemeldet und mir mitgeteilt das er meine Bestellung (Wunschtermin KW19/20) noch nicht aufgibt da aktuell das Fahrzeug bereits nach 8 Wochen bei ihm auf dem Hof stehen würde. Laut seiner Aussage hätte er gegenüber Audi dann auch eine Abnahmeverpflichtung.

Ich dachte bisher immer, dass Fahrzeuge auch zu einer Wunschlieferwoche bestellt werden könnten, scheint wohl nicht so zu sein. :(

Fazit, Lieferzeit A6 Avant derzeit ca. 8 Wochen :D

Grüße Scoty81

Beste Antwort im Thema

Macht euch keine Sorgen. Ich habe letzte Woche meinen A6 competition gegen einen neuen S6 getauscht und hatte wegen den negativen Kritiken auch Bauchschmerzen.

Aber ich muss sagen es ist schön den neuen zu fahren.

Top verarbeitet mit vielen sinnvollen Neuerungen.

Die vielbeschriebene anfahrschwäche fand ich nach dem dieselupdate beim alten viel schlimmer.

Der neue S6 zieht viel harmonischer von unten durch. Ganz zu schweigen vom besseren Schaltrythmus des neuen.

Es ist ein hervorragendes Auto auf das ihr euch freuen könnt.!

2784 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2784 Antworten

Das die Führungen machen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Restaurant könnte man hinbekommen, aber ob Audi das will...? Aber so eine Abholung hat auch eine Stange Geld gekostet und man weiss, welche Leistungen geboten werden. Wenn da soviel Sachen am Ende gestrichen werden, sollte irgendjemand (Audi/Händler) einen Ausgleich schaffen.

Naja wenn man mal ehrlich ist, ist eine Werksabholung günstiger als die Überführung zum Autohaus. Daher wird man sich schwer tun Goodies like R8 zu bekommen. Evtl bekommt man einen Gutschein über Service oder Zubehör.

Mein A6 wurde zum Händler geliefert obwohl ich Werksabholung gebucht hatte und konnte froh sein am Ende nicht die Mehrkosten für die Überführung zahlen zu dürfen...

Bekommen habe ich sonst nur vom Autohaus noch eine sehr gute Flasche Sekt, Kalender und Blumen das war es...

Ich denke mal, das es für die entgangenen Leistungen bei der Werksabholung Gutscheine geben wird, damit man z.B. die Werksführung später dort mal nachholen kann, wenn man noch mal in der Gegend ist. Das wird aber sicher von Audi dort direkt erledigt und der Händler hat damit nichts zu tun.

Gruß

Ich habe bis heute noch keine Info ob mein in Dezember für Ende Juli bestellten S6 pünktich kommt oder nicht. Angeblich ist NSU trotz Kurzarbeit nicht ausgelastet, sodass alles planmäßig bleibt....

Lasse mich aber gerne korrigieren, falls jemand mehr Infos dazu hat.

Bleibt spannend....

Ende Februar den 55 TFSi e Limo bestellt mit vor. LT Mai. Heute die Nachricht bekommen, dass der LT laut System auf Juli verschoben wurde.

Aktuell sieht es bei mir so aus… Leichten Würgereiz bekomme ich dabei schon ... Von KW 15 auf Mitte Juni vor Corona //auf August nach Corona

Eigentlich hab ich gar nicht mehr so richtig Bock auf das Fahrzeug

___

[Anhang von Motor-Talk entfernt. Bitte keine Dokumente mit personenbezogenen Daten Dritter veröffentlichen.]

Ich hoffe, dass meiner halbwegs pünktlich kommt...

Hab heute erfahren, dass zwar der Leasingvertrag stillschweigend verlängert würde, aber nicht der Wartungsvertrag. Heißt im schlimmsten Fall, ich würde noch ein paar Wochen länger fahren und müsste plötzlich bremsen und einen kapitalen Motorschaden bezahlen. Fällt also flach und das alte Auto geht pünktlich an den Händler zurück.

Mein Freundlicher hat mir meinen A7 55 TFSIe nun auch nach hinten verschoben.

Bestellt im Dez 19 / Bestätigt für Mai 20 / Nun auf Aug 20

Bekomme gerade ein wenig Bluthochdruck, nicht wegen dem Händler, der kann nichts dafür.

Mehr wegen Audi. Corona Hin- oder Her...

Warum Kurzarbeit, wenn die Aufträge doch da sind???

Die wollen nur das Geld von Staat kassieren... mich ärgert das. :mad:

Drei Monate Verzögerung, wenn das bei August bleibt, sind das 8-9 Monate Lieferzeit, deren Ernst?

Zitat:

@DaywalkerEH schrieb am 4. Mai 2020 um 14:13:02 Uhr:

Mein Freundlicher hat mir meinen A7 55 TFSIe nun auch nach hinten verschoben.

Bestellt im Dez 19 / Bestätigt für Mai 20 / Nun auf Aug 20

Bekomme gerade ein wenig Bluthochdruck, nicht wegen dem Händler, der kann nichts dafür.

Mehr wegen Audi. Corona Hin- oder Her...

Warum Kurzarbeit, wenn die Aufträge doch da sind???

Die wollen nur das Geld von Staat kassieren... mich ärgert das. :mad:

Drei Monate Verzögerung, wenn das bei August bleibt, sind das 8-9 Monate Lieferzeit, deren Ernst?

Das sehe ich auch so. Sollte mein Auto später kommen, möchte ich für jeden verspäteten Tag kostenlos einen gleichwertigen Ersatzwagen haben. Sehe auch nicht ein, dass sich Audi auf Staatskosten bereichert und ich darunter leiden muss.

Bei aller Nörgelei seid ihr euch aber schon bewusst, dass die Fahrzeuge in den Werken nicht aus Staub und Luft gebaut werden?

Es gibt wie in jeder Branche Lieferketten. Wenn die halbe Welt mehr oder weniger stillsteht, ist’s manchmal gar nicht möglich die notwendigen Teile zu bekommen.

Ob man dafür den Hersteller am Ende der Kette in dieser Form belangt, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Wer behauptet, die Konzerne bereichern sich aktuell an Kurzarbeit, hat anscheinend den Schuss nicht gehört.

Zitat:

@marzelworld schrieb am 4. Mai 2020 um 14:20:06 Uhr:

Bei aller Nörgelei seid ihr euch aber schon bewusst, dass die Fahrzeuge in den Werken nicht aus Staub und Luft gebaut werden?

Es gibt wie in jeder Branche Lieferketten. Wenn die halbe Welt mehr oder weniger stillsteht, ist’s manchmal gar nicht möglich die notwendigen Teile zu bekommen.

Ob man dafür den Hersteller am Ende der Kette in dieser Form belangt, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Wer behauptet, die Konzerne bereichern sich aktuell an Kurzarbeit, hat anscheinend den Schuss nicht gehört.

Das schon, aber die Erfahrung der letzten Wirtschaftskrise hat gezeigt, dass die Autohersteller gerne die Kurzarbeit in Kauf genommen haben, um ein paar Personalkosten zu sparen. Man darf ja auch nicht vergessen, dass jetzt über einen Monat keine neuen Bestellungen eingegangen sind und die Werke vorher auch schon nicht ausgelastet waren.

Grade eben die Nachricht bekommen, dass meiner (A7 TFSIe) zur Abholung bereitsteht und der 1. Termin am 19.05. gebucht werden kann. Bestellt am 13.12...

Gruß

Frank

Beruhigt Euch, ihr bekommt euer neues Auto, halt etwas später... Ich habe meinen am 16. Juli 2019 bestellt und darf ihn jetzt am 19. Mai abholen... Geduld Geduld!

Zitat:

@LDSign schrieb am 4. Mai 2020 um 15:09:48 Uhr:

Grade eben die Nachricht bekommen, dass meiner (A7 TFSIe) zur Abholung bereitsteht und der 1. Termin am 19.05. gebucht werden kann. Bestellt am 13.12...

Gruß

Frank

Dann sehen wir uns in 2 Wochen beim Abholen, bzw. es ist nur noch als Schlüsselübergabe betitelt...

Zitat:

@LDSign schrieb am 4. Mai 2020 um 15:09:48 Uhr:

Grade eben die Nachricht bekommen, dass meiner (A7 TFSIe) zur Abholung bereitsteht und der 1. Termin am 19.05. gebucht werden kann. Bestellt am 13.12...

Gruß

Frank

Glückwunsch :)

 

Aber Krass ist das schon, ich habe meinen ein paar Tage später bestellt und darf drei Monate länger warten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Lieferzeiten (LZ) und Wartezimmer