Forum626 & 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Lieferzeiten für mazda 6 2,2

Lieferzeiten für mazda 6 2,2

Themenstarteram 10. März 2009 um 9:32

Hallo

Da die nächsten Tage mein altes neues Auto gewandelt wird, habe ich mich auch für den Mazda 6 2,2 l Diesel interessiert. Habe beim Händler auch eine Probefahrt gemacht. Auf die Frage zu den Lieferzeiten bekam ich die Antwort : Juli, es könnte aber auch August werden ! Ups habe ich mir gedacht das kann doch nicht sein . Unter den Bedingungen wird es wohl kein Mazda werden. Hat der Händler mir was auf die Backe gemahlt oder habt ihr ähnliche Infos was die Liefrezeit angeht !!

Beste Antwort im Thema

Hab mich heute für einen Mazda 6 Dynamic Sport Kombi 2,2, 185 PS, in mephistograu entschieden. Soll um den 19.06.09 geliefert werden.

Grüße Paule

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Ich hab meinen innerhalb von 3 Tagen!!! bekommen, allerdings einen Benziner. Wohl deswegen, weil bei einem Händler in näherer Umgebung einer gestanden hat, der genau meinen Wünschen entsprach. Sollte auch Deinem Händler möglich sein, mal bei Mazda nachzufragen, ob irgendwo ein Fahrzeug steht, so wie Du ihn haben möchtest. Wenn da nix geht, kann das mit Juli oder August schon hin kommen.

Also ich wollte eigentlich nen Mazda6 2,2 185 PS als geschäftsfahrzeug leasen, der Verkäufer sagte auch mir, das ich nicht vor August damit rechnen kann. Finde das persönlich auch schade...jetzt ist es ein passat geworden.

Hab mich heute für einen Mazda 6 Dynamic Sport Kombi 2,2, 185 PS, in mephistograu entschieden. Soll um den 19.06.09 geliefert werden.

Grüße Paule

Habe meinen neuen 2.2 mit 136 kw am 7.1.2009 bestellt. Er sollte ursprünglich am 28.2.09 ausgeliefert werden. Damit wurde es nichts. Jetzt habe ich eine "verbindliche" Zusage auf den 13.5.2009. Mein Händler sagte mir, das alles mit der Umstruktuierung der Europazentrale in Leverkusen zusammenhängt (Personal, neues Computersystem u.a.), das nehme ich ihm aber nicht ab. Grund scheint vielmehr zu sein, dass Mazda die alten Modelle mit dem 103 kw Motor von der Halde haben will, bevor mit dem neuen groß eingestiegn wird. Diese katastrophale Modellpolitik hält m.M. aber sehr viele Interessenten ab, sich den neuen zu kaufen, eigentlich unglaublich in dieser jetzigen Situation.

Von der Technik, Ausstattung und dem Preis-/Leistungsverhältnis gibt es im Augenblick kaum eine Alternative auf dem europäischen Markt. Ich habe mich lange kundig gemacht.

Somit hoffe ich auf den 13.5.2009.

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von uwerich

...das nehme ich ihm aber nicht ab. Grund scheint vielmehr zu sein, dass Mazda die alten Modelle mit dem 103 kw Motor von der Halde haben will, bevor mit dem neuen groß eingestiegn wird...

...ja, die alten Dieselmotoren werden derzeit wie sauer Bier angeboten!

Als ich den neuen 2.2L probefahren wollte, hat mir natürlich auch der Händler die ganze Zeit einen Wagen mit der alten Dieselmaschine aufzuschwatzen versucht. Als es nervig wurde, hab ich ihn erst gelockt...

"ja, wir können natürlich auch über den alten Diesel reden, wenn er nicht teurer für mich wird!"

...und dann habe ich ihm folgendes vorgeschlagen:

"Wie nehmen zum Kaufvertrag einfach eine Anlage A hinzu, die folgedes enthält"

Anlage A zum Kaufvertrag

1. Dieseleintrag in's Motoröl

Das Fahrzeug wird mit einem Ölpeilstab geliefert, der bei Erstinverkehrbringung des Motorblocks im Mazda 6 2002/2003 spezifiziert wurde. (kein abgesenkter Motorölstand) Motoröl wird beim Ölwechsel immer bis zur Markierung Max aufgefüllt. Bei einem Dieseleintrag in das Motoröl von einem halben Liter und mehr wird auf Kosten von Mazda/bzw. Firma K. ein Ölwechsel durchgeführt. Der Wagen wird von Firma K. abgeholt und ein gleichwertiges Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt. Nur Ölwechsel zu den ursprünglich spezifizierten Ölwechselintervallen gehen zu Lasten des Käufers.

Diese Regelung gillt so lange, wie das Fahrzeug auf mich zugelassen ist

2. Steuerriemen (statt Steuerkette des 2.2L)

Die zusätzlichen Kosten für die Wechsel des Steuerriemens sind bis km 300.000 (statistisch durchschnittliche Laufleistung, zu der auch eine Duplex-Steuerkette ausgewechselt werden sollte) in den Kaufpreis des Fahrzeugs inkludiert.

Diese Regelung gillt so lange, wie das Fahrzeug auf mich zugelassen ist

"... alles andere wäre ja kein "günstiges Angebot", sondern teurer, als der Wagen mit dem neuen Dieselmotor...

...und??? ...haben Sie Lust einen Kaufvertrag zu machen???"

;-)

Gruß, Jörn

Hallo,

Mir hat man das so erklärt, daß der neue 6-er früher fertig war, als die neue Diesel-Generation. Daher wurde das Auto erst mit dem "alten" 140PS Motor ausgeliefert. Erst seit 1 bis 2 Monaten hat man wohl mit der Auslieferung der neuen Motoren begonnen. Bis vor 2 Wochen hat meine Haus-Werkstatt noch keinen dieser Fahrzeuge gehabt. Seid froh, wenn ihr die probefahren konntet. Bei mir in der Gegend konnte ich keinen Händler auftreiben, der sich diese Fahrzeuge als Vorführwagen hinstellen. Begründung: Diesel sind Langstreckenfahrzeuge, man befürchte, die Vorführwägen nicht mehr verkaufen zu können, wenn sie nur auf Kurzstrecken gefahren würden.

Nichts desto trotz: Wegen der Umweltprämie habe ich bis jetzt mit der Bestellung gewartet, da für die Beantragung (Warteliste) nur noch der Kaufvertrag eingereicht werden muß. Habe die 185PS Variante bestellt (den GT-M (Dynamic) gibt's in Holland nur mit diesem Diesel). Auch die Fahrzeuge aus Holland haben eine Lieferzeit von 8 bis 16 Wochen.

Was soll man machen? Habe alle Kombis der Mittelklasse verglichen. Das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat der Mazda6 einfach (von 185PS Diesel als Basis ausgehend). Dann kommt noch die postive Erfahrung der letzten 21 Jahre dazu. Wen wunderts, daß ich wieder einen Mazda nehme? Jetzt habe ich ca. 3 Monate Zeit, meiner Tochter das Fahren mit dem "alten" beizubringen. Da freut sich der "neue" ... und der Papa!

Am 22.5.2009 war es nun endlich soweit!! Am 8.1.2009 bestellt und wie genannt ausgeliefert. Ganz schön happig diese Lieferzeit.

Aber das Warten hat sich gelohnt. Ein Super-Auto und die 185 PS Maschine ist ein Traum.

Ich hoffe, dass Ihr alle bald meine Euphorie teilen könnt.

Gruß

Tach auch ihr Mazdas;)

Ich habe meinen 6er im Juni 2006 als Neuwagen gekauft und habe mich anfang diesen Jahres für was grösseres entschieden...Habe einen 2l Diesel mit 145 PS und wollte nen grösseren haben...Hatte erst überlegt in die Audi Richtung zu gehen aber ich muss ganz ehrlich sagen bei den Ausstattungsansprüchen die ich habe sprengt das meinen Rahmen...:)

Deshalb habe ich mich für den neuen Mazda 6 2.2l Diesel mit 185 PS entschieden und muss ehrlich sagen ich habe es bis jetzt noch nicht bereut obwohl ich den Wagen noch nicht habe...Hatte ihn am 11.2. bestellt und bis jetzt noch gewartet...Als Auslieferungstermin ist jetzt der 18.7. angegeben...Ist wirklich ziemlich lange aber ich denke das Warten wird sich lohnen...

Also denn bis die Tage denn dann:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Lieferzeiten für mazda 6 2,2