ForumG20, G21, G80 & G81
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20, G21, G80 & G81
  7. Lichtsysteme im Vergleich LED-Serie vs. LED erweiterte Umfänge

Lichtsysteme im Vergleich LED-Serie vs. LED erweiterte Umfänge

BMW 3er G21, BMW 3er G20

Hallo an alle,

Ich bin gerade am Dienstwagen zusammenstellen. Die Wahl zwischen X1 oder 3er Touring ist noch nicht final gefallen, aber zur Zeit geht die Tendenz doch sehr stark in Richtung 3er :)

Frage nun zu den Lichtsystemen. Wie der Titel schon sagt, habt ihr bereits Erfahrungen sammeln können,

was taugt das Serien LED System? Reicht es ? Oder doch 1000€ Aufpreis für die nächste Stufe ? Vorteile wären dann schönere Optik fürs Überholen und adaptives Fernlicht ? Oder gibt es da noch mehr? Laser Licht klammer ich jetzt mal aus, da das auf keinen Fall ins Budget passt :) .

Ich freue mich auf eure Antworten!

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Das Laserlicht ist doch nur für das „erweiterte Fernlicht“ , bei normalem Licht ist nur LED aktiv und da sollte es völlig egal sein ob erweiterte LED oder Laserlicht.

Und ich finde die LEDs deutlich heller als das alte Xenon.

Etwas "Licht ins Dunkel":

Der LED-SW mit erweiterten Umfängen hat gegenüber dem Serien-SW:

- Identisches Linsensystem für Abblend- und Fernlicht (nämlich die jeweils äußere Linse)

- Ist mit mehr LEDs für Abblend- und Fernlicht bestückt, hat somit mehr Lichtstrom

- Hat Variable Lichtverteilung, die Linsen sind schwenkbar

- Flaches, breites Licht in der Stadt, hohes schmales Licht auf der Autobahn

- Hat Kurvenlicht abhängig vom Lenkwinkel

- Hat prädiktives Kurvenlicht auf Basis der Navi-Infos (das Licht schwenkt nach erstem Lenkimpuls auf den zur Kurve passenden Winkel)

- Hat prädiktives Licht an Kreisverkehren auf Basis der Navi-Infos (Flach, breit, statisches Kurvenlicht wird zugeschaltet)

- Hat prädiktives Licht in engen Kurven und Kehren auf Basis der Navi-Infos

...und sieht anders aus.

...mit Laser hast Du ggü. dem LED-SW mit erweiterten Umfängen:

- zwei Lichtquellen für Abblendlicht, untergebracht in den beiden Leisen jedes Scheinwerfers. Eine für den Nahbereich, eine für denn asymmetrischen Weitebereich. dadurch besseres Abblendlicht.

- zwei Lichtquellen für Fernlicht, einmal LED und einmal eben Laser. Dadurch besseres Fernlicht.

- Fernlichtassistent mit Dauerfernlicht mit Ausblendung entgegenkommender Fahrzeuge. Leider nicht per Matrix-System, sondern "nur" über die Schwenkmechanik.

- ein anderes Design.

Kurzum: Die Lichtmenge und Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung steigt von Scheinwerfer zu Scheinwerfer.

326 weitere Antworten
Ähnliche Themen
326 Antworten

Zitat:

@Rhinorider schrieb am 19. Oktober 2019 um 17:34:09 Uhr:

Jukka,

ich rede vom Tagfahrlicht und das war schon beim F30LCI mit Standardlicht in LED-Technik ausgeführt.

Du hast aber Ausleuchtung von Halogen Lich mit LED TFL von F30/31 mit Standard LED von G20 verglichen. Wenn ich nicht falsch verstehe, bedeutet Ausleuchtung die Leistung von dem Lichtsystem ( Deutsch ist aber meine vierte Sprache, kann also sein dass ich was falsch verstanden habe)...

Jukka

Zitat:

@Rhinorider schrieb am 19. Oktober 2019 um 16:47:43 Uhr:

Ich hatte gerade einen G20 mit standard LED hinter mir. Wer einen Fetisch für TAGFAHRLICHT hat, der wird mit dem nicht glücklich. Die Ausleuchtung ist nicht besser als im F30 LCI mit Halogescheinwerfern und LED TAGFAHRLICHT.

Das hatte ich geschrieben. Entschuldige wenn es nicht eindeutig war.

Zitat:

Ein LED Licht hat viel helleres Licht als ein Halogen am besten bieten kann. Mit den erweitertem LED Licht oder Laser Licht kann das Basislicht natürlich nicht mithalten - Halogen gegenüber ist das LED Licht als Basisversion aber immer überlegen.

Jukka

Seit ihr sicher dass die erweiterten wirklich im Abblend und Fernlicht kräftiger/besser sind?

 

Klar die haben Kurven und Abbiegelicht. -brauch ich nicht.

 

Wichtig wäre zu wissen, ob sie genau kräftig sind.

Laut leebmann24-ETK liegen zwischen dem Standard-LED und dem LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen ca. 130 EUR pro Seite (wenn ich das richtig sehe). Das ist wohl der Aufpreis für die Unterschiede beim TFL, Kurvenlicht und den Blinkern. Kann mir daher nicht vorstellen, dass es bei den beiden Varianten einen Unterschied in der Ausleuchtungsstärke gibt. Persönlich fand ich die Basis-LED völlig ok.

Zitat:

@Black 528iA schrieb am 19. Oktober 2019 um 17:56:56 Uhr:

Laut leebmann24-ETK liegen zwischen dem Standard-LED und dem LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen ca. 130 EUR pro Seite (wenn ich das richtig sehe). Das ist wohl der Aufpreis für die Unterschiede beim TFL, Kurvenlicht und den Blinkern. Kann mir daher nicht vorstellen, dass es bei den beiden Varianten einen Unterschied in der Ausleuchtungsstärke gibt. Persönlich fand ich die Basis-LED völlig ok.

Ich glaube es gibt einen Unterschied.

Und das Tagfahrlicht-Design der Standartscheinwerfer ist einfach dem Auto nicht würdig.

Wer so stark sparen möchte sollte gleich einen Skoda oder so kaufen - einen BMW zu kaufen ist doch such eine emotionale Entscheidung und da macht es aus meiner Sicht keinen Sinn mit einem solchen Tagfahrlicht rumzufahren.

Es muss nicht Laser sein aber Standart geht aus meiner Sicht nicht.

Zitat:

@Rnldbmw schrieb am 19. Oktober 2019 um 18:01:08 Uhr:

Zitat:

@Black 528iA schrieb am 19. Oktober 2019 um 17:56:56 Uhr:

Laut leebmann24-ETK liegen zwischen dem Standard-LED und dem LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen ca. 130 EUR pro Seite (wenn ich das richtig sehe). Das ist wohl der Aufpreis für die Unterschiede beim TFL, Kurvenlicht und den Blinkern. Kann mir daher nicht vorstellen, dass es bei den beiden Varianten einen Unterschied in der Ausleuchtungsstärke gibt. Persönlich fand ich die Basis-LED völlig ok.

Ich glaube es gibt einen Unterschied.

Und das Tagfahrlicht-Design der Standartscheinwerfer ist einfach dem Auto nicht würdig.

Wer so stark sparen möchte sollte gleich einen Skoda oder so kaufen - einen BMW zu kaufen ist doch such eine emotionale Entscheidung und da macht es aus meiner Sicht keinen Sinn mit einem solchen Tagfahrlicht rumzufahren.

Es muss nicht Laser sein aber Standart geht aus meiner Sicht nicht.

Ob die Standard-LED den Wagen „unwürdig“ erscheinen lassen, liegt sicher im Auge des Betrachters/Käufers. Ein 318d ist für mich bspw. ein ebenso würdiger 3er wie ein 330d.

Zitat:

@Black 528iA schrieb am 19. Oktober 2019 um 18:08:16 Uhr:

Zitat:

@Rnldbmw schrieb am 19. Oktober 2019 um 18:01:08 Uhr:

 

Ich glaube es gibt einen Unterschied.

Und das Tagfahrlicht-Design der Standartscheinwerfer ist einfach dem Auto nicht würdig.

Wer so stark sparen möchte sollte gleich einen Skoda oder so kaufen - einen BMW zu kaufen ist doch such eine emotionale Entscheidung und da macht es aus meiner Sicht keinen Sinn mit einem solchen Tagfahrlicht rumzufahren.

Es muss nicht Laser sein aber Standart geht aus meiner Sicht nicht.

Ob die Standard-LED den Wagen „unwürdig“ erscheinen lassen, liegt sicher im Auge des Betrachters/Käufers. Ein 318d ist für mich bspw. ein ebenso würdiger 3er wie ein 330d.

Und die TFL sieht man selten als Fahrer selbst:):)

Jukka

Zitat:

@Black 528iA schrieb am 19. Oktober 2019 um 18:08:16 Uhr:

Zitat:

@Rnldbmw schrieb am 19. Oktober 2019 um 18:01:08 Uhr:

 

Ich glaube es gibt einen Unterschied.

Und das Tagfahrlicht-Design der Standartscheinwerfer ist einfach dem Auto nicht würdig.

Wer so stark sparen möchte sollte gleich einen Skoda oder so kaufen - einen BMW zu kaufen ist doch such eine emotionale Entscheidung und da macht es aus meiner Sicht keinen Sinn mit einem solchen Tagfahrlicht rumzufahren.

Es muss nicht Laser sein aber Standart geht aus meiner Sicht nicht.

Ob die Standard-LED den Wagen „unwürdig“ erscheinen lassen, liegt sicher im Auge des Betrachters/Käufers. Ein 318d ist für mich bspw. ein ebenso würdiger 3er wie ein 330d.

Es liegt alles im Auge des Betrachters - das ist wie immer natürlich nur meine Meinung.

BMW hat die Standartscheinwerfer wohl absichtlich nicht sonderlich ansprechend gestaltet um die teureren zu verkaufen.

Am ende muss jeder selber entscheiden. Für die vielen Vorteile (nicht nur Design sondern auch Sicherheit) finde ich den Aufpreis auf jeden Fall gerechtfertigt und würde es somit jedem ans Herzen legen.

Zitat:

@StefanW86 schrieb am 19. Oktober 2019 um 17:47:28 Uhr:

 

Seit ihr sicher dass die erweiterten wirklich im Abblend und Fernlicht kräftiger/besser sind?

Klar die haben Kurven und Abbiegelicht. -brauch ich nicht.

Wichtig wäre zu wissen, ob sie genau kräftig sind.

Nach meinen Informationen sind in den erweiterten Scheinwerfern mehr LEDs hinter der Linse verbaut, was sowohl die Lichtstärke, als auch das Lichtbild verbessern würde.

Genau sagen kann ich dir das nicht.

Die erweiterten sind aber auf jeden Fall besser, als die adaptiven LED Scheinwerfer meines ehemaligen F20.

Vielleicht nimmt mal jemand seinen Scheinwerfer auseinander.

Das Licht mag gut sein, aber die Optik ist grenzwertig.

Default

Zitat:

@Ambrossio schrieb am 19. Oktober 2019 um 21:34:22 Uhr:

Das Licht mag gut sein, aber die Optik ist grenzwertig.

Wobei die erweiterten auch nicht viel besser aussehen.

Also anscheinend ist es nicht ganz zu klären, ob Basis LED schlechtere Ausleuchtung hat als Erweitert. Auf das Abbiegelicht kann ich gut und gerne verzichten. Und optisch find ich die Basis LED auch nicht wirklich hässlich. Wenn ihr eine hässliche Umsetzung von aufpreisfreien Scheinwerfern sehen wollt, dann schaut euch die vom aktuellen Audi A4 an :)

Hier nochmal zwei Video von Basis LED Scheinwerfern

https://youtu.be/AEgXnlb-6lA

https://youtu.be/9DTF4qNt53M

Ich finde auch, dass die Basis-Scheinwerfer nicht zum Fahrzeug passen. Sollten schon mindestens die mit erweiterten Umfängen sein. Für mich (persönliche Meinung!) ist es insbesondere wenig nachvollziehbar, wenn man einen 20i oder 20d, aber unbedingt mit M-Sport oder Sportbremse bestellt und dabei an sowas wesentlich wichtigerem wie Licht spart. Das Geld würde ich anders investieren. So hat halt jeder seine Präferenzen, wobei diese Flexibilität natürlich grundsätzlich erfreulich ist. Ich habe mich für das Laserlight entschieden, da es bei meinem Streckenprofil sinnvoll ist und zur Sicherheit beiträgt.

Zitat:

Für mich (persönliche Meinung!) ist es insbesondere wenig nachvollziehbar, wenn man einen 20i oder 20d, aber unbedingt mit M-Sport oder Sportbremse bestellt und dabei an sowas wesentlich wichtigerem wie Licht spart.

Ich hab genau das Profil. 20i mit M-Paket aber "nur" erweiterten Umfängen. Ich fahre eben nicht oft nachts und dann macht das M-Paket schon mehr Sinn wie Laserlicht, was ich 1x im Schaltjahr brauche…außerdem bringt M-Paket höheren Wiederverkaufswert, was ich bei Laserlicht eher bezweifle. Auch wird es in der Reparatur erheblich teurer sein. Die Argumentation kann ich also nicht ganz nachvollziehen. Standard-LEDs sehen aber wirklich grauselig aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20, G21, G80 & G81
  7. Lichtsysteme im Vergleich LED-Serie vs. LED erweiterte Umfänge