ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Lichtmaschine defekt am Croma 1,9 JTD

Lichtmaschine defekt am Croma 1,9 JTD

Themenstarteram 28. Juli 2009 um 22:16

Hallo zusammen,

jetzt hat mich mal wieder ein Defekt erwischt.

Ich ziehe gerne das Opel-Forum zu Rate, da sich einiges dort auf den Croma übertragen lässt. Von der dort geschilderten Ausfällen der Lichtmaschine beim 1,9 CDTI bin ich jetzt auch betroffen worden. (Opel hat übrigens wohl eine Rückrufaktion gestartet)

Lichtmaschinenprobleme

Mein Croma zeigte genau die gleichen Symptome...die Ladekontrolleuchte ging wärend der Fahrt an, der Leerlauf stieg auf ca. 1100 U/min und nach wenigen Km war Schluss. Zum Glück war ich zu Hause angekommen. Der Croma ließ sich jedoch nicht mehr starten, die Batteriespannung brach beim Startvorgang völlig zusammen und das Display blinkte nur noch.

Mein Händler kam dann mit einer Ersatzbatterie und konnte den Croma so in die Werkstatt holen. Dort (nach ca. 2 Km Fahrstrecke) war die Ersatzbatterie dann schon völlig erschöpft.

Kurz und Gut....die Lichtmaschine war defekt und wurde getauscht. Es handelte sich um eine Denso Lichtmaschine mit 140A Ladestrom. Der Tausch ist wohl nicht so ganz einfach....zumindest lagen die Antriebswellen neben dem Croma, als ich zwischendurch mal in der Werkstatt war.

Zu den Kosten kann ich nichts sagen, dürften aber einige Hundert Euronen sein. Zum Glück greift bei mir die Extension mit Mobilitätsgarantie. Hat jetzt seit November schon ein AGR-Ventil und die Lichtmaschine übernommen. Ich fürchte mal, dabei wirds nicht bleiben. :)

Laufleistung bisher sind übrigens ca. 35.000 Km....nicht unbedingt viel.

Allen Croma-Fahrern dies als Tip, wenn es Probleme mit der Elektrik gibt...direkt Lichtmaschine testen lassen, besonders wenn es der 1,9 JTD ist.

Gruß

Balu

Ähnliche Themen
32 Antworten

unser Croma ist von Januar 2006 und hat ca. 60.000km runter.

http://www.preisroboter.de/ergebnis19148546.html&sortmode=1

2006er sind Problem-Cromas - meiner ist Zulassung 02/06 und ist 70tkm gelaufen. Er hatte schon so gut wie alles (aber keine LiMa - ist vielleicht beim 2,4er kein Problem) und nicht nur ein Mal. Manche Defekte sind offensichtlich auch nicht abstellbar (Ruckeln).

Im alfisti-Forum häufen sich auch die Meldungen zu Zylinderkopfwechseln beim 2,4er, um das Ruckeln endgültig eliminieren zu können - das würden bei meinem sicher wieder voll zu Lasten des Besitzers gehen.

Gruß,

M.

Bei mir wurde der Zyliderkopf gewechselt und mir ist nicht bekannt, dass das Problem behebt. Es war eher nur ein Reagieren auf Folgeprobleme, weil durch die unzureichende Abgasreinigung die Ventile verkohlt waren und Zyliderkopfwechsel billiger als Ventilreinigung war.

Ich habe konkret gefragt und keiner konnte mir sagen, wie das das Problem mit Reinigung vom DPF lösen soll.

Ich musste nix bezahlen, weil in den ersten 2 Jahren, aber wenn das so weiter geht sind die Ventile in 2 Jahren wieder verkohlt und dann muss ich löhnen.

 

Ich gebe das gerne mal Anfrage in die Runde, ob jemand da mehr weiss.

Mir würde eine Lösung helfen ,eine Entscheidung zu treffen das Auto im nächsten August zurück zu geben oder weiter zu fahren.

Wenn er fährt ist es ein super Auto. Ich kenne keine Alternative auf dem deutschen Markt.

die Grösse...Vanhöhe und fast 5 Meter Länge

der Preis...ich habe 27 T€ bezahlt

200 Diesel PS bei ca. 7,5 Liter/100km

 

nur FIAT (Fehler in allen Teilen) ist Scheisse. Na bis jetzt war der Service jedenfalls OK. Mal sehen wie es ohne Garantie weiter geht.

am 8. Oktober 2010 um 21:11

servus,

ich fahre zwar selber keinen, aber ein freund.

croma194 jtd 1,9 bj. 2005

und den hat jetzt das LiMa problem eingeholt.

unser plan: das machen wir selber...

wir haben beide etwas schraubererfahrung...

aber wie zum teufel geht die raus?

muss man da echt das ganze gedöhns vom motor abschrauben?

hat da jemand erfahrungen?

gruss frank

Hallo bin Opel Mechaniker und kann nur eins sagen,es wird wieder die selbe Lima eingebaut.

Meinst Du die selbe oder die gleiche LiMa?

M.

Also die Lima sitzt zu nah am Motor und bedürfte eigentlich einer kühlung. Die Lima wird einfach zu heiß

an der eingebauten Position und das hält sie auf dauer nicht aus.

Zwischen dem Egr oder Agr- Ventil hab ich ein blech gesteckt. So kann dieser nicht verrußen und bleibt

heile. Das Ventil mach ich nur für die asu frei. sonnst schafft man die nicht.

Drosselventil blockiert auf halbem hub (Diesel). Das hatte ich auch schon öfter. Die Werkstatt meinte

Zylinderkopf runter und alles reinigen damit das wieder gängig ist. ( ABZOCKE )

Einfach von LiquiMolly additive mit in den tank kippen und fahren (15€) irgendwann nach 100-200 km

geht die Motorlampe wieder aus und alles ist gut. Da sind irgendwelche Teilchen drinne die den Motor

von innen reinigen.

also ich habe leider insgesamt 2 Lichtmaschinen bekommen. Ich bin der Meinung das die Freie Werkstatt gesagt hat die Lichtmaschine wäre anders als die defekte.

 

die 2. ist auf jedenfall anders da auch ein neuer Antriebriemen benötig wurde...

 

italo

 

 

Hallo zusammen,

in den letzten 3 Wochen habe ich das AGR-Ventil tauschen und das Getriebe Instand setzen lassen (nebst Kupplung und Zweimassenschwungrad). Da mein Autobudget für die nächsten Jahre jetzt verständlicherweise deutlich im Minus ist, möchte ich mich schonmal auf das nächste Problem vorbereiten.

Was geht denn an der Lichtmaschine kaputt? Irgendwas, was man getrennt - vielleicht sogar vorbeugend - tauschen kann (Kohlen, Diodenplatte, etc.)?

Bei den Teilesuchmaschinen in Internet scheint es, das Denso als Lieferant vorrgeschrieben ist. Kann das jemand bestätigen?

Fahrzeug: Croma 1,9JTD, 150PS, EZ 5/08, 90tkm

Beste Grüße,

DocSnyderde

PS: Das mit dem AGR-Ventil passiert mir hoffentlich nicht mehr, ab sofort 2-Takt öle ich den Diesel.

Moin,

Jungs tröstet euch bei meinem Bravo 1,9 JTD 16V hats die Lichtmaschine auch zerlegt. Bei mir war allerdings Bosch verbaut und es ist auch wieder eine Bosch reingekommen. Waren ca 3 Std. Arbeit incl. Antriebswellen raus etc.

Hat der Croma nen anderen Motor oder auch den 937A5000 ?

Zitat:

Original geschrieben von DocSnyderde

Hallo zusammen,

 

in den letzten 3 Wochen habe ich das AGR-Ventil tauschen und das Getriebe Instand setzen lassen (nebst Kupplung und Zweimassenschwungrad). Da mein Autobudget für die nächsten Jahre jetzt verständlicherweise deutlich im Minus ist, möchte ich mich schonmal auf das nächste Problem vorbereiten.

Was geht denn an der Lichtmaschine kaputt? Irgendwas, was man getrennt - vielleicht sogar vorbeugend - tauschen kann (Kohlen, Diodenplatte, etc.)?

Bei den Teilesuchmaschinen in Internet scheint es, das Denso als Lieferant vorrgeschrieben ist. Kann das jemand bestätigen?

 

Fahrzeug: Croma 1,9JTD, 150PS, EZ 5/08, 90tkm

 

Beste Grüße,

DocSnyderde

 

PS: Das mit dem AGR-Ventil passiert mir hoffentlich nicht mehr, ab sofort 2-Takt öle ich den Diesel.

Was genau kaputt geht kann ich dir nicht sagen ich nehme mal an die Elektronik. die zweite Lichtmaschine hat mir auch die fast neue Batterie über den jordan gebracht.

 

Bei meiner zweiten Lichtmaschine wurde mir gesagt das eine andere Verbaut wurde und auch der Antriebsriemen geändert wurde.

 

Ich bezweifle das 2 Taktöl gegen das Verrußen des AGR hilft. Das schützt eher die Railpumpe.

 

italo

@Doc

Moin,

 

Ende Juni ging bei mir die Ladekonrollleuchte an, Vectra 1.9 CDTI 120 PS, nach dem Ausbau der LIMA (Denso 105 A) wollte ich diese überholen.

Leider ist das zu dem Zeitpunkt nicht möglich gewesen, einen Regler hätte ich noch bekommen, eine Diodenplatte wollte man mir erst in 3 Wochen liefern. Bei einer Diode war der Anschlußdraht abgerissen.

 

Also habe ich im Netz nach einer Bosch LIMA gesucht und auch gefunden, 269,- für eine generalüberholten 120 A LIMA waren OK. Den Keilrippenriemen habe ich auch gleich erneuert, läuft bisher einwandfrei.

 

Bei der nächsten fälligen Überholung werde ich wohl keine Probleme mit Ersatzteilen haben, ab zum Boschdienst und Ersatzteile vor Ort kaufen.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

 

Ich bezweifle das 2 Taktöl gegen das Verrußen des AGR hilft. Das schützt eher die Railpumpe.

italo

Naja, wenn die Einspritzdüsen sauber sind, dann wird feiner zerstäubt -> besssere Verbrennung -> weniger Ruß -> AGR-Ventil hält länger.

Grüße,

DocSnyderde

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Lichtmaschine defekt am Croma 1,9 JTD