Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Licht (Einstellung, "mach Fäden", Diverses)!!!!

Licht (Einstellung, "mach Fäden", Diverses)!!!!

BMW 5er F10
Themenstarteram 8. September 2011 um 9:13

Hallo!

Wer weiss wie das Scheinwerferlicht verstellt werden kann (Höhen und Seitenverstellung, so wie es für jedes Auto sein muss). Finde wenn ich genau hinsehe an den Scheinwerfern KEINE Schrauben, Einstellrädchen oder ähnliches.

Wo ist das, weiss das wer?

2.Frage:

mir ist bei Nachtfahren aufgefallen (bei absolut sauberen Scheinwerfern), dass der Fahrerscheinwerfer (Xenon, KEIN Kurvenlicht) in der Position 10 Uhr lange helle Fäden ziedht (sieht aus wie Streulicht oder so und einen kleinen Schatten wirft).

Bei Nachtfahren ist das ungefähr eine Fahrspur breit (wenn man auf der Autobahn in der 1.Spur fährt ziehen sich die Fäden in der Länge bzw. der Breite bis über die 2.Fahrspur).

Kann das an der ev. falschen Seitenlichteinstellung liegen? Deshalb auch meine erste Frage?

UND:

fahre gerade als Ersatzwagen einen X1 Diesel mit Xenon. Der hat zwar auch einen "kleinen" Faden auf der 10 Uhr Position aber bei weitem nicht so stark und er hat auch keinen Schatten. Kann mir aber nicht vorstellen dass mein SW was hat - kann doch nicht "alles" an dem Auto bzw. unseren Wägen defekt sein.

Ich habe mir den li SW in der Nacht bei aktiviertem Licht angesehen, man sieht nix, bis auf einen kleinen Fleck direkt auf der Linse, sieht so aus wie eine Art Fingerabdruck (vielleicht war das im HELLA Werk?, glaube aber nicht dass dieser ganz kleine Fleck meinen Schatten macht und schon gar nicht die Fäden).

HABT IHR DAS AUCH?

EURE MEINUNG?

Beim Händler erwähnt habe ich es, der meint , dass er da nicht viel tun kann, und austauschen werden sie mir den glaube ich nicht.

Weiss wer Rat, kann man sich ev. direkt an HELLA wenden, hat hier jemand Erfahrung?

Lg

V.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zu Deiner ersten Frage:

Beim Xenonlicht gibt es KEINE manuelle Leuchtweitenregulierung. Das 'Rädchen' mit dem Du die Höhe der Scheinwerfer, z.B. bei voller Beladung, regulieren kannst, gibt es bei Xenon nicht, den das geht vollautomatisch. Übrigens nicht nur bei BMW, sondern bei jedem Fahrzeug mit Xenon, egal welcher marke.

Zu Fragen 2 und 3 kann ich Dir nicht helfen.

 

Manuell sollte man keine Xenons verstellen --> Blendung Gegenverkehr. Geh damit zum :) und lass sie dir richtig einstellen. Die sollen an das obere Maximum gehen. Das wird kostenlos gemacht.

Auch mir sind die anderen beiden Phänomene unbekannt.

Themenstarteram 8. September 2011 um 9:32

...DAnke, ja ich weiss, ich meinte auch die reguläre manuelle Einstellung am Scheinwerfer selbst, die muss vorhanden sein, nur dürfte die wieder mal mehr als nur gut versteckt sein.

"Schade" dass du an deinem F11 die Fäden nicht hast, hab wieder nur mal ich...das macht die Sache etwas komplizierter...mal sehen welche Antworten noch kommen.

Danke euch beiden vorerst...

V.

Steht in der Betriebsanleitung nichts, wie man die einstellt? Das sollte über zwei Schrauebn machbar sein. ich würde es beim Händler einfach machen lassen. Das können die und die stellen sie dir auch nicht zu hoch ein.

Zitat:

Original geschrieben von matt1982

Steht in der Betriebsanleitung nichts, wie man die einstellt? Das sollte über zwei Schrauebn machbar sein. ich würde es beim Händler einfach machen lassen. Das können die und die stellen sie dir auch nicht zu hoch ein.

Ähm,....muss das nicht eh wegen der Leuchtweitenregulierung der Freundliche machen, da die Stellmotoren sonst wieder korrigieren? Die Stellmotoren müssen doch "angelernt" werden, oder? Zumindest war das bei meinem Ex-Audi immer so...

Hallo Veerse,

deiner Aussage nach fährst du gerade einen Ersatzwagen.

Daraus entnehme ich, dass dein Fahrzeug beim Freundlichen steht.

Hast du den :) auf deine Problematik aufmerksam gemacht?

Die Werkstatt, und vermutlich nur die, ist in der Lage die Xenon-Scheinwerfer richtig einzustellen.

Gruß mike

Die Leuchtweitenauttomatik regelt, mMn, nur die Zustände des Fahrezuges. Berghoch, bergrunter, 3 Personen auf den Rückbänken, Anhänger am Auto, etc. Da wird nur die ursprüngliche Reichweite versucht zu halten. Über 2 Schrauben sollte die "Grundeinstellung" aber definiert werden.

So war es mal. Hat sich das beim F10/11 geändert? Kann das jemand sagen?

Also bei meinem Truthahn war ich mal dabei, als sie die Xenon neu justiert haben. Da muss zuerst im Steuergerät die Betätigung der Stellmotoren deaktiviert werden, dann wird manuell (also per Inbus im Truthahnfall) der Scheinwerfer eingestellt, dann wird dem Steuergerät gesagt, dass er die jetztige Einstellung als Grundeinstellung übernehmen soll und dann werden im Steuergerät die Stellmotoren wieder aktiviert.

Das ist der Grund, warum man an Xenon-Scheinwerfern nichts mehr selbst einstellen kann, wegen der automatischen Leuchtweitenregulierung, die durch Stellmotoren vorgenommen wird (jaja, die guten alten Halogenscheinwerfer, da konnte man noch vor die Garage fahren und die Höhe des Lichtes selbst verändern :cool: )

Ich vermute, bei allen Xenon-Lichtern ist es ähnlich.

Gruß

Wiesenbauer

Im 3er E90 Bereich ist dem nicht so. Das stand auch in der Bedienungsanleitung wie man das machen kann! Wie sich das genau beim F10/11 verhält weiß ich nicht.

Hallo!

Ich wer mal die Lichteinstellung kontrollieren lassen, momentan sind LEIDER viele andere Probleme bzw. Problemchen in meinem Wagen dass mir das momentan nicht so wichtig ist.

Fakt:

die Fäden und ein eindeutiger Schatten links auf der 10 Uhr Position ist störend, hat das wirklich niemand von euch, seht mal nach bei Nachtfahrt, mann muss sich allerdings etwas nach vor beugen um es zu sehen, trotzdem sieht man es auch wenn man normal sitzt. Es sei denn, jemand hat seinen Sitz ganz tief und nach hinten eingestellt, dann sieht man es nicht.

Der X1 hatte das nicht, mein Händler sagte halt: da kann er nicht viel machen....ich bleibe weiter dran, vielleicht ist die Seiteneinstellung also die Grundeinstellung falsch, hoffe ich zumindest.

Lg

V.

Hallo Leute!

Nochmals meine Frage wegen den Lichtfäden bzw. Streulicht....siehe meine Fragestellung!

Habt ihr sowas?

Lg

V.

Themenstarteram 10. Oktober 2011 um 10:24

Nochmals meine FRAGE(N).

habt ihr auf der linken Seite Fäden, Streulicht undleichte Schatten - Ja oder nein?

 

Beobachtet dies BITTE bei Nachtfahrten auf der Autobahn sieht man es am besten.

DANKE!

LG

V.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Licht (Einstellung, "mach Fäden", Diverses)!!!!