ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Lenkrad steht nach links Auto zieht nach rechts

Lenkrad steht nach links Auto zieht nach rechts

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 21. März 2020 um 10:13

Ich habe schon seit längerem ein problem mit meinem a8. Trotz mehrerer achsvermessung, zuletzt sogar bei audi, steht mein lenkrad beim geradeaus fahren immer leicht nach links und wenn ich es loslasse oder gerade halte zieht der wagen nach rechts. Werte sind laut audi alle im soll. Was kann das problem sein? Problem trat sowohl mit sommer als auch winterrädern auf.

Was mich am meisten wundert, dass das lenkrad selbst schief steht, wenn man die spur bei geradem lenkrad einstellt.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Die Lenkung wurde aber sicher schon neu angelernt/kalibriert oder? Bzw. kannst Du sagen warum das Problem aufgetreten ist? War das Lenkrad ab?

Den leichten Schiefstand hatte ich durch Tausch des Lenkrads auch und per VCDS behoben.

Das Lenkrad steht schief weil du immer leicht gegenlenken mußt.

Wurden die Räder zur probe schon mal von links nach rechts getauscht?

Ursache kann auch sein das die Gummibuchsen von den Lenkern auf Grund der Laufleistung zu weich sind.

Themenstarteram 21. März 2020 um 10:28

Zitat:

@2Ghost schrieb am 21. März 2020 um 10:18:49 Uhr:

Die Lenkung wurde aber sicher schon neu angelernt/kalibriert oder? Bzw. kannst Du sagen warum das Problem aufgetreten ist? War das Lenkrad ab?

Den leichten Schiefstand hatte ich durch Tausch des Lenkrads auch und per VCDS behoben.

Lenkrad war nicht ab. Das problem ist schon länger. Wann genau kann ich nicht sagen. Wurde wie gesagt bei audi gemacht nach vorschrift.

Themenstarteram 21. März 2020 um 10:30

Zitat:

@Nick-Nickel schrieb am 21. März 2020 um 10:20:29 Uhr:

Das Lenkrad steht schief weil du immer leicht gegenlenken mußt.

Wurden die Räder zur probe schon mal von links nach rechts getauscht?

Ursache kann auch sein das die Gummibuchsen von den Lenkern auf Grund der Laufleistung zu weich sind.

Räder tauschen ist das nächste was ich vor hatte. Werde ich die tage mal machen. Aber es war wie gesagt auch mit den sommerrädern schon so.

Querlenker oben sind neu, unten die haben aber beiseitig die selbe laufleistung weg. Der wagen ist erst 10 jahre alt, da sollte das gummi noch nicht so durch sein. Solche probleme hatte ich selbst bei 20 jahre alten autos noch nicht

Zitat:

@schmatzi18 schrieb am 21. März 2020 um 10:28:46 Uhr:

Zitat:

@2Ghost schrieb am 21. März 2020 um 10:18:49 Uhr:

Die Lenkung wurde aber sicher schon neu angelernt/kalibriert oder? Bzw. kannst Du sagen warum das Problem aufgetreten ist? War das Lenkrad ab?

Den leichten Schiefstand hatte ich durch Tausch des Lenkrads auch und per VCDS behoben.

Lenkrad war nicht ab. Das problem ist schon länger. Wann genau kann ich nicht sagen. Wurde wie gesagt bei audi gemacht nach vorschrift.

Ist denn im Cockpit eine (gelbe) Lampe an (Lenkung)?

Wenn die Reifen so alt sind wie das Auto (10 Jahre), dann sind sie "durch" (ausgehärtet). ;)

Themenstarteram 21. März 2020 um 10:46

Naja also wenn eine warnlampe an wäre, wäre mir das schon aufgefallen ;)

 

Dann wären die buchsen ja aber zu hart und nicht zu weich :D

Wie auch immer, die sind ok. Weder rissig noch sonst irgendwas.

Wenn die Einstellung von Spur Sturz und Nachlauf passt kann es ja nur noch an der Achsaufhängung oder Reifen (Abrollwiderstand) liegen.

Themenstarteram 21. März 2020 um 10:56

Achse fällt eigentlich raus, die wird ja mit vermessen. Da das problem immer das selbe ist, muss es ja irgendwas statisches sein.

Wenn du meinst!

Spiel in der Lenkung (im Lenkgetriebe)?

Hast du mal das Messprotokoll der Achsvermessung gesehen?

Zitat:

@schmatzi18 schrieb am 21. März 2020 um 10:46:40 Uhr:

Naja also wenn eine warnlampe an wäre, wäre mir das schon aufgefallen ;)

Dann wären die buchsen ja aber zu hart und nicht zu weich :D

Wie auch immer, die sind ok. Weder rissig noch sonst irgendwas.

Stell die Lenkung noch mal mit dem VCDS ein, bei mir war die Warnlampe auch aus, aber das Lenkrad stand leicht schief und das Auto fuhr dann entsprechend rechts bzw. links wenn man es gerade gestellt hat.

Themenstarteram 21. März 2020 um 12:05

Zitat:

@TTRS400 schrieb am 21. März 2020 um 11:30:48 Uhr:

Spiel in der Lenkung (im Lenkgetriebe)?

Hast du mal das Messprotokoll der Achsvermessung gesehen?

Nein, dir lenkung an sich ist tiptop

Ja habe ich.

Themenstarteram 21. März 2020 um 12:06

Zitat:

@2Ghost schrieb am 21. März 2020 um 11:54:58 Uhr:

Zitat:

@schmatzi18 schrieb am 21. März 2020 um 10:46:40 Uhr:

Naja also wenn eine warnlampe an wäre, wäre mir das schon aufgefallen ;)

Dann wären die buchsen ja aber zu hart und nicht zu weich :D

Wie auch immer, die sind ok. Weder rissig noch sonst irgendwas.

Stell die Lenkung noch mal mit dem VCDS ein, bei mir war die Warnlampe auch aus, aber das Lenkrad stand leicht schief und das Auto fuhr dann entsprechend rechts bzw. links wenn man es gerade gestellt hat.

Habe ich auch schon gemacht bevor ich bei audi war, g85 hat genau in mittenstellung 0,xx angezeigt.

Hast Du die Werte nur ausgelesen oder auch das Prozedere durchgeführt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Lenkrad steht nach links Auto zieht nach rechts