• Online: 2.897

C4/4A
Audi A6 4A

lenkgetriebe wechseln

C5/4BAudi A6 C5/4B

lenkgetriebe wechseln

GeorgYuriy GeorgYuriy

Themenstarter

Wie kann mann lenkgetriebe wechseln ...


3 Antworten

honsai90 honsai90

C4/4A

Äußerst unangenehm: Mit etwas Glück ohne Lenksäulenausbau, aber gern verkeilt sich die Verzahnung extrem. Sonst: Spurstangen ab, Schläuche lösen, Schraube rechts lockern, dann beide Schrauben links rauss und versuchen von Lenksäule abzuziehen, auf Manschette aufpassen. Dann rechte Schraube raus und über Öffnung im rechten Radhaus ausfädeln. Der Kabelbaum vom Motor ist in der Regel zum Verzweifeln im Weg. Alles Gute!


krissi22 krissi22

Lenksäule wird dabei nie ausgebaut ..... es wird nur unten das Kreuzgelenk gelöst und etwas aufgebogen.

 

ansonsten beide Spurstangen abschrauben ggf komplett ausbauen.

 

Lenkgetriebe beidseitig lösen und rechts einschwenken, Hydraulik abschrauben und dann über die Beifahrerseite dur das Loch der Spurstange rausführen.

 

um mehr platz zu haben kann bzw sollte man den BKV ebenfalls lösen und vordrücken.


Hafnernuss Hafnernuss

Der Dieselant

C4/4A

Das kommt auch ein bisschen auf den Motor an...

 

bei den V6/V8 muss angeblich der BKV raus, bei meinem AEL (und damit wohl auch beim AAN/AAR) kann der BKV definitiv drinnrn bleiben.

 

Beide Spurstangen am LG lösen (vorher das Lenkrad gradeausstellen). Kreuzgelenk im Fußraum lösen (Ich glaub eine 13er nuss) und dann über die verstellbare Lenksäule anziehen damit das Gelenk rauskommt.

 

Dann LG links und rechts lösen und über den Beifahrerfußraum ausfädeln. Geht zu 2. deutlich einfacher. Spurstangen können am Federbein montiert bleiben.


Deine Antwort auf "lenkgetriebe wechseln "

Audi A6 4A: lenkgetriebe wechseln
schliessen zu
Fahrzeug Tests