ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Leichtes Mini-Motor Ruckeln

Leichtes Mini-Motor Ruckeln

Themenstarteram 27. August 2010 um 18:16

Also heute ist mir folgendes aufgefallen - meiner ist eine Woche alt (1,8 GT)..war ja Regen usw...bin also eher gemächlich gefahren die letzten zwei Tage.. immer so zwischen 2-3000Umdrehungen im 5. oder 6. Gang (auf der Autobahn).

Wenn ich dann Gas gab, meinte ich einen leichten Mini-Ruckler zu vernehmen... ich schob das darauf, dass er sich vielleicht "verschluckt" hat, wenn man nach langer Zeit Langsam fahren auf einmal Vollgas gibt aus einem hohen Gang - nach dem Motto, dass die Motorsteuerung erst wieder den vermehrten Sprit regeln muss...

..schaltete dann prompt in den 3. und gab dann Gas..dann war kein Ruckeln mehr zu vernehmen..und die ersten Tage davor auch nicht.

..vielleicht ein Zeichen vom vtec-Motor, dass er sich bei hohen Drehzahlen wohler fühlt als zwischen 2-3000 Touren?!

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hm, komsiche Beschreibung. Vom VTec dürfte das nicht sein, in jedem Drehzahlbereich sollte der Motor ganz geschmeidig hochdrehen. So war es jedenfalls bei meinem 1.8. Völlig ohne Probleme. Auch wenn man mal plötzlich Leistung fordert, darf da kein Ruckeln kommen. Wobei die Frage ist, was du genau mit Ruckeln meinst. Wenn man spontan Gas gibt geht natürlich ein Ruck durch den Wagen, aber das meinst du bestimmt nicht .. :D

Auf jeden Fall mal beobachten und zur Not zum :).

Dazu findest Du hier Forum schon ältere Beiträge (benutze die Suche). Ist normal für den Motor. Merke: Wenn er nicht ab und zu ruckelt, ist er kaputt. ;)

Themenstarteram 3. September 2010 um 20:20

Soll vom E-Gas kommen! Also alles i.O.!

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

Soll vom E-Gas kommen! Also alles i.O.!

Warum?

Themenstarteram 5. September 2010 um 18:48

Das Ruckeln kommt vom E-Gas. Der neue Civic hat kein mechanisches Gas sondern einen kleiner E-motor gibt für dich "gas".

In der "anlen" Phase passiert das häufiger und ist normal.

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

Das Ruckeln kommt vom E-Gas. Der neue Civic hat kein mechanisches Gas sondern einen kleiner E-motor gibt für dich "gas".

In der "anlen" Phase passiert das häufiger und ist normal.

Sorry, aber das ist Quatsch. E-Gas hat heutzutage jede Karre, aber deswegen ruckelt nicht gleich jedes Auto. Anlernphasen sind einmalig nach Teiletausch, Spannungsausfällen oder Werkstattseitig per Tester Eingeleitet. Das Ruckeln ist die Folge von schlecht entwickeltem Motormanagement/Motormechanik. Rotstiftmentalität halt.

Hallo habe ein 2.0 16v vtec der ruckelt bei mir in der kalten motor ziemlich heftig.

Der motor geht in die knie und dann beschleunigt er wie verücktdas wenn ich aus dem hof fahre das meine nachbarn dencken ich hätte nich alle tassen im schrank.

War auch in der werkstatt konnten nichts auslessen obwohl die motorelektronik leuchtet,kein fehler gefunden ! mussheute das auto für paar tage in der werkstatt lassen die wollen es nochmal versuchen auslesen und den fehler finden.

Mein Wagen hat ein exakt identisches Verhalten bzgl. des Ruckelns wie der Wagen von faithboy.

Habe gemerkt, dass es zum Einen drehzahlbedingt ist, d.h. unter 3000 Touren mag der Motor nicht so recht...als Ex-Dieselfahrer ist man im 1.8er schonmal bei 80km/h im 6ten Gang unterwegs...

Zum Anderen ruckt es immer kurz und er verliert beim Beschleunigen auch ein wenig an Leistung wenn der Klimakompressor angeht. Das ist wohl normal, so mein Honda Händler.

Ich denke es spielen hier alle Faktoren zusammen, E-Gas, Drehzahl, Klimaautomatik....

Hallo zusammen,

ich fuhr knapp drei Jahre einen FN1 mit dem 1.8er und hatte die hier beschriebenen Probleme nie. Weder bei kaltem Wetter oder sonst wann.

Auch ein Fahren bei 80km/h im 6. Gang führte nie zu einem Ruckeln oder so. Demnach kann ich nur raten, wenn es echt so deutlich auftritt doch noch einmal zum Freundlichen zu fahren.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von _Knight_

Hallo zusammen,

ich fuhr knapp drei Jahre einen FN1 mit dem 1.8er und hatte die hier beschriebenen Probleme nie. Weder bei kaltem Wetter oder sonst wann.

Auch ein Fahren bei 80km/h im 6. Gang führte nie zu einem Ruckeln oder so. Demnach kann ich nur raten, wenn es echt so deutlich auftritt doch noch einmal zum Freundlichen zu fahren.

Grüße

Die Antwort kenne ich jetzt schon. Ist alles i.O., kein Fehlerspeicher, bla, bla.

Normalerweise ruckelt es auch bei 50 im sechsten nicht.

Habe bei meinem 1.8 VTEC das gleiche Problem. Ortsdurchfahrt vorbildlich mit 50 km/h, am Ortsausgang sanft ! beschleunigt und dabei ein ganz kurzer "Aussetzer".

Werkstatt, wie immer keine Ahnung "noch nie gehabt" "der Erste" , nur die bei BMW waren noch dreister. Da war der Fahrer nur zu doof zum fahren.

Also sagt euch ein schon lange leidender BMW-Fahrer: Gewöhnt euch dran!

Eigentlich nur ein kleines Problem. Die große Enttäuschung ist, dass man von Honda mehr erwartet hat, im Sinne Honda - der japanische Motorenexperte. Aber wie schon geschrieben, der Rotstift ...

 

Gruß und gute Fahrt

Olco

macht meiner zwar auch, aber ich habs immer aufs verstellen der nockenwelle geschoben :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

macht meiner zwar auch, aber ich habs immer aufs verstellen der nockenwelle geschoben :confused:

durchaus denkbar, wenns nur beim beschleunigen unter 3000U/min kommt... der i-VTEC ist ja ein Spar-VTEC und nicht für bessere Beschleunigung!

Zitat:

Original geschrieben von emc02

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

macht meiner zwar auch, aber ich habs immer aufs verstellen der nockenwelle geschoben :confused:

durchaus denkbar, wenns nur beim beschleunigen unter 3000U/min kommt... der i-VTEC ist ja ein Spar-VTEC und nicht für bessere Beschleunigung!

jop, wenn ich bei 30 mit der 3. nen kickdown mache, dann macht ers, sonst aber nie

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Leichtes Mini-Motor Ruckeln