ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Legaler Turbo für Eclipse D30

Legaler Turbo für Eclipse D30

Themenstarteram 29. Februar 2004 um 18:36

Servus Leute!

Möchte gerne meinen Serien D30 mit 141 PS ein wenig aufmöbeln, allerdings sind diese ganzen schönen Dinge aus den USA nicht wirklich mit dem deutschen TÜV Segen ausgestattet!

Was kann man hier in Deutschlnad machen um die super Optik des Eclipse auch motormäßig zu rechtfertigen??

Muß ja nicht so krass sein wie in einigen einschlägigen Filmen ... aber so um die 250 PS wären schon nicht schlecht...

Hoffe auf hilfreiche Antworten!!!

Ähnliche Themen
21 Antworten

250PS erreichst du nur mit Turbo oder Kompressornachrüstung aber der Umbau kostet mit Sicherheit soviel wie ein importierter D30 Turbo aus den Staaten.

Themenstarteram 29. Februar 2004 um 20:37

naja, hab ja bereits das basismodell...

außerdem ist das mit dem import doch immer so ne sache... die ganzen papiere dafür zu bekommen kistet ja mal locker so viel wie ein kleinwagen...

denke doch eher an umbau als an import

Moin,

Irrtum ... durch den niedrigen Dollarkurs ... ist der Kauf eines Eclipse aus den USA super billig.

Für den Import mußt Du je nach Fahrzeugwert zwischen 2000 und 5000 Euro rechnen.

Ein vernünftiger Turbo- / Kompressorumbau mit TÜV kostet ebenfalls locker 5000 Euro. Vorallem, weil es kaum Teile in Germany gibt.

MFG Kester

ja den Eclipse auf Turbo umzurüsten kostet dich hier wahrscheinlich sogar bis zu 10tsd Euro, aber definitiv nicht weniger als 5tsd, der Import eines Serien Turbos ist definitiv billiger.

Tip, importiere aus Kanada, dann hast diesen ganzen Meilenscheiß nicht im Tacho sonst müßtest das auch noch umbauen lassen...

naja, 10000 € sind übertrieben. ausser natürlich man stellt das auto an der werkstatt ab und will es fertig abholen - dann wirds teuer! wer aber auf selbstbau setzt kommt mit 5000€ mehr als gut weg und hat dann nicht nur den turbo drin sondern den ganzen motor umgerüstet - inkl abgasanlage, steuergerät und den üblichen austauschteilen die man bei sowas braucht (einspritzanlage, schmidekolben, andere nockenwelle etc pp). man muss auch dazurechnen dass man die ausgebauten originalteile recht gut verkaufen kann und dadurch nochmal etwas geld reinbekommt!

Moin,

Mit dem Nachteil, das man keinerlei Garantie auf die Standfestigkeit des Umbaus hat. Auf diese Weise sind schon Unmengen an Autos kaputtgetunt worden.

Ist also ausschließlich eine Alternative für Menschen die Ahnung von der Materie haben.

MFG Kester

am 1. März 2004 um 9:37

Hi

also mein Kollege hätte da vielleicht was für dich.

Und zwar hat er nen Turbomotor von nem Unfallwagen. Du brauchst nur neuen Luftmengenmesser und neue Ölwanne. (ca300€).

Der Motor ist ca. 50000Km gelaufen (nicht meilen!!!).

Er verkauft das Teil für ca. 2500€, wenn er es noch hat.

Ach ja ich glaub 218PS hat das Teil. Ich habs mir auch schon überlegt es zu kaufen, allerdings fehlt mir dir Kohle :)

Themenstarteram 1. März 2004 um 10:59

hat jemand vielleicht ne kontaktadresse oder ne web adresse wo man sich die teile zusammenholen kann??

am 1. März 2004 um 18:06

hab nen bekannten der baut euch jedes auto in n turbo monster um und nich für sooo viel geld also bei intresse mailt an eclipse245hp@web.de

Zitat:

Original geschrieben von r4pt0r

naja, 10000 € sind übertrieben. ausser natürlich man stellt das auto an der werkstatt ab und will es fertig abholen - dann wirds teuer! wer aber auf selbstbau setzt kommt mit 5000€ mehr als gut weg und hat dann nicht nur den turbo drin sondern den ganzen motor umgerüstet - inkl abgasanlage, steuergerät und den üblichen austauschteilen die man bei sowas braucht (einspritzanlage, schmidekolben, andere nockenwelle etc pp). man muss auch dazurechnen dass man die ausgebauten originalteile recht gut verkaufen kann und dadurch nochmal etwas geld reinbekommt!

ascho, du meinst der will das alles selber machen, komplettes Turbokit? Naja, weiß nicht, inklusive der ganzen notwendigen verstärkten Motorteile, die Originale kannst ja net so lassen :-/

der Serien Turbo Motor passt nicht direkt in den europäischen Nicht Turbo Wagen, habe aber vergessen was da alles geändert werden muß :-(

Moin,

Es ist nicht unser Bier Fump.

Wenn JEMAND sein Auto unter der Hand einfach umstrickt, ist es SEIN Problem, wenn Zulassung, Versicherung und Haltbarkeit des Autos hinterher Futsch sind.

Aber bedenke immer dabei, baut irgendwer was schwarz ohne Rechnung (dafür aber billig) um, fehlt etwas unheimlich essentielles. Die Garantie auf die Durchführung der Arbeiten. Und gegen Klagen kann man auch nicht, weil es dann ja Förderung von Schwarzarbeit wäre.

*zuckt mit den Schultern*

MFG Kester

Themenstarteram 2. März 2004 um 13:52

naja, deshalb frage ich ja ob jemand in deutschland eine offizielle firma weiß die sowas durchführt...

will sicher nicht selber an dem motor rumschrauben, das will ich meinem baby ja nun auch nicht zumuten...

am 2. März 2004 um 18:00

Wenn du im Süden wohnst dann wäre GT-Power sicher die richtige Adresse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Legaler Turbo für Eclipse D30