ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Leerlauf Drehzahl manchmal bei ca. 1200 und sonst bei ca.690

Leerlauf Drehzahl manchmal bei ca. 1200 und sonst bei ca.690

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 24. November 2020 um 18:06

Servus,

 

Ich habe einen Audi A6 c4 mit dem ABC Motor.

Hat jetzt 245000 km gelaufen

Ich habe manchmal das Problem das wenn er warm ist der

Motor trotzdem bei 1200 Umdrehungen hängen bleibt und er dann erst runter geht wenn ich z.b. die Kupplung leicht schleifen lasse.

Beim fahren merkt man das wenn man auskuppelt die Drehzahl erst ca 200 Umdrehungen hoch geht und dann geht er erst wieder runter auf Standgas.

 

Bekommen hat er schon wodurch es auch besser wurde:

 

Neuen Leerlauf steller (auch per Vcds angelernt)

Motorsteuergerät (altes hat den Leerlauf steller überhaupt

Nicht mehr angesteuert)

Ansaugblock komplett abgedichtet und neue Dichtungen verwedet.

 

Was kann noch der Fehler sein?

Leistung ist komplett da und geht auch gut voran.

 

Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

 

Mit freundlichen Grüßen

Nils

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hatte mal beim Audi A4 Cabrio meiner Frau das Problem, dass er manchmal anging, manchmal erst nach mehreren Minuten. Startete er dann wieder, ging die Drehzahl teilweise bis auf 3 Tausend und blieb relativ lange dort bis er sich beruhigte. Einmal ging sogar die Drehzahl beim Fahren einfach hoch, ohne Gasgeben, Erholung nach zirka 1 Minute.

Mechaniker meinte, er würde teilweise zu viel Sprit einspritzen und dann "versaufen" beim Anlassen. Ursache war ein fehlerhafter Motortemperaturgeber der falsche (zu tiefe) Werte zurück gab. Fühler ausgetauscht, Problem behoben.

Gruss Jürg

Wenn die Bordspannung zu niedrig ist wird die Steuerung nach dem Start nicht richtig eingestellt. die Leerlaufdrehzahl ist dann labil und die Gasannahme ist ruckelig.

Da hilt es nicht, wenn man alles mögliche austauscht.

Ich vermute folgende Ursache:

- LiMa macht langsam die Krätsche.

- Batterie schwach

- Rücksitz macht mit Metallgitter Kurzschluss zum +pol der - Batterie (kann auch in Brand geraten)

Ich würde folgendermaßen vorgehen:

- Spannung genau beobachten.

- Prüfen ob mit Anrollen an einem Berg das Phänomen ausbleibt, da kein Spannungseinbruch durch Anlasser.

Ohne leerlaufsteller müsste er auch einigermaßen brauchbar laufen. Das ist meist nicht die Ursache.

Vor allem Rücksitzbank rsus ung gucken, ob da manchmal ein Kurzschluss ist. Da sind schon einige c4 abgefackelt.

Themenstarteram 1. Januar 2021 um 16:50

Servus,

Vielen Dank für deine Antwort.

Batterie habe ich schon ausgetauscht um das auszuschließen.

Batteriepole habe ich auch mit einer Kunststoffkappe vor Kurzschluss geschützt.

Lima macht bei laufendem Motor auch das was sie soll laut Anzeige im kombiinstrument

 

Das Phänomen kommt manchmal einfach wenn man an der Ampel stehen bleibt.

Die Drehzahl geht dann garnicht erst runter sondern bleibt bei 1200 stehen.

Wie gesagt, bin kein Fachmann. Aber ich würde mal rund um Sensoren der Motorsteuerung suchen. Liefern diese falsche Werte, reagiert die Motorsteuerung entsprechend. Das kann zu Leerlaufproblemen führen. Meiner ging in einer Quartierstrasse einfach hoch, fast auf 3000 Touren, blieb dort etwas und ging dann wieder langsam runter. Sensor für Motortemperatur (genau weiss ich es aber nicht) getauscht, dann alles wieder im Lot.

Themenstarteram 1. Januar 2021 um 18:04

Alles klar dann schau ich dort mal.

Müsste ja eigentlich ein wackler sein weil er nur sporadisch auftritt

Hallo Nils,

Konntest du das Problem beheben?

Themenstarteram 19. Januar 2021 um 20:23

Ich habe heute mal den Temperatursensor für das Motorsteuergerät vom Kühlwasser ausgetauscht.

Das Problem ist bis jetzt noch nicht mehr aufgetreten. Habe aber noch keine längere Strecke auf mich genommen um dies zu überprüfen.

Melde mich nochmal.

 

Aber werte vom neuen waren 2,95k Ohm bei etwa 14grad

Und vom alten bei der selben Temperatur bei etwa 3,7k Ohm.

Das klingt nach meinem Tipp oder nicht? :-)

Themenstarteram 20. Januar 2021 um 7:57

Ja klar, denke das wird es gewesen sein bis jetzt. Mal abwarten was passiert wenn der Motor richtig warm wird.

Kann ihn momentan leider nicht ganz warm fahren :(

Am Wochenende kommt die Autobahn wieder dran ;)

OK, top

Zitat:

@englert.nils schrieb am 20. Januar 2021 um 07:57:34 Uhr:

Ja klar, denke das wird es gewesen sein bis jetzt. Mal abwarten was passiert wenn der Motor richtig warm wird.

Kann ihn momentan leider nicht ganz warm fahren :(

Am Wochenende kommt die Autobahn wieder dran ;)

Wenn das Problem gelöst ist, wäre ich für eine kleine Doku dankbar.

Die leicht erhöhte Drehzahl beim 2.6er habe ich auch. Ich kann auch mit der Kupplung die Drehzahl herunterbringen.

Aber beim Fahren ist immer zu viel Vorwärtsdrang, im Bereich 50 km/h gibt es wenig Motorbremse.

Themenstarteram 23. Januar 2021 um 18:34

Also bei mir war es einmal eine Umsichtigkeit an der ansaugbrücke. Die einmal vorsichtig am besten bei kälteren Motor mit bremsenreiniger absprühen.

Dann war es schonmal weg das er einfach voran schiebt ohne Gas zu geben.

Das andere Problem war der Sensor( auf der Fahrerseite)

Auf der Wasserleitung am Motor. Dadurch ist der erhöhte Leerlauf jetzt auch weg.

Ich schreibe einen neuen Beitrag...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Leerlauf Drehzahl manchmal bei ca. 1200 und sonst bei ca.690