ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Leergewicht Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi

Leergewicht Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi

Ford Mondeo Mk4 (BA7)
Themenstarteram 16. Februar 2017 um 12:10

Hallo liebe Forengemeinde,

kennt sich jemand von euch mit den Gewichtsangaben im Fahrzeugschein aus bzw. hat hierfür Erfahrungswerte.

Bei mir im Fahrzeugschein ist ein Leergewicht von 01615 - 01615 kg angegeben.

Ist hier auch die Sonderausstattung berücksichtigt oder bezieht sich das Gewicht lediglich auf einen Mondeo in der Grundausstattung mit eben den eingebautem Motor?!

Werde, nachdem die AHK nachgerüstet wurde, mit ihm mal zum wiegen fahren aber evtl. hat schon jemand damit Erfahrung gemacht.

Danke

VG Mario

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@tankfucy schrieb am 16. Februar 2017 um 17:07:25 Uhr:

Kein normaler Mondi darf 100 mit Hänger fahren. Grund : muss 2500kg Leergewicht haben,bzw. elektronische Antischlingervorrichtung haben. Ich war mit meinem 100ter Hänger beim Tüv und wurde belehrt.

Bullshit...

Nicht mal mein allroad hatte2,5 Tonnen leer.. und ich darf unseren Wohnwagen trotzdem mit 100 ziehen. Dein TÜV Prüfer hat schlichtweg keinen Bock gehabt. Außerdem ist das ganz ehe geändert worden..

 

Einfach mal Googlen..

http://www.dekra.de/de/tempo-100-fuer-gespanne

Kannst deinem TÜV Mann zeigen.

Und er hat mit Sicherheit Hydraulische Schwingungsdämpfung nicht elektrische gemeint.

Für Dumme, das ist ein normales Fahrwerk mit Stossdämpfer. Was jeder Wohnwagen hat.

Letzt endlich ist es dem Landratsamt und dem TÜV scheißegal weil wie gesagt die Regelung wurde geändert und wenn euer Auto dem entspricht könnt ihr selbstständig einen 100er Bapper drauf machen

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@sucram92 schrieb am 16. Februar 2017 um 18:30:52 Uhr:

Also ich habe einen Hobby deLuxe 540 mit 1600kg, antischlingerkupplung und darf mit meinem Mondeo 100km/h fahren.

Und besonders an Steigungen in den Bergen ist es mit diesem Motor einfach nur hammer, wenn man (zwar teilweise im 4.) mit 100 die Steigungen hochfährt und so mancher PKW ohne Hänger die Geschwindigkeit nicht halten kann und an allen mit dem Wohnwagen vorbeifährt :D

Du kannst ja mal berichten wie viel dein Mondi wiegt. Ich war auf einer Waage beim Raiffeisen-Markt.

Ja, das soetwas ist toll :D

Habe schon ähnliche Erfahrungen gemacht LMC 535k (1.180kg) mit dem 2.2l an echt abartiger Steigung (und voll beladen). Ganz elegant mit 95 kmh an nem Fiesta vorbei, der schätzungsweise mit 70 kmh (wenn überhaupt) unterwegs und ebenfalls voll beladen war. Laut meinem Beifahrer haben die nur blöd geguckt :)

Nun aber mal zum eigentlichen Thema:

Anforderungen:

Ihr Auto ist mit ABS ausgestattet

Die zulässige Gesamtmasse Ihres Autos beträgt maximal 3500 kg

Der Anhänger ist für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h geeignet

Die Anhängerreifen sind für 120 km/h ausgelegt und haben wenigstens den Geschwindigkeitsindex L

Die Reifen sind jünger als sechs Jahre

Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers, der mit 100 km/h betrieben werden soll, hängt vom Leergewicht des Zugfahrzeugs ab ( x mal Leergewicht). Den Faktor X, mit dem das Leergewicht zu multiplizieren ist, entnehmen Sie der nachfolgenden Tabelle.

Technische Ausrüstung des Anhängers

ohne hydraulische Stoßdämpfer mit Bremse und hydraulischen Stoßdämpfern

Wohnwagen andere Anhänger

0,3 0,8 bzw. 1,0* 1,1 bzw. 1,2*

Alle gebremsten Anhänger, die nicht Wohnwagen sind, müssen darüber hinaus noch weitere Bedingungen erfüllen:

Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf die zulässige Anhängelast des Zugfahrzeugs nicht übersteigen

Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf die zulässige Gesamtmasse des Zugfahrzeugs nicht übersteigen

Die mit „*“ versehenen Werte dürfen in Anspruch genommen werden, wenn:

der Anhänger mit einer geeigneten Kupplung mit Stabilisierungseinrichtung oder

der Anhänger mit einem geeigneten fahrdynamischen Stabilitätssystem oder

das Zugfahrzeug mit einem geeigneten fahrdynamischen Stabilitätssystem für den Anhängerbetrieb (Bestätigt in der Zulassungsbescheinigung)

ausgerüstet ist.

Nachzulesen: https://www.tuev-nord.de/.../

Zusätzlich würde ich aber immer (und gerade am Wohnwagen) eine Anti-Schlingerkupplung empfehlen, auch wenn diese aus Gewichtsverhätnissen nicht zwingend erforderlich ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Leergewicht Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi