ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. LED Kennzeichenbeleuchtung - seltsame Problematik

LED Kennzeichenbeleuchtung - seltsame Problematik

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 12:58

Hi Leute.

Habe mir nun vor ein paar Tagen die allseits beliebte LED Kennzeichenbeleuchtung für meinen W203er gekauft. Gestern hatte ich ein wenig Zeit, diese nun einzubauen.

Anfangs alles OK. Keine Fehlermeldung im Bordcomputer (CAN-BUS LED), schöne gleichmäßige Ausleuchtung (tagsüber Einbau, optischer Eindruck in Tiefgarage).

Bin Abends dann noch kurz weggefahren, es trat folgende Problematik auf:

-LED rechts verändert Farbton (Weiss zu grünlich) und wird merklich schwächer.

-LED links fängt sporadisch an zu flackern bzw. nur noch eine Diode ist aktiv (2er LED je Seite).

Weiterhin keine Fehlermeldung im BC, jedoch leicht verbrannter Geurch besteht weiterhin. Dieser bestand auch zu Anfang bzw. leichtes "Schmorren" habe ich bereits beim Einbau vernommen, dachte mir jedoch dies ist irgendwie normal, da die LED's zum ersten Mal auf Betriebstemperatur kommen.

Nun die Frage: kann es sein, dass diese konkreten LED's sich nicht für mein Fahrzeug eignen (anhand der o.g. Schilderung) oder liegt es nur daran, dass ggf. nur die linke LED defekt ist und hierbei irgendein spannungstechnisches Problem auftritt (bin leider überhaupt kein Elektrikfachmann).

Schon mal danke und Gruß

Bee

Beste Antwort im Thema

also ich hab bei mir die hier drin. das sind keine sofitten sondern ersetzen das ganze modul. dementsprechend haben sie eine bessere ausleuchtung und können sich nicht verdrehen und dann sonstwohin strahlen.

http://www.dectane.de/product_info.php?...

aus meiner sicht definitv nen versuch wert! :)

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Du solltest mal einen Link posten der zu deinen verbauten LEDs führt oder zumindest posten wo und welche du gekauft hast!

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 13:35

eBay Led Kennzeichenbeleuchtung

steht zwar jetzt w202 drauf, sind aber auch für w203 geeignet

Meiner Meinung nach haben die sogenannten Canbuswiderständ die LED´s abgefackelt, Wärmetod. Beim W203 befinden sich die Soffitten ja wenn ich recht erinnere in einem ganz kleinen Gehäuse ohne Abluftmöglichkeit.

Bau die alten Soffitten wieder ein, denn die LED haben keine Zulassung und die grüne Fraktion erkennt die Tatsache daß LED verbaut sind ohne Brille.

P.S. Deine Strassenzulassung ist formell erloschen.

Grüße

oder wenn du das thema ignorierst nimm die LED leuchten von dectane.

Zitat:

Original geschrieben von funktioniertnet

oder wenn du das thema ignorierst nimm die LED leuchten von dectane.

Oder Hypercolor!

Themenstarteram 25. Juli 2010 um 17:53

Hi!

War eben die eBay LED's ausbauen. Befürchtung war schon richtig. Bei der rechten war eine Diode komplett durchgeschmorrt. Also platt. Ziemlicher Gestank beim Ausbau :)

Mal nebenbei...eigtl. habe ich doch als Käufer jetzt (unabhängig vom Rückgaberecht durch Fernabsatz), die Möglichkeit, die defekten LED's zurückzusenden gegen Erstattung des Kaufpreises? Oder täusche ich mich da?

Zurück zum Thema. Ich habe gestern Abend schon mal ein wenig recherchiert, werde wohl bei den nächsten entweder die von hypercolor.de oder die von xenonwhite.de nehmen, da diese wohl hier im Forum schon von einigen Fahrern verwendet werden.

Hätte ich das mal vorher gemacht, anstatt mal wieder direkt den Weg über eBay zu wählen...:)

Naja...zunächst vielen Dank u. schönen Sonntag noch!

Gruß

am 26. Juli 2010 um 15:11

Ich würde mal schreiben das dir dene nach kurzer zeit kaputt gegangen sind im normal fall schicken die dir nee aber geld zurück ist immer so ne sache bei den ebay typen... Ansonsten gleich ein 3m nummernschild wie ich ;)

MFG Kevin

Zitat:

Original geschrieben von bee_am_doubleu

 

 

Nun die Frage: kann es sein, dass diese konkreten LED's sich nicht für mein Fahrzeug eignen (anhand der o.g. Schilderung)

jupp richtig erkannt... sie eignen sich nicht für dein Fahrzeug, denn LEDs sind für den W203 nicht vorgesehen.

 

habe oft von problemen bei ebay gehört..

habe mich auch für hypercolor entschieden und seit 6 monaten ruhe

www.hypercolor.de

also ich hab bei mir die hier drin. das sind keine sofitten sondern ersetzen das ganze modul. dementsprechend haben sie eine bessere ausleuchtung und können sich nicht verdrehen und dann sonstwohin strahlen.

http://www.dectane.de/product_info.php?...

aus meiner sicht definitv nen versuch wert! :)

Sehr interessanter Link auf Dectane.

Gibts Unterschiede bei den Beleuchtungen der Limousine, des Kombi, des Sportcoupé ?

Sprich wäre dieses Modul auch bei meinem Coupe vorMOPF verbaubar ?

Zitat:

Original geschrieben von Andreas Harder

Sehr interessanter Link auf Dectane.

Gibts Unterschiede bei den Beleuchtungen der Limousine, des Kombi, des Sportcoupé ?

Sprich wäre dieses Modul auch bei meinem Coupe vorMOPF verbaubar ?

also grundsätzlich isses auch mit nem vorMOPF kompatibel. die frage ist nur welche version das coupe hat.

das oben gepostete ist das fürs T-modell

das hier ist für die limo:

http://www.dectane.de/product_info.php?...

kuck doch mal wie dein originales aussieht :)

Themenstarteram 26. Juli 2010 um 20:36

Guten Abend zusammen und danke für die zahlreichen Beiträge.

Werde mich jetzt wohl doch für die LED's von hypercolor.de entscheiden.

Hätte hierzu noch ne Frage. Dort werden die LED's in 2 Farbtemperaturen angeboten: a) 10.000 Kelvin (Xenon Style) und b) 5.000 Kelvin (neutral Weiß).

Welche Farbtemperatur ist denn nun nahezu identisch z.B. mit den gängigen "eBay-LED's" (zu Hell soll's nämlich auch nicht werden).

PS. Andere Sache...wie kriegt ihr immer die Schrauben am besten runter. Das hat mich schon bei meinen Ex-Fahrzeugen genervt. Man kommt da immer sehr schlecht ran und teilweise sind die Schrauben dann nach einigen Umdrehungen "rund".

Oder hole mir am besten direkt mal ein Satz neuer Schrauben beim Freundlichen.

Gruß von mir!

Zitat:

Original geschrieben von bee_am_doubleu

Hätte hierzu noch ne Frage. Dort werden die LED's in 2 Farbtemperaturen angeboten: a) 10.000 Kelvin (Xenon Style) und b) 5.000 Kelvin (neutral Weiß).

Welche Farbtemperatur ist denn nun nahezu identisch z.B. mit den gängigen "eBay-LED's" (zu Hell soll's nämlich auch nicht werden).

hi,

also die farbtemperatur hat grundsätzlich erstmal nix mit der helligkeit zu tun sondern nur mit der farbe. 5000-6000K sind so weiß wie tageslicht um die mittagszeit (keine bewölkung)

10000K sind eher lila als weiß. da hinten normal eh alles rot leuchet wäre mir der kontrast mit 10000ern zu arg.

ich empfehle daher die 5000er. die sind immerhin noch bläulicher als die meisten xenonbrenner (die haben ca. 4300K)

anbei ein bild zum vergleich der lichtfarbe

4300-4300-10000-4300
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. LED Kennzeichenbeleuchtung - seltsame Problematik