ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Leasingrate trotz vozeitigem Verkauf des PKW noch zu zahlen?

Leasingrate trotz vozeitigem Verkauf des PKW noch zu zahlen?

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 11. August 2013 um 8:07

Hallo,

ich habe hier eine Frage, die so noch nicht gestellt wurde und bin deshalb umso mehr auf eure Erfahrungen/Antworten gespannt:

Ich habe meinen Honda Civic, den ich fast 5 Jahre geleast hatte nun über 1 Monat früher (Anfang August 13) dem Händler zurück gegeben.

Der meinte aber, dass ich die Leasingrate bis 01.Oktober 13 auch dann zu zahlen hätte, wenn der Wagen bereits im August verkauft würde!!! Die Bank bekommt also eine Rate von 303 Euro, obwohl der Wagen und damit das Leasingobjekt längst nicht mehr in meinem Besitz ist UND zudem nicht mehr von mir, sondern von irgendeiner anderen Person gefahren wird. Zudem ist diese Person dann EIGENTÜMER, trotzdem soll ich den Monat zahlen!

FRAGE:

Wer kann mir sagen, wie gut meine Chance liegt, diese letzte Rate (im Falle eines vorzeitigen Verkaufs des Hondas) der Hondabank noch abzujagen??? :-)

FG

Bleifuss 623

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

 

Aber wer hat heutzutage noch die Kohle, dass er sich alle 6 bis 10 Jahre ein Auto für 20.000 bis 40.000 EUR vom Mund wegspart, ohne dass man auf Urlaube verzichtet oder sich beim Diskonter ernährt? ...

Den 1er habe ich mir vom Gehalt abgespart, aber mein nächstes Auto wird auch geleast werden, da es auch noch andere Dinge im Leben gibt. ...

Ob du nun 6 bis 10 Jahre vor dem Autokauf X Euro zur Seite legst und darauf Zinsen bekommst oder ob du 6 bis 10 Jahre nach dem Autokauf X Euro der Bank gibst und dafür Zinsen zahlst, ändert an dem dir grundsätzlich zur Verfügung stehenden Geld nichts.

Einen Euro kann man nur einmal ausgeben.

Nur der Preis des Wagens ändert sich durch die Zinsen für den Kredit bzw. hast du mehr Geld durch Habenzinsen zur Verfügung wenn du vorher sparst.

Ein Kredit hat noch einen weiteren "Vorteil" für bestimmte Personen, er wird automatisch abgebucht und das Geld kann somit nicht mehr ausgegeben werden. Beim Sparen muss man meist selber "aktiv" werden damit das Geld nicht doch ausgegeben wird.

Ich zahle doch nicht mehr für das gleiche Objekt damit ich dann weniger Geld für andere Dinge (Urlaub, Lebensmittel usw.) zur Verfügung habe.

Ansonsten muss man einfach sagen das, wer das Geld nicht hat, hat es auch mit einem Kredit nicht.

Sondern muss dich dann einfach etwas in seiner Größenordnung suchen.

Verwerflich finde ich das nicht.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

was fährst denn jetzt? den bmw oder nen honda?

Was hast du für eine Leasing Laufzeit abgeschlossen?

Wie es beim Privat Leasing ist, weiß ich nicht, aber ich geb dir den heissen Tip den Wagen in einem 1a Zustand abzugeben, das heisst:

- wenn Inspektion anstehen sollte - machen !!!

- gleiches gilt für TÜV und dergleichen

- kleinste Beschädigungen (Kratzer, Dellen etc) lieber auf eigene Kosten reparieren lassen (Smart Repair), als sie in der Endabrechnung nachher teuer berechnet zu bekommen

- mit der Fahrzeugrückgabe ist es nicht getan, es wird eine Endabrechnung geben

- ich kann nur hoffen das du die veranschlagte Laufleistung eingehalten oder unterboten ist, alles andere wird teuer.

Themenstarteram 12. August 2013 um 18:53

Zitat:

Original geschrieben von andi_sco

was fährst denn jetzt? den bmw oder nen honda?

Andi! Ich fahre JETZT nen BMW 320i, aber der ALTE war ein Honda, den ich GELEAST hatte. :-)

Themenstarteram 12. August 2013 um 18:55

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

Was hast du für eine Leasing Laufzeit abgeschlossen?

Wie es beim Privat Leasing ist, weiß ich nicht, aber ich geb dir den heissen Tip den Wagen in einem 1a Zustand abzugeben, das heisst:

- wenn Inspektion anstehen sollte - machen !!!

- gleiches gilt für TÜV und dergleichen

- kleinste Beschädigungen (Kratzer, Dellen etc) lieber auf eigene Kosten reparieren lassen (Smart Repair), als sie in der Endabrechnung nachher teuer berechnet zu bekommen

- mit der Fahrzeugrückgabe ist es nicht getan, es wird eine Endabrechnung geben

- ich kann nur hoffen das du die veranschlagte Laufleistung eingehalten oder unterboten ist, alles andere wird teuer.

Hi Matze,

ich habe ich ja bereits tadellos zurück gegeben, aber falls der Händler ihn im vorletzten Monat des Vertrags verkauft, will die Bank DENNOCH die letzte Rate von mir. Und genau DAS sehe ich nicht ein :-)

Es muss ja alles im Leasingsvertrag geregelt sein, wenn man das Auto früher zurückgeben will/muss (z.B. Unfall, Totalschaden). Was steht denn da drin?

eben, sowas ist alles im Leasingvertrag geregelt. Den sollte man lesen bevor man ihn unterschreibt.

Leasing im Privatbereich ist doch eh das dümmste was man machen kann...übrigens, welchen Nachteil haben Mini Leasingraten?

Na wer kommt drauf?

Genau deshalb ua ist Leasing bei Privatleuten ein echt zweischneidiges Schwert.

Einen höheren Restwert vielleicht?

 

However, Autokauf auf Pump ist immer ein riskantes Unterfangen, z.b. Kredit bei der Hausbank, Unfall mit Totalschaden - Pech gehabt. 

Aber wer hat heutzutage noch die Kohle, dass er sich alle 6 bis 10 Jahre ein Auto für 20.000 bis 40.000 EUR vom Mund wegspart, ohne dass man auf Urlaube verzichtet oder sich beim Diskonter ernährt? Viel länger halten die Autos heutzutage eh nicht mehr bzw. rentieren sich Reparaturen irgendwann nicht mehr, da man bei den neuen Autos nur noch Kleinzeug selbst machen kann.

 

Den 1er habe ich mir vom Gehalt abgespart, aber mein nächstes Auto wird auch geleast werden, da es auch noch andere Dinge im Leben gibt. Sehe da auch nix Verwerfliches dran. Zahle lieber Zinsen als ohne Auto dazustehen (bei unserer Infrastruktur hier).

 

Mit dem Eigentum anderer durch die Gegend fahren?

Nee lass mal!

Themenstarteram 14. Oktober 2013 um 4:35

BEITRAG ABGESCHLOSSEN :-)

Das Problem hat sich mittlerweile erledigt: Die Karre steht wohl noch immer auf dem Hof des Händlers und ich bin aus dem Vertrag durch Ablauf raus.

Aber wenn die Karre vorzeitig verkauft worden wäre, dann hätte ich es drauf ankommen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

 

Aber wer hat heutzutage noch die Kohle, dass er sich alle 6 bis 10 Jahre ein Auto für 20.000 bis 40.000 EUR vom Mund wegspart, ohne dass man auf Urlaube verzichtet oder sich beim Diskonter ernährt? ...

Den 1er habe ich mir vom Gehalt abgespart, aber mein nächstes Auto wird auch geleast werden, da es auch noch andere Dinge im Leben gibt. ...

Ob du nun 6 bis 10 Jahre vor dem Autokauf X Euro zur Seite legst und darauf Zinsen bekommst oder ob du 6 bis 10 Jahre nach dem Autokauf X Euro der Bank gibst und dafür Zinsen zahlst, ändert an dem dir grundsätzlich zur Verfügung stehenden Geld nichts.

Einen Euro kann man nur einmal ausgeben.

Nur der Preis des Wagens ändert sich durch die Zinsen für den Kredit bzw. hast du mehr Geld durch Habenzinsen zur Verfügung wenn du vorher sparst.

Ein Kredit hat noch einen weiteren "Vorteil" für bestimmte Personen, er wird automatisch abgebucht und das Geld kann somit nicht mehr ausgegeben werden. Beim Sparen muss man meist selber "aktiv" werden damit das Geld nicht doch ausgegeben wird.

Ich zahle doch nicht mehr für das gleiche Objekt damit ich dann weniger Geld für andere Dinge (Urlaub, Lebensmittel usw.) zur Verfügung habe.

Ansonsten muss man einfach sagen das, wer das Geld nicht hat, hat es auch mit einem Kredit nicht.

Sondern muss dich dann einfach etwas in seiner Größenordnung suchen.

Verwerflich finde ich das nicht.

ja ja, leasing und honda .. und dann am besten noch einen händler der dich heimlich beschissen hat .. kenn ich 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Leasingrate trotz vozeitigem Verkauf des PKW noch zu zahlen?