ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Leasing

Leasing

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 29. Juni 2020 um 8:57

Hallo,

ich überlege einen A6 Avant zu leasen.

Aktuell habe ich zwei Angebote:

Einmal Ex Mietwagen: Stoßstange vorne und hinten wird lackiert und zwei Felgen instand gesetzt.

Alternativ ein weiteres: Auto wurde rundrum zerkratzt und lackiert.

Beide Autos wurden in meinen Augen umfangreich nachgearbeitet.

Auch wenn dies dokumentiert wurde, kann dies für mich bei der Rückgabe noch mal zum Nachteil werden?

Eigentlich eher zum Vorteil,oder, da die Fahrzeuge bei Übernahme schon nicht mehr im Top Zustand waren,oder?

Wie sind eure Erfahrungen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@kanzlersoft schrieb am 5. November 2020 um 08:40:34 Uhr:

.........

Deswegen lamentieren hier auch wohl die 55TDI Fahrer von der Anfahrschwäche. DEr S6 hat diese aufgrund des Verdichters nicht

#Solltest Du aber Recht haben und die Audi Seite stimmt nicht - gerne. Ich nehme dann den Allroad!

Ich bin S6 und 55TDI gefahren und kann dir versichern ,dass es der gleiche Motor ist und sich beide genau gleich fahren... (abgesehen vom Soundmodul im S6 )

107 weitere Antworten
Ähnliche Themen
107 Antworten

zur Info:

Laut AZ verschlechtert sich der Leasingfaktor für das 4. Quartal leicht. Außerdem entfällt das kostenlose Fleet Comfort Paket (WTG3507)

Nur Zur Info mein aktuell final vorliegendes Angebot:

A6 Lim 55 TFSIe

Fahrzeugpreis ~87.000 €

Leasing Sonderzahlung: 3750,00€ (BAFA Prämie)

Überführungskosten in Leasingrate enthalten.

36 Monate/25.000km 615€ Brutto

Großkundenrahmenvertrag vorhanden.

So, Mail gekommen. Leasingaktion da. Alles auf E-Tron.. :-(

 

Aber: S6 Avant dabei!! :-)

 

Ohne Anzahlung 3 Jahre 20 Tkm / Jahr 388€ + Mwst + Fleet Komfort 55€ (finde ich viel)

 

Audi Code A93VC12W

+++++

Allroad mit selben Motor bei gleicher Konstellation für 355€ + Mwst und 40€ Fleet

Audi-Code: AM1KNX53

Das ist aber nicht deine finale Konfiguration, oder?

Großkundenkonditionen?

Nein. Das Musterangebot Groku!

Allroad: dann hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Günstiger und nicht die peinlichen Blenden am Heck.

Zitat:

@judyclt schrieb am 4. November 2020 um 20:20:13 Uhr:

Allroad: dann hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Günstiger und nicht die peinlichen Blenden am Heck.

Ja, mit nur einem Haken. Der Allroad hat zwar den selben Motor, aber nicht den elekt. Verdichter, der die blöde Anfahrschwäche kaschiert. Er geht auch laut Audi 0,1 Sekunden schlechter auf 100.

Peinlich am S ist nur der Soundakkurator.

 

Ich bin zuletzt den S6 gefahren mit Verdichter und der Wagen war super.

Klar hat der Allroad auch den elektr. Verdichter.

Der heißt eben auch richtiger weise 55 TDI, so wie der S6 auch heißen müsste.

Der marginale unterschied von 0,1s kommt durch eine andere Übersetzung (Reifen).

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 4. November 2020 um 22:10:08 Uhr:

Klar hat der Allroad auch den elektr. Verdichter.

Der heißt eben auch richtiger weise 55 TDI, so wie der S6 auch heißen müsste.

Der marginale unterschied von 0,1s kommt durch eine andere Übersetzung (Reifen).

Ich habe beide Musterangebote in den Konfigurator gegeben. Beim Allroad stand davon nichts.

Vielleicht aus Vermarktungsgründen. Wird sich klären. Die Angebote laufen bis 24.12.2020. Ich werde noch ein Angebot zum 540i Avant holen., doch gefällt mir der A6 besser und der Quattro ist dem X Drive um Längen überlegen.

Will eh den Wagen so spät wie möglich. Sept. 2021 wäre okay. Aktuell 1 Auto zu viel. Aber der Q2 läuft noch 14 Monate und wird kaum gefahren und der 272er A6 läuft aus. Werde dann die Kuh im Winter fahren.

Beide haben den exakt gleichen Motor, ob er den Sound hat, mag ich nicht zu behaupten - der ist bei mir immer deaktiviert.

Zitat:

@kanzlersoft schrieb am 4. November 2020 um 22:02:02 Uhr:

Zitat:

@judyclt schrieb am 4. November 2020 um 20:20:13 Uhr:

Allroad: dann hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Günstiger und nicht die peinlichen Blenden am Heck.

Ja, mit nur einem Haken. Der Allroad hat zwar den selben Motor, aber nicht den elekt. Verdichter, der die blöde Anfahrschwäche kaschiert. Er geht auch laut Audi 0,1 Sekunden schlechter auf 100.

Peinlich am S ist nur der Soundakkurator.

 

Ich bin zuletzt den S6 gefahren mit Verdichter und der Wagen war super.

Vorsicht beim Quattro, der ist nicht mehr das was er mal war. Ich merke zumindestens Unterschiede im Winter sehr wohl Unterschiede zwischen einen 4G und einem 4K. Gefahren wurde damals in Niederbayern, kurz vor der tschechischen Grenze. Der 4K war das erste Fahrzeug, was ich freischaufeln musste. Fahre seit mehr als 20 Jahren Allradfahrzeuge wie G-Klasse, M-Klasse (auch nicht das Wahre), A4, 2x A6 und jetzt noch A6 4K. Gebe aber ebenfalls zu, dass ich einen BMW im Winter noch nie probiert habe.

Welche Motorisierung bewegst du, @Shark1705 ? Meines Wissens nach haben alle TFSI-Motoren beim C8 den quattro ultra, also eine Haldex-Kupplung während die TDI-Motoren (bis auf den 40 TDI) den klassischen quattro mit Torsen-Differenzial haben.

Einen 50 TDI. Die Situation damals war gerade einmal 5 cm Schnee lagen und er sich auf biegen und brechen nicht mehr bewegen ließ. Sämtliche Kraft ging auf das rechte vordere Rad, während alle anderen Räder stillstanden. Ich bin daraufhin direkt in die Werkstatt und habe den Antrieb prüfen lassen, da er normalerweise in solch einem Fall einen Ausgleich zwischen den Rädern und den Achsen durchführen sollte. Lt. Werkstatt aber alles in Ordnung und es würde mit den Änderungen im Quattro zu tun haben.

Um ehrlich zu sein, habe ich es dabei auch sein lasse, da dies nur ein Sargnagel mehr für dieses Auto war.

Dann gib mal beide Autos in den Konfi ein und da ist dann der Unterschied!

Beim S6 steht dann folgendes:

 

V6-Zylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzsystem und Abgasturboaufladung, Mild Hybrid Electric Vehicle (MHEV)

Bim 55TDI steht dann:

 

V6-Zylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzsystem und Abgasturboaufladung

Deswegen lamentieren hier auch wohl die 55TDI Fahrer von der Anfahrschwäche. DEr S6 hat diese aufgrund des Verdichters nicht

#Solltest Du aber Recht haben und die Audi Seite stimmt nicht - gerne. Ich nehme dann den Allroad!

Das ist schon sehr OT.

Allerdings kann man dem Konfi da überhaupt nicht trauen, bzw. Marketing..(übrigens steht da nicht, dass der 55TDI den elektrischen Verdichter nicht hat)

Der S6 und Allroad 55TDI haben den exakt gleichen Motor! Genau den gleichen Motorkennbuchstaben (DEW).

Deine Antwort
Ähnliche Themen