ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Leasing: Seit 2019 deutlich schlechterer Rückkauf = Schlechte Leasingkonditionen

Leasing: Seit 2019 deutlich schlechterer Rückkauf = Schlechte Leasingkonditionen

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 9. Juni 2021 um 19:20

Also bevor hier Ratschläge über die Leasingausgestaltung kommen: ich arbeite für

einen Großkonzern und habe auf den Beschaffungsprozess keinerlei Einfluss!

Leider muss ich heute feststellen, dass der Superb so wie ich ihn im Okt. 2019

bestellt habe so heute nicht mehr in mein Budget passt. Weit drüber!

Kaufpreis Brutto Liste rund 2000,-- höher

Leasingrate vom Konzern schon um 40,--/Monat angehoben

Aber dank schlechter Rückkahufkonditionen derzeit out of Limit.

Mal sehen ob es mit nur och 150 PS und bei Verzicht aufs Panodach

klappt. Sieht aber wohl schlecht aus. Und das es so gut wie nur noch

Ausstattungspakete gibt kann man auch kaum Feintuning betreiben.

Alternativ gibt es wohl tolle Konditionen auf Passat Alltrack. Den will ich aber eigentlich

nicht.....

 

Ähnliche Themen
5 Antworten

Und nu?

Themenstarteram 9. Juni 2021 um 20:37

Warte ich auf ne Neuberechnung und werde berichten

Thats Life?!

Gestern war die Butter im Angebot, morgen das Klopapier.

Bei mir exakt gleiches Bild.

Insgesamt ist der Superb mit vergleichbaren Ausstattung* seit 2017 ca. 9.000 EUR im BLP (+180 EUR Rate**) gestiegen:

MJ2017 = 54.035 EUR

MJ2020 = 58.610 EUR ( + 80 EUR Rate)

MJ2021/2022 = ~ 63.000 EUR ( + 100 EUR Rate)

* Combi Sportline 140/147 kW TDI 4x4 -> alles außer Sthz und DWA

Diese Preissteigerung ist wirklich eklatant und aktuell hardere ich, ob es wieder ein Superb wird, denn dafür was Skoda aktuell aufruft bekomme ich Dank guter Konditionen aktuell einen A7 (zugegeben mit schlechterer Ausstattung, aber trotzdem mit Leder, Laserlicht, Assistenten, DCC und Co)

Für den Superb spricht aktuell eigentlich nur der etwas gesunkene BLP bei MJ2022 wegen der neuen Pakete und die cognacfarbene Innenausstattung beim L&K...

Wie sieht das bei anderen "Kunden" größerer Konzerne aus? Welche "Alternativen" zum Superb werden euch denn so "angeboten"?

Passat Alltrack? Hhhhmmm - ich schaue mal in unser Portal, hatte bisher nur den "normalen" Passat gerechnet. Der hat bei uns exakt den gleichen Leasingfaktor wie der Superb und ist damit - dank höherem BLP - aäbei angeglichener Ausstattung einige Euros teurer als der Superb

Themenstarteram 12. Juni 2021 um 9:52

Update:

Unser Konzernhändler (macht mindestens Skoda und Volkswagen) sagt selbst,

dass die Konditionen für den Superb derzeit völlig ab vom Schuss sind!

Er glaubt, dass diese nach der Sommerpause sinken könnten

Alternativ habe ich nun Angebote für Buisi-Passat. Listenpreis (relevant für Steuer)

rund 2000,-- höher. Aber Leasingkondition rund 200 ,--/Monat billiger!

Ich habe den Eindruck, dem VW-Konzern ist die Lücke zu groß geworden. Zumal Passat

und Superb künftig vom gleichen Band kommen werden.

Meine ganze Familie kann sich mit Passat irgendwie nicht anfreunden.

Da wir ohnehin vom Sharan kommen läuft nun eine Anfrage nach einem S-Max.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Leasing: Seit 2019 deutlich schlechterer Rückkauf = Schlechte Leasingkonditionen