ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Leasing A5 ohne Anzahlung - Hat jemand Infos?

Leasing A5 ohne Anzahlung - Hat jemand Infos?

Themenstarteram 22. Dezember 2009 um 15:16

Moin,

sagt mal, weiß jemand ob es möglich ist einen A5 unter folgenden Bedingungen zu leasen? Denn ich weiß, dass sich Audi beim Leasing nicht viel bewegt, im Gegensatz zu BMW.

- Audi A5 Diesel/Quattro

- Jahreswagen

- keine Anzahlung

- 24 Monate Laufzeit

- 20.000 km / Jahr

- mtl. Leasingrate nicht viel höher (bzw. unter) 700,- brutto

Vielen DANK!

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wie soll dir hier jemand ne Info geben wenn du nicht mal die Konfig oder den Listenpreis reinschreibst :rolleyes:

Ob du allerdings als Privatkunde ohne Anzahlung leasen kannst ist fraglich und ob die 700 Brutto drin sind, kommt auf deinen Listenpreis an...

Themenstarteram 22. Dezember 2009 um 15:28

Danke schonmal. Es geht um Geschäftsleasing.

Konfiguration:

- Automatik

- Quattro

- Diesel

- Navi

- Bluetooth

- mind. optische PDC

Danke.

Zitat:

Denn ich weiß, dass sich Audi beim Leasing nicht viel bewegt, im Gegensatz zu BMW.

bei bmw bewegen sich dafür die rückläufer nicht viel :-))

sag mal ne konfi oder wenigstens nen listenpreis.

wenn du mit diesel den 3,0er meinst glaube ich allerdings kaum, dass du da mit 700brutto hinkommst

Sein Listenpreis wird bei ca 50000 euro liegen. Und für 700,- Brutto bekommst du kein A5....glaub ich jedenfalls nicht....

hab mal fix nen 3,0er tdi konfiguriert, komme so auf 55T liste (mit grossem navi und leder...ein paar kleinigkeiten fehlen sicher noch)

der konfi sagt knapp 1100eu bei 10% rabatt. 700 kannst du also getrost vergessen

Anhand der Leasingrate steht zu fürchten, dass das nicht funktioniert.

Die Preisregion mit Quattro setzt den kleinen Diesel voraus. Und den gibt es noch kein Jahr. Also wird es mit einem Gebrauchtwagenleasing auch wieder schwer.

Abgesehen davon ist Gebrauchtwagenleasing in der Regel von den Konditionen deutlich schlechter.

Themenstarteram 22. Dezember 2009 um 15:43

Hinweis: Es geht nur um GEBRAUCHTWAGEN - DANKE.

Den Listenpreis kann ich nur schwer erraten, da sich die Preise ja mittlerweile verändert haben und dass vom Produktionsdatum abhängt.

Daher meine Konfiguration, wie oben:

- A5 Coupe

- Automatik

- Quattro

- Diesel ( da gibts ja dann nur den 3,0er - oder?)

Mehr als

- Navi

- Bluetooth

- mind. optische PDC

brauch ich nicht.

DANKE

PS: Wenn der Wagen 16 Monate alt ist, ist das auch i.O.

Also in der Kombination Diesel, Quattro und Automatik geht einzig der 3.0. Das mit der Automatik hatte ich übersehen, sorry.

Funktionieren wird dein Gebrauchtwagenleasing sicher. Neuwagen zu diesem Kurs gibt es nicht. Insofern kann ich dir nur einen brauchbaren Rat geben. Geh zu deinem Händler.

Zitat:

Original geschrieben von baastscho

[...]Geh zu deinem Händler.

Welcher Dir zweifellos die Füße küssen wird (zumindest innerlich) dass er nen gebrauchten vom Hof kriegt. Allerdings dürften die Leasingkonditionen für einen Gebrauchten tatsächlich schlechter ausfallen, da die Subventionierung markeneigener Neuwagen gern Einfluss auf diese Konditionen hat. Schenken wird Die keiner was, aber es werden Dir momentan genug Fahrzeuge angeboten werden können.

Was jetzt nicht heißt, dass unterm Strich Dein Vorhaben nicht klappt, sondern nur, dass ein neuer rein aus Sicht des Leasingkonditionenvergleiches relativ besser scheint. Wichtig ist die Gesamtkostenbetrachtung. Was bringt es, wenn der Neue relativ günstiger als der absolut weniger kostende Gebrauchte ist?

Gerade jetzt vor Jahresschluss könnte der eine oder andere Verkäufer noch Zahlen gutmachen müssen.

Gruß,

Chris

Hallo,

habe mir einen Audi A5 Sportback 3.0 TDI Quattro S-tronic mit fast allen extras zusammengestellt (Neuwagen)

Preis 76.450,00 Euro abzgl. etwas mehr als 10% Rabatt

Leasingtarif ohne Anzahlung und 36 Monate Laufzeit

Brutto 950 €

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meiner Meinung nach wirst du noch etwas warten dürfen bis du zu einem gebrauchten kommst.

Hoffe konnte dir ein paar nützliche infos bereitstellen.

lG

Zitat:

Original geschrieben von frisbeee

Danke schonmal. Es geht um Geschäftsleasing.

Konfiguration:

- Automatik

- Quattro

- Diesel

- Navi

- Bluetooth

- mind. optische PDC

Danke.

Ich würde mal mit der Haus-Bank sprechen!! Da geht es wahrscheinlich eher eine Finanzierung (Netto-Finanzierung), ohne Anzahlung und mit optimierten Restwert zu bekommen. Wenn es Dein :) von der Bank nicht macht, machts keiner. Steuerlich wird sich auch nicht viel tun!! :o

vg

Zitat:

Original geschrieben von Walter de Silva

Zitat:

Original geschrieben von frisbeee

Danke schonmal. Es geht um Geschäftsleasing.

Konfiguration:

- Automatik

- Quattro

- Diesel

- Navi

- Bluetooth

- mind. optische PDC

Danke.

Ich würde mal mit der Haus-Bank sprechen!! Da geht es wahrscheinlich eher eine Finanzierung (Netto-Finanzierung), ohne Anzahlung und mit optimierten Restwert zu bekommen. Wenn es Dein :) von der Bank nicht macht, machts keiner. Steuerlich wird sich auch nicht viel tun!! :o

vg

Also ich denke ihm geht es eben darum ein Geschäftsleasing zu machen da er dort monatlich die Steuer abführen kann ...

und dort auch in seiner Liquidität der Bank gegenüber nicht eingeschränkt wird...

Hausbank und Autofinanzierungen habe ich keine guten bekommen, habe das ganze Thema erst vom Tisch mit meinem A5 SB... jedoch Neufahrzeug und kein Gebrauchtfahrzeug...

Meiner Meinung nach ist das Geschäftsleasing die beste Wahl!

Ich würde auch einfach bei ein paar Leasingunternehmen anfragen ob sie bereits Rückläufer haben wegen der "Kriese" etc. Mir wurde auch ein fast vergleichbares Fahrzeug wie meines mit satten 19% Nachlass angeboten ...

lG

Zitat:

Original geschrieben von ernst18786

Zitat:

Original geschrieben von Walter de Silva

 

Ich würde mal mit der Haus-Bank sprechen!! Da geht es wahrscheinlich eher eine Finanzierung (Netto-Finanzierung), ohne Anzahlung und mit optimierten Restwert zu bekommen. Wenn es Dein :) von der Bank nicht macht, machts keiner. Steuerlich wird sich auch nicht viel tun!! :o

vg

Also ich denke ihm geht es eben darum ein Geschäftsleasing zu machen da er dort monatlich die Steuer abführen kann ...

und dort auch in seiner Liquidität der Bank gegenüber nicht eingeschränkt wird...

Hausbank und Autofinanzierungen habe ich keine guten bekommen, habe das ganze Thema erst vom Tisch mit meinem A5 SB... jedoch Neufahrzeug und kein Gebrauchtfahrzeug...

Meiner Meinung nach ist das Geschäftsleasing die beste Wahl!

Ich würde auch einfach bei ein paar Leasingunternehmen anfragen ob sie bereits Rückläufer haben wegen der "Kriese" etc. Mir wurde auch ein fast vergleichbares Fahrzeug wie meines mit satten 19% Nachlass angeboten ...

lG

Jo, ich hatte beim letzten Auto eine NETTO-Finanzierung. Habe halt die Vorsteuer in einem also am Anfang bezahlt und dann beim nächsten UmStV Meldung komplett wieder bekommen. Die 1% Regelung, steuerlich gesehen ob Leasing oder Finaz. ist ca. gleich, zumindest bei mir so gewesen.

Ok, das Procedere der Bonitätsprüfung ist vielleicht beim LEASINGGeber etwas einfacher als beim Bank:). Da müssen die Zahlen dem netten Herren gefallen!! Mein Bank:) hatte mir beides (Leas und Finaz) angeboten. Allerdings, wollte er beim Leasing meine letzten BWA´s nicht sehen. Meine Erfahrung bzgl. ALD Leasing waren auch positiv! Netter Kontakt! Übrigens, die bieten auch Gebrauchtwagen-Leasing an www.ald-leasing.de (möchte keine Werbung machen!!!gibt auch andere):D

Bei mir kommt zumindest kein Gebrauchtwagen bzw. Jahreswagen inbetracht da ich den Neuwagen, Bestellung beim :) vor Ort und Abholung in ING bevorzuge. Habe mich sehr lange damit beschäftigt, ok habe das "Glück" Großkundenkonditionen über eine Kooperation zu bekommen. Kurz meine Eckdaten. Nur zur Info und Tadel!!

A5 QP 2.0TDI Brilli und ein "bisschen" zweckmäßigen schnickischnacki komme ich auf 49040,- Brutto (Netto 41.210)

Kilometerleasing

Ohne Anzahlung, null,null,null :D

LZ 48Monate

LL 23.000km/Jahr

Rate 553,- EUR NETTO

Wie gesagt, ALD war etwas günstiger, aber mein :) hat sich sehr bemüht und die Vorteile vor Ort sind auch nicht zu verachten.

Also, wenn Du nicht unbedingt einen GEBRAUCHTEN möchtest, schau mal bei einen der Großen Leasing Unternehmen vorbei, wie z.B. ALD!! Ich finde das lohnt sich!!

hastpronto

Hallo

Unter 700 brutto ist da nichts zu machen - netto ist schon wesentlich wahrscheinlicher.

Klar, Glücksfälle gibt es immer, aber die müssen erstmal gefunden werden :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Leasing A5 ohne Anzahlung - Hat jemand Infos?