ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Lautsprechervorschläge

Lautsprechervorschläge

Themenstarteram 6. Febuar 2020 um 7:08

Hallo ich möchte den klang meines lautsprechers upgraden. Besonders viel bass brauch ich nicht da ich schon einen subwoofer habe (mit 4kanal endstufe und kondensator). Kann mir jemand einen lautsprecher empfehlen er sollte nicht zu teuer sein so ca. 150 euro für links und rechts. Kann auch gerne weniger sein danke im voraus

5 Antworten

Sorry, aber mit den Angaben könnten wir dir nichtmal Reifen empfehlen...

Was für ein Auto ist es? Modell/Marke? Welche Endstufe? Modell/Marke?

Themenstarteram 6. Febuar 2020 um 14:11

Seat leon 1p bj 2012

 

- Gladen Audio M-Line 75.4 Endstufe - 4 Kanal

- Gladen RS 12-VB Subwoofer mit bassreflektor (30cm)

Witzig, hab den gleichen :)

Du kannst alle 16cm Komposysteme kaufen. Eton, DLS, Rainbow, Audiosystem, Gladen... machst du mit allen jedenfalls nichts falsch.

Die Werkströten können übrigens auch was, wenn du sie an eine Endstufe anschließt. Bei mir läuft Front und Heck an einer 4x50watt Endstufe und Zeitlang hatte ich sogar den gleichen Subwoofer (aber von Audio System). Funktioniert gut. Nachrüstlautsprecher sollten trotzdem besser klingen (traurig wenn nicht).

Zitat:

Witzig, hab den gleichen :)

:))

Du musst Dir darüber im klaren sein,

das der Lautsprecher selbst nicht alleine

für das Klangergebnis verantwortlich ist.

.

Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist erstmal der Einbau.

Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,

die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,

sondern in stabile Holzgehäuse.

Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.

Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.

Je stabiler, desto Klang und desto BASS

 

In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege KOMPONENTEN System.

Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.

Dieses System wird VORNE eingebaut!

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,

sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes

---> http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html

erreichen will,

ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,

zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.abload.de/img/ht_final_4x8ij9.jpg

http://www.mrwoofa.d...eule_peugeot_206.htm

Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,

Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile

sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,

beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:

http://www.hifi-foru...ead=50315&postID=4#4

http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-1827.html

 

http://static.pagens...4_tmt_aufnahme_1.jpg

 

 

Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter kannst auch selbst sägen.

https://www.just-sou...oat-dmr22505/a-8155/

Deine Antwort