ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Lautsprecher mit 4 Anschlüssen

Lautsprecher mit 4 Anschlüssen

Themenstarteram 23. November 2009 um 21:31

Mahlzeit!

Ich habe ein kleines Problem und zwar haben sich meine beiden Türlautsprecher (vorne) verabschiedet und jetzt brauch ich ein Paar neue. Mein einziges Problem: Die Dinger haben jeweils 4 Anschlüsse. Anscheinend hat der Vorbesitzer die Lautsprecher ausgewechselt und neue Kabel verlegt (es sind 2 Kabel verlegt die sich gabeln und jeweils 2 Anschlüsse dran). Das Fzg. ist übrigens ein Opel Vectra A, Bj. 93. Serienmäßig ist das ganze anscheinend nicht, der Teilehändler meines Vertrauens ist heut auch schon verzweifelt, der hat solche Lautsprecher noch nie gesehen... :confused:

Die Anschlüsse LINKS sind 4 und 6 mm breit,

die Anschlüsse RECHTS sind 4 und 3 mm breit.

Danach war ich noch bei einem Schrotthändler der hat dann gemeint es sind 2-Wege-Lautsprecher und 2 von den Anschlüssen sind für den Hochtöner (ich kenn mich mit dem Zeug übrigens net aus ich bin bloß n kleiner Koch :cool:)

Vielleihct kann mir einer von euch sagen wo ich solche Lautsprecher wieder herbekomm, bei ebay und Co hab ich bis jetzt keine mit 4 Anschlüssen gefunden.

ich hab mal 2 Fotos mit hochgeladen.

Im Vorraus schonma Danke

Mfg Kampfschnitzel

Dsc00395
Dsc00396
Ähnliche Themen
30 Antworten

Kann sein das die Anschlüße wie bei vielen Originalsystemen einfach nur durchgeschleift sind zum Hochton, der dann separat eine Weiche hat...

Ist doch aber kein Problem, hol Dir doch einfach nen vernünftiges 16er Compo-System. Versteh eh nicht warum im A Vectra 13er verbaut wurden. Da kommen normalerweise 16er rein.

Macht eh keinen Sinn da nur die Lautsprecher unten zu tauschen und die alten Hochtöner drinzulassen.

Themenstarteram 23. November 2009 um 23:31

äh danke..

und wo krieg ich jetzt n Lautsprecher mit 4 Anschlüssen her?

Ich hab mich auch schon gewundert, normal sind da 165er statt 130er drin..

Wahrscheinlich nirgendwo... Oder Du besorgst Dir wieder nen Paar Originale 16er aus dem A Vectra. Nachrüstlautsprecher haben immer nur 2 Anschlüße. Plus und Minus weil dort die aufteilung der Kabel die externe Frequenzweiche übernimmt.

Es kommt jetzt drauf an was Du machen willst. GANZ kleines Geld: Originale besorgen fürnen 5er...

Ordentlich: Nen gut/günstiges Composystem holen und einbauen. 2 neue 16er, 2 neue Hochtöner und eine Frequenzweiche. Dann einfach die Zuleitung aus der Tür zum alten Lautsprecher an die Frequenzweiche und von da zum 16er und dem Hochtöner. Schon fertig! Empfehlenswert am Radio zu betreiben sind zum Beispiel die Helix DarkBlue 16er weil die einen guten Wirkungsgrad haben und nicht soviel Leistung vom Radio brauchen und kosten nur 90,- Euro...

Sitzt im lautsprecher vieleicht noch ein hochtöner? Sind ja keine originalen (MB quart).

Vieleicht mal ein bild von vorn.

Themenstarteram 25. November 2009 um 0:15

Zitat:

Original geschrieben von Etzi83

Sitzt im lautsprecher vieleicht noch ein hochtöner? Sind ja keine originalen (MB quart).

Vieleicht mal ein bild von vorn.

Genau das ist es nämlich.. Und solche Lautsprecher finde ich nicht (also Lautsprecher mit Hochtöner schon, nur halt nicht mti 4 Anschlüssen...).

Dsc00397
Dsc00398

Zitat:

Original geschrieben von Kampfschnitzel

Zitat:

Original geschrieben von Etzi83

Sitzt im lautsprecher vieleicht noch ein hochtöner? Sind ja keine originalen (MB quart).

Vieleicht mal ein bild von vorn.

Genau das ist es nämlich.. Und solche Lautsprecher finde ich nicht (also Lautsprecher mit Hochtöner schon, nur halt nicht mti 4 Anschlüssen...).

Das ist ein Koaxial-Lautsprecher mit externer Frequenzweiche..........diese fehlt allerdings.......oder hast du sie ?? Um so besser, dann kannst du mehr dafür bekommen.

Vermutlich ist es ein guter Koax, aber trotzdem : für Fronteinbau mit vernünfiger Bühnenabbildung ungeeignet ! Allein schon die Bezeichnung KX auf den ersten Fotos weist darauf hin, daß es ein Koax ist !

@ TE: Koax MÜSSEN nicht schlecht sein, das gilt eher nur dann, wenn man sie vorne (oder gar hinten :eek:) im Auto einbaut !

Zuhause kann es ganz gut sein : Sowas zum Beispiel !

Problem im Auto ist, daß der Hochtöner auf die Füsse strahlt oder auf die Knie....

@Martin

Allein schon die Bezeichnung KX auf den ersten Fotos weist darauf hin, daß es ein Koax ist !

:rolleyes:Es war noch früh und die augen waren noch nicht ganz betriebsbereit:)

Und für ein günstiges 16er 2-Wege System und n Paar nette Adapter aus MPX (die du ja aus nem Rest vom Schriener oder Baumarkt zurechtsägen könntest) willste is das "BUdget" auf keinen Fall da?

 

Gruß,

Andy.

Themenstarteram 25. November 2009 um 16:41

Zitat:

Original geschrieben von caveman666

Und für ein günstiges 16er 2-Wege System und n Paar nette Adapter aus MPX (die du ja aus nem Rest vom Schriener oder Baumarkt zurechtsägen könntest) willste is das "BUdget" auf keinen Fall da?

 

Gruß,

Andy.

^

HÄ? wer erzählt sowas?

 

Das liest sich für mich halt so, als würdest du so sparsam wie möglich einfach nur den einen defekten Lautsprecher tauschen wollen...

Also alles EASY!!!

Sag halt mal, was du für ne "intakte" Front investieren würdest...

Evtl springt ja n kleines Frontsystem mit bissl Einbaumaterial raus... Dann haste net nur wieder Musik, sondern alels auch gleich bissle besser...

 

Gruß,

Andy.

Themenstarteram 25. November 2009 um 17:56

Zitat:

Original geschrieben von caveman666

Das liest sich für mich halt so, als würdest du so sparsam wie möglich einfach nur den einen defekten Lautsprecher tauschen wollen...

Also alles EASY!!!

Sag halt mal, was du für ne "intakte" Front investieren würdest...

Evtl springt ja n kleines Frontsystem mit bissl Einbaumaterial raus... Dann haste net nur wieder Musik, sondern alels auch gleich bissle besser...

 

Gruß,

Andy.

egal.. ich wollte bloß wissen, ob jemand weiß wo ich solche Lautsprecher wieder herbekomm.

MfG

Haste mal den Hersteller angerufen/angemailt?

Warn doch die MB Quart, oder? Wnen ichs Bild recht im Kopf hab...

Gruß,

Andy.

Zitat:

Original geschrieben von Kampfschnitzel

egal.. ich wollte bloß wissen, ob jemand weiß wo ich solche Lautsprecher wieder herbekomm.

Warum SOLCHE ???

Koax sind im Auto nix ! Ab 60 € bekommst du Komponentensysteme, nach oben hin kann man immer !

http://cgi.ebay.de/...ZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autolautsprecher?...

http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=678077

Mit Bitumen statt Alubutyl dämmst du günstig, Preis ab 40 € im Ebay.

Zitat:

Original geschrieben von caveman666

Das liest sich für mich halt so, als würdest du so sparsam wie möglich einfach nur den einen defekten Lautsprecher tauschen wollen...

So hab ich´s auch vermutet !

Naja - für bissle mehr, hat man ne ganz andere Dämmung im Auto, als mit sehr temperatur-empfindlichen Bitumenplatten!

Hart - weich -hart - weich - ...

Der Kleber der Matten macht das auch nicht unendlich lang mit...

 

Warum auf der Stelle treten, wenns mit der zeit gute neue Sachen gibt.

Achja; Es muss ja auch net immer gleich Alubutyl sein... ;-)

 

Ich hab da mit nem Hersteller ein kleines Set ausgearbeitet mit ner UVP von 75Euro... Sind 6kg Paste (eine sehr gut verarbeitbare und extem aushärtende Paste und dazu ein 4 Platten zum Verschliessen der Öffnungen im Zwischenblech (sozusagen als Träger dann für die Paste). Damit bekommt man 2 Türen super stabil und dicht.

Is jetz evtl bissle "Eigenwerbung"... Wollte damit aber eher nur sagem, auch wenn man unbedingt sparen muss, kann man sich auch Qualität holen. Muss nicht nur Masse und Gewicht sein...

 

Gruß,

Andy.

Deine Antwort
Ähnliche Themen