ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. lautsprecher im golf iv austauschen in magnat oder blaupunkt? Golf IV

lautsprecher im golf iv austauschen in magnat oder blaupunkt? Golf IV

Themenstarteram 19. Mai 2012 um 20:23

Hallo,

ich möchte meine serien Lautsprecher gegen evtl. die von Magnat: http://www.ebay.de/.../270971925499?...

oder die blaupunkt: http://www.ebay.de/.../370497817602?...

Ich würde jeweils die gleichen auch für hinten nehmen sind ja die gleichen

ich möchte vorallem den Klang verbessern da der nicht mehr gut ist

Danke im Vorraus

freundliche Grüße

manueltolu

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hmmm.

Beides keine Überfliegerkracher. Würde lieber für vorn mehr Geld ausgeben und die hinteren weglassen.

Wie sieht denn der Rest der Audioanlage aus? Verstärker, Headunit, Woofer, Dämmung, irgendwas?

Ich muss Dich enttäuschen, durch einen reinen Tausch mit diesen Lautprechern,

wirst Du kein besseres Klangergebniss erzielen.

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 13:02

Zitat:

Original geschrieben von _RGTech

Wie sieht denn der Rest der Audioanlage aus? Verstärker, Headunit, Woofer, Dämmung, irgendwas?

gar nichts alles serienmäßig will auch gar nichts dazu wie subwoofer im kofferraum oder ein verstärker einfach alte raus neue rein

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 13:02

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von _RGTech

Wie sieht denn der Rest der Audioanlage aus? Verstärker, Headunit, Woofer, Dämmung, irgendwas?

gar nichts alles serienmäßig will auch gar nichts dazu wie subwoofer im kofferraum oder ein verstärker einfach alte raus neue rein

Also Cassettenradio Gamma?!

Dann siehe Zuckerbäcker's Kommentar.

Denn die alten Blaupunkt/Grundig-Maschinen sind nicht dafür berühmt, das Maximum an Ausgangsleistung und Klang aus dem DIN-Gehäuse rauszuholen.

 

Wenn der "Klang nicht mehr gut ist" (im Vergleich zu was?), gibt es da eigentlich nur 4 mögliche Stellen:

Kabelbruch an einer Stelle -> finden und flicken

Irgendeiner der Lautsprecher ist defekt -> Tausch gegen Serienteil

Irgendwas rumort mit -> Dämmung

Das Radio (Endstufe) hat's hinter sich -> tauschen oder kl. Zusatzverstärker

naja kann ja sein das mal lautsprecher über die jahre mal hops gehen,und wenn ein system von nen namenhaften hersteller am besten noch mit nen hohen wirkungsgrad,dan sollte es auch besser klingen wie das originale zeug,viel lauter geht zwar net,aber besser wie die jetzige situation.....aber wie gesagt,das zählt nur im falle eines lautsprecherexotus......

Zitat:

Original geschrieben von Turbooli75

naja kann ja sein das mal lautsprecher über die jahre mal hops gehen,und wenn ein system von nen namenhaften hersteller am besten noch mit nen hohen wirkungsgrad,dan sollte es auch besser klingen wie das originale zeug,viel lauter geht zwar net,aber besser wie die jetzige situation.....aber wie gesagt,das zählt nur im falle eines lautsprecherexotus......

Die Kette klingt nie besser als das schlechteste Glied. ;)

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 18:35

Zitat:

Original geschrieben von Turbooli75

naja kann ja sein das mal lautsprecher über die jahre mal hops gehen,und wenn ein system von nen namenhaften hersteller am besten noch mit nen hohen wirkungsgrad,dan sollte es auch besser klingen wie das originale zeug,viel lauter geht zwar net,aber besser wie die jetzige situation.....aber wie gesagt,das zählt nur im falle eines lautsprecherexotus......

ich habe auch ein CD-Wechsler bloß sind die lautsprecher nach 11 jahren schon schlechter geworden und nun da ich die tauschen will möchte ich auch gleich ein paar gescheite müssen nicht unbedingt laut sein sollen sich aber gut anhören also vorschläge für andere lautsprecher nehme ich an bloß keine Verstärke oder sonstiges wie gesagt alte raus neue rein

Zitat:

Original geschrieben von manueltolu

ich habe auch ein CD-Wechsler bloß sind die lautsprecher nach 11 jahren schon schlechter geworden und nun da ich die tauschen will möchte ich auch gleich ein paar gescheite müssen nicht unbedingt laut sein sollen sich aber gut anhören also vorschläge für andere lautsprecher nehme ich an bloß keine Verstärke oder sonstiges wie gesagt alte raus neue rein

Hallo, wenn es nicht so laut werden muß, aber du möchtest guten Klang und dafür wenig ausgeben, dann würde ich dir trotzdem dazu raten, Radio und Lautsprecher zu tauschen, sofern es sich beim Radio um ein ganz einfaches Original-Modell von VW handelt.

Ein Radio reicht dir ein Einsteiger-Modell, das erhältst du für unter 100 €. Du kannst du dann auch über USB-Stick Musik hören, das haben alle neueren Modelle und es ist sehr praktisch. Der CD-Wechsler wird dann auch nicht mehr benötigt, du kannst die CD´s dann schön zuhause verwenden.

Bei den Lautsprechern würde ich etwas mehr ausgeben, dafür auf einen Einbau hinten verzichten. Um 100 € bekommst du eine ganz andere Qualität als um 50 €.

Idealerweise könnte man dann noch selbstklebende Dämmmaterialien in den Türen und auf dem Aggregateträger unterbringen, um den Klang zu verbessern. http://www.ebay.de/itm/390371178052

Ebenfalls braucht du stabile Einbauringe : http://www.ebay.de/itm/270975712715

Ein paar Empfehlungen kann ich dir gerne schreiben, wenn dir der Vorschlag und die Vorgehensweise so gefällt.

bei der Freundin meines Bruders haben die Lautsprecher sehr bald gekracht und Bass am Radio beschleunigte nur das Krachen. Lange Zeit dachte sie es wären die Lautsprecher. Nachdem wir ein neues Radio eingebaut hatten, klangen die Werkslautsprecher von 1999 deutlich besser und krachten gar nicht. Auch die im 1999er 3er BMW klingen nach all den Jahren immernoch toll mit einem neueren Radio.

lg

Und ich kenne ebenfalls das Potenzial von den Werkslautsprechern im Golf 4 und Passat 3B, wenn man sie mal mit einem Pioneer oder JVC betreibt. Die sind so schlecht nicht - speziell wenn man eben keine weitere Verstärkung möchte, der Wirkungsgrad ist absolut zufriedenstellend und sofern kein Defekt vorliegt (feucht geworden, Risse) ist der alleinige Lautsprechertausch meistens sehr enttäuschend.

Die Frage die sich dir also jetzt stellen muss, ist: Bist du dir wirklich SICHER, dass der verbesserungsfähige Klang durch die Lautsprecher verursacht wird? Sprich hast du schon mal ein anderes (nicht billigstes) Radio ausgeliehen und getestet?

Themenstarteram 20. Mai 2012 um 23:28

Kann man den original vw wechsler an eine andere Anlage anschliessen sodass sie aber trotzdem noch funktioniert

nein.. bzw. glaube ich nicht. Hörst du so viele original CDs? Neue Radios können schon über USB, Ipod, Bluetooth, SD-Karten, Aux-In und natürlich MP3 CDs bzw. normale CDs Musik abspielen. Eigentlich sollten damit alle Wünsche des Kunden, die eigene Musiksammlung mitzunehmen gedeckt sein. Und es gibt natürlich von jedem Hersteller auch CD-Wechsler. Die CD-Wechsler sofern, sie mit neuen Radios kompatibel sind sollte man bei Ebay gebraucht fast nachgeschmissen bekommen. Die MP3 Wechsler sind da schon etwas teurer...

Zitat:

Original geschrieben von iheartmazda

nein.. bzw. glaube ich nicht.

Ganz klar nein. Zumindest nicht einfach so.

 

Themenstarter :

Mit einem USB-Stick wirst du, sofern du nicht Klangfanatiker wirst, nichts vermissen. Du kannst Dutzende Alben verwalten, der Wechsel geht sehr rasch. kein CD-Hantieren mehr. Ich höre höchstens noch 10% CD, dafür brauchts keinen Wechsler.

Ich würds so machen : zuerst Radio .........dann immer noch nicht zufrieden = Lautsprecher tauschen und dabei ein Modell nehmen, was mit der Power des Autoradios sehr gut zurechtkommt . Für 100 € =

http://audio-system.de/lautsprecher_m_series_m_165_plus.php

Die oben genannten Zusatzinvestitionen für den richtigen Einbau sollten gleichzeitig folgen. Das kostet weitere 50 €, es wird aber belohnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. lautsprecher im golf iv austauschen in magnat oder blaupunkt? Golf IV