ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Lautes metallisches Scheppern beim Anlassen des warmen Motors

Lautes metallisches Scheppern beim Anlassen des warmen Motors

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 11. Februar 2015 um 23:18

Hallo zusammen,

ich komme heute aus der Werkstatt, nachdem ich meinen Dicken 4F dort wegen eines hässlichen Geräusches abgestellt habe. Ergebnis ist, die wollen Motor und Getriebe trennen und da irgendwo das Scheppern suchen. Für Auseinandernehmen und Zusammenschrauben alleine werden schon 600 Euro fällig. Ohne eventuelle Teile und ohne Garantie, ob es das wirklich war.

Also frage ich mal hier in die Runde, ob sich das wer erklären kann.

Zu den Daten (wenn was fehlt, bitte nachfragen):

Marke: Audi

Fahrzeugidentnr.: WAUZZZ4F58Nxxxxxx (letzte Stellen entfernt - Designs)

Modelljahr: 2008

Beschreibung: A6 Avant TDI2.0 R4103 DPFA7M

Produktionsdatum: 2007-06-27

1 0F3 L KRS Kraftstoffsystem Diesel

2 0G7 L GES Tiptronic

KM-Stand. 285000

Das Ausgleichswellenlager (ich hoffe, so heisst es) wurde seinerzeit laut Serviceheft getauscht, Zahnriemen ist fast neu.

Zum Effekt:

Der Dicke hat beim Fahren keine Probleme, läuft ruhig, kein Klappern, kein Ruckeln, kein Geräusch, nichts.

Kaltstart: alles einwandfrei, leise und normal

Aber:

Wenn der Motor warm ist und ich zünde, habe ich kurz beim Zünden selbst ein metallisches Klappern. Sehr laut, sehr hässlich. Aber eben nur beim Zünden. Es ist so laut, dass umstehende Leute entsetzt gucken. Könnte auch eine ganze Geschirrwanne auf dem Motorblock stehen.

Ich habe zuerst auf einen anschlagenden Auspuff mit loser Schelle getippt oder irgendein loses Metallteil, das irgendwo anschlägt.

Die Werkstatt hat sich das jetzt angesehen und es ist kein Teil, welches außerhalb vom Motor klappert, keine Lager, kein Krümmer, alles fest. Angeblich haben sie das Geräusch per Stethoskop an der Verbindung Motor-Getriebe geortet. Möglicherweise ein loser Wandler.

Aber das verstehe ich überhaupt nicht. Ein loser Wandler der Multitronic oder ein loses Teil müsste auch während der Fahrt klappern, da ist aber definitiv nichts, wenn der Motor läuft ist alles normal. auch bei Gasgeben oder Lastwechseln.

Ich habe auch den Eindruck, wenn ich zünde, dass irgendwas im Fußraum anschlägt, aber das wurde von der Werkstatt geprüft und ausgeschlossen.

Dass beim Kaltstart nichts zu hören ist, wurde mir erklärt, dass das Öl dann sehr zäh ist und die Geräusche dämmt. Allerdings ist nicht mal das kleinste Klappern zu hören, auch nach kürzeren Fahrten so ca. 4-5km ist nichts zu merken. Das Klappern kommt meist erst nach 10km (geschätzt)

Der Effekt war bereits vorhanden, als ich das Auto vor ca. 1000km übernommen habe, keine Ahnung, wie lange das schon so ist. es handelt sich um ein ehemaliges Firmenfahrzeug, der Vorbesitzer würde mir gerne Informationen geben, der Mitarbeiter, der den Wagen vorher gefahren hat, hat aber die Firma verlassen, wir wissen also nicht, wie lange das Geräusch schon existiert.

Hat irgendjemand eine Idee, was so etwas ein könnte?

Ich habe mich auf den Dicken sehr gefreut und würde den auch gerne noch die paar Kilometer fahren, die ich im Jahr noch abreisse, nicht mehr so viele. :-)

Sollte noch jemand Infos brauchen, bitte einfach nachfragen.

Ähnliche Themen
33 Antworten

http://www.motor-talk.de/.../...ad-beim-automatik-mt-t4741921.html?...

Klingt ähnlich... und gab schon öfter damit Probleme.

Themenstarteram 12. Februar 2015 um 21:08

Ich hab da mal einen Querverweis mit Anfrage gesetzt.

Ich bin mir nicht sicher. Bei mir kommt das Geräusch ausschließlich in der kurzen Zeit .. sagen wir .. des Zündens, also nach Anlasser und vor dem ersten Rundlauf. Nichtmal eine Sekunde.

Hast du das Problem herausgefunden ?

Themenstarteram 21. Februar 2015 um 13:35

Nein, bisher habe ich nichts gefunden. Ich habe jetzt erstmal eine Rechnung vom Freundlichen bekommen, dafür, dass er das Auto hochgehoben und abgehört hat. Das waren schonmal knapp 200 Euro nur fürs Horchen. :(

Das gibt es doch nicht,wie kann man dafür soviel Geld verlangen ??

Hast du meinen Beitrag gelesen,den ich vorgestern bei einem gleichen Thema kommentiert habe ?

Vielleicht hilft dir das ?

Themenstarteram 22. Februar 2015 um 1:15

Ich bin auch hinten rüber gefallen. Und das Resultat aus der Aktion war, dass das Geräusch irgendwo zwischen Motor und Getriebe herkommt, man das aber erst zerlegen muss, was ohne Fehlerbehebung schon mal grundsätzlich 800 Euro kostet.

Ich bin mir nicht sicher, welchen Beitrag Du meinst. Gib mir bitte mal den Link.

tippe auf anlasser.. Habt ihr euch die zähne des Schwungrads schon mal angeschaut?

Das ist eindeutig das ZMS. Hatte ich auch mal gehabt nur wenn motor warm ist. Multitronic hat kein wandler.

Und hast du das gewechselt ?

Wie lange kann man damit fahren ?

Ich habe es wechseln lassen. Ich würde damit nicht lange fahren

Was hast du dafür bezahlt,wenn ich Fragen darf ?

Lief über Gebrauchtwagen garantie

Einfach das ZMS Wechsel und dann ist das Problem weg ?

Oder sind da noch andere Bauteile nötig ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Lautes metallisches Scheppern beim Anlassen des warmen Motors