ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Langsam wirds ärgerlich

Langsam wirds ärgerlich

Themenstarteram 14. September 2009 um 17:22

Habe meine GS jetzt seit Februar 2008 ( neu gekauft ) und habe gerade mal 1000 Kilometer zurückgelegt, jetzt aber mittlerweile schon ein Schreiben für die 3. !!! Rückrufaktion bekommen.

Habe auch noch einen Job und Familie und kann nicht nur ständig meine Maschine in die Werkstatt kutschieren.

Dachte eigentlich, die GS sei ausgereift, aber das ist schon heftig.

Diesmal wird wohl die Elektronik für die Einspritzpumpe getauscht, na danke auch.

Bei meiner R 1200 R, die ich im Juni diesen Jahres ebenfalls neu noch gekauft habe, geht das Theater auch schon los.

Die Sitzbank knarzt wie ein altes Sofa und letzte Woche bin ich mit leerem Tank zum Glück nur 50 Meter entfernt von einer Tankstelle stehen geblieben.

Das nette daran war, dass die Tankuhr noch 134 Kilometer Reichweite angezeigt hat. ;)

Vielleicht besser auf die Produktion von Fahrräder umsteigen, das mit den Motorrädern könnt Ihr Jungs in Berlin irgendwie noch nicht so richtig.

Bin da von den Japanern davor besseres gewohnt. :p

Markus

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von markusbre

Habe meine GS jetzt seit Februar 2008 ( neu gekauft ) und habe gerade mal 1000 Kilometer zurückgelegt, jetzt aber mittlerweile schon ein Schreiben für die 3. !!! Rückrufaktion bekommen.

 

Dachte eigentlich, die GS sei ausgereift, aber das ist schon heftig.

Wie soll die 08er GS ausgereift sein? Bei dem Jahrgang sind doch haufenweise kleine technische Details geändert bzw. hinzugefügt worden... andere Bremse, anderes Motorsetting, ESA, ASC...

 

Die letzten GS mit BKV von 2006 scheinen ausgereift zu sein... :D

Hab mit meiner (bis jetzt über 40.000km) nämlich noch keine Probleme... nichtmal die Batterie stresst rum, trotz Navi und Zusatzscheinwerfer.

 

P.S.: Darf ich mal fragen, warum man 2 Motorräder kauft, wenn man mit einem von den beiden in fast 20 Monaten nur 1000km fährt? Was rastet, das rostet... ;)

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von markusbre

Habe meine GS jetzt seit Februar 2008 ( neu gekauft ) und habe gerade mal 1000 Kilometer zurückgelegt, jetzt aber mittlerweile schon ein Schreiben für die 3. !!! Rückrufaktion bekommen.

 

Dachte eigentlich, die GS sei ausgereift, aber das ist schon heftig.

Wie soll die 08er GS ausgereift sein? Bei dem Jahrgang sind doch haufenweise kleine technische Details geändert bzw. hinzugefügt worden... andere Bremse, anderes Motorsetting, ESA, ASC...

 

Die letzten GS mit BKV von 2006 scheinen ausgereift zu sein... :D

Hab mit meiner (bis jetzt über 40.000km) nämlich noch keine Probleme... nichtmal die Batterie stresst rum, trotz Navi und Zusatzscheinwerfer.

 

P.S.: Darf ich mal fragen, warum man 2 Motorräder kauft, wenn man mit einem von den beiden in fast 20 Monaten nur 1000km fährt? Was rastet, das rostet... ;)

Themenstarteram 14. September 2009 um 18:58

Zitat:

Original geschrieben von WorldEater666

Zitat:

Original geschrieben von markusbre

Habe meine GS jetzt seit Februar 2008 ( neu gekauft ) und habe gerade mal 1000 Kilometer zurückgelegt, jetzt aber mittlerweile schon ein Schreiben für die 3. !!! Rückrufaktion bekommen.

Dachte eigentlich, die GS sei ausgereift, aber das ist schon heftig.

Wie soll die 08er GS ausgereift sein? Bei dem Jahrgang sind doch haufenweise kleine technische Details geändert bzw. hinzugefügt worden... andere Bremse, anderes Motorsetting, ESA, ASC...

Die letzten GS mit BKV von 2006 scheinen ausgereift zu sein... :D

Hab mit meiner (bis jetzt über 40.000km) nämlich noch keine Probleme... nichtmal die Batterie stresst rum, trotz Navi und Zusatzscheinwerfer.

P.S.: Darf ich mal fragen, warum man 2 Motorräder kauft, wenn man mit einem von den beiden in fast 20 Monaten nur 1000km fährt? Was rastet, das rostet... ;)

Meine GS ist noch das 2007 Modell. Also noch gar nicht die aktuelle.

Weil ich beim letzten Werkstattbesuch etwas länger auf meine GS warten musste, hatte ich Zeit, um die weitere Modelle beim Händler anzuschauen.

Da ist mir dann eine weisse R 1200 R ins Auge gestochen, die ich dann gleich einpacken lies.

Jetzt habe ich eben 2. :D

Markus

Auch die 2007er hatte schon wieder ne andere Bremse als die Modelle 04-06... ;)

Zitat:

Original geschrieben von markusbre

:::::::::::::

:::::::::::::::

Weil ich beim letzten Werkstattbesuch etwas länger auf meine GS warten musste, hatte ich Zeit, um die weitere Modelle beim Händler anzuschauen.

Da ist mir dann eine weisse R 1200 R ins Auge gestochen, die ich dann gleich einpacken lies.

Jetzt habe ich eben 2. :D

Markus

Es ist ergründet - wenn Du jetzt dauernd in die Werkstatt gelockt wirst dann doch logischerweise in der Hoffnung, Dir noch ein drittes Möpp anzudrehen ;).

Da lob ich mir meine Asian Beauties....

Zitat:

Original geschrieben von WorldEater666

Zitat:

Original geschrieben von markusbre

Habe meine GS jetzt seit Februar 2008 ( neu gekauft ) und habe gerade mal 1000 Kilometer zurückgelegt, jetzt aber mittlerweile schon ein Schreiben für die 3. !!! Rückrufaktion bekommen.

 

Dachte eigentlich, die GS sei ausgereift, aber das ist schon heftig.

Wie soll die 08er GS ausgereift sein? Bei dem Jahrgang sind doch  

... :D

Hab mit meiner (bis jetzt über 40.000km) nämlich noch keine Probleme... nichtmal die Batterie stresst rum, trotz Navi und Zusatzscheinwerfer.

 

P.S.: Darf ich mal fragen, warum man 2 Motorräder kauft, wenn man mit einem von den beiden in fast 20 Monaten nur 1000km fährt? Was rastet, das rostet... ;)

Ich schmeiß mich weg :D:D:D.

Meine brave 99er Q, wird am Freitag auf dem Weg nach Pfronten, die 90.000er km Marke überschreiten.

Ein gebrauchter Endantrieb war bis dahin nötig. :cool:

Hab nur die Eine, sie dankt mir jeden Ausritt.:p

Gruß

Frank ;)

 

Zitat:

Jetzt habe ich eben 2. :D

und wenn Du nicht wenigstens in die Werkstatt fahren müsstest, kämen doch überhaupt keine km zusammen :-)

Bist Du sonst zufrieden mit der R1200R? Die würde mir ja auch gefallen.

Grüße

Kai

Themenstarteram 16. September 2009 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von Kai R.

Zitat:

Jetzt habe ich eben 2. :D

und wenn Du nicht wenigstens in die Werkstatt fahren müsstest, kämen doch überhaupt keine km zusammen :-)

Bist Du sonst zufrieden mit der R1200R? Die würde mir ja auch gefallen.

Grüße

Kai

Ne, so ist das nicht. Die Maschinen werden dorthin auf dem Hänger transportiert. Deshalb haben die Maschinen auch so wenig Kilometer, weil sie eben zu ihren Einsatzorten wie z. B. die Alpen per Hänger gefahren werden. ;)

Die R 1200 läuft sehr schön.

Tolles Handling, toller Sound, enormer Durchzug, super Bremse, macht schon jede Menge Spass.

Kann ich nur empfehlen.

Markus

Zitat:

Original geschrieben von Kai R.

 

Bist Du sonst zufrieden mit der R1200R? Die würde mir ja auch gefallen.

Grüße

Kai

Habe meine R1200R jetzt 1 Jahr und 12T km und hatte noch nie Ärger oder eine Rückrufaktion (Updates wurde vielleicht beim KD mitgemacht).

Habe für meine Bedürfnisse noch nie ein stimmigeres Moped gehabt und würde es jederzeit wieder kaufen.

Zitat:

Original geschrieben von markusbre

 

Die R 1200 läuft sehr schön.

 

Tolles Handling, toller Sound, enormer Durchzug, super Bremse, macht schon jede Menge Spass.

 

Kann ich nur empfehlen.

 

Markus

Ich hatte mal ne R1200R als Leihmopped während meine Q zur Inspektion war... das Handling hat mich ebenfalls überrascht, ist meiner Meinung nach fast so gut wie das der GS oder sogar ebenbürtig.

 

Was Durchzug und Bremse angeht hab ich persönlich keinen Unterschied bemerkt, hab mich aber auch etwas zurückgehalten, weil die Kiste erst 800km drauf hatte.

 

Was allerdings den "tollen Sound" angeht... kann ich nicht nachvollziehen. Da klingt ne SV650 mit Serienpott besser und die F800-Modelle auch... vorallem die GS.

Themenstarteram 16. September 2009 um 17:58

Zitat:

Original geschrieben von WorldEater666

Zitat:

Original geschrieben von markusbre

 

Die R 1200 läuft sehr schön.

Tolles Handling, toller Sound, enormer Durchzug, super Bremse, macht schon jede Menge Spass.

Kann ich nur empfehlen.

Markus

Ich hatte mal ne R1200R als Leihmopped während meine Q zur Inspektion war... das Handling hat mich ebenfalls überrascht, ist meiner Meinung nach fast so gut wie das der GS oder sogar ebenbürtig.

Was Durchzug und Bremse angeht hab ich persönlich keinen Unterschied bemerkt, hab mich aber auch etwas zurückgehalten, weil die Kiste erst 800km drauf hatte.

Was allerdings den "tollen Sound" angeht... kann ich nicht nachvollziehen. Da klingt ne SV650 mit Serienpott besser und die F800-Modelle auch... vorallem die GS.

Habe da etwas andere Erfahrungen gemacht. ;)

Die R 1200 bremst vorne deutlich besser als die GS, hat durch ihren tieferen Schwerpunkt ein besseres / leichteres Handling und der Sound ist schöner wie bei der GS.

Markus

Ich hab ja auch nicht behauptet, daß der Seriensound von der GS besser wäre... :D

 

Jedoch von anderen Moppeds aus dem gleichen Haus sehr wohl... (oben war übrigens der 800GS-Sound gemeint... )

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Langsam wirds ärgerlich