ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Lake Country Power Tools UDOS

Lake Country Power Tools UDOS

Themenstarteram 11. September 2018 um 7:47

Hallo zusammen,

da streift man etwas tranig durch seine Facebook Timeline und sieht plötzlich ein Posting von Lake Country. Dieses zeigt eine Poliermaschine das nach einem Eigengewächs aussieht. Moment, die machen jetzt auch eigene Maschinen? Das musste ich natürlich sehen. Was die Jungs da auf den Markt bringen wollen klingt für mich ziemlich cool! Leider rücken die noch nicht mit konkreten Daten raus aber die Idee ist genial.

https://lcpowertools.com/

UDOS steht für User Defined Orbital Stroke, also eine Exzenterpoliermaschine mit einstellbarem Hub! Die Maschine soll über 4 verschiedene Hubstufen verfügen und einen kräftigen Motor bekommen. Technische Daten konnte ich bisher leider noch nicht finden, aber es wird schon gemunkelt das die Maschine um die 1200W haben wird und die Maschine 8mm, 12mm, 15mm und 21mm Hubstufen haben wird, also das was die meisten Exzentermaschinen auf dem Markt so haben.

Ich bin echt mal gespannt was das Teil in Wirklichkeit kann. Wenn die Maschine so gut ist wie deren Pads dann hätte man eine Maschine welche die komplette Bandbreite zwischen normalem Exzenter und Großhubexzenter abdeckt. Sollte das Teil wirklich was taugen wird sich mein Plan eine Flex Exzenter zu kaufen wohl erledigen ;)

Wenn es für das Ding am Ende auch noch ein 75mm Backing Plate (momentan sind 125mm und 150mm angekündigt) gibt wird es schwer zu wiederstehen :D

Ähnliche Themen
50 Antworten

Gibst hier eigentlich was Neues zu berichten?

Themenstarteram 2. März 2019 um 8:55

Leider nicht. Warte auch immer noch sehnsüchtig auf neue Infos. Der Launch wurde ja auf Q2 2019 verschoben. Soweit ich es gesehen hat ist man sich wohl beim Hub jetzt einig geworden. Man schwankte bei der ersten Hubstufe zwischen 5mm und 8mm aber es werden jetzt wohl die 8mm. 12mm, 15mm und 21mm galten ja schon als gesetzt.

Danke. Bin ja wirklich gespannt was Sie in der finalen Version kann. Hört sich fast zu gut an.

Themenstarteram 7. März 2019 um 12:55

Jetzt weiß ich gar nicht ob wir den Punkt schon hatten aber ich bin da gerade über ein Video von der SEMA gestoßen:

https://www.youtube.com/watch?v=ZsiGUSoLC8o

Dort ist die Rede davon das es 3 Backing Plates für die Maschine geben wird, einmal 3", also 75mm, einmal 5", also 125mm und einmal 6" also 150mm.

Für mich klingt das so als ob die untereinander tauschbar wären weil die Jungs sich wohl bewusst sind das sowas heutzutage erwartet wird.

Wenn die wirklich untereinander tauschbar sind wird die Maschine auch ohne Rota- oder Zwangsrotationsmodus sehr interessant. Damit hätte man dann wirklich eine Exzentermaschine mit der man locker 90% aller Einsatzbereich einer Poliermaschine abdeckt. Da bräuchte es dann maximal noch ne iBrid für kleine Stellen und vielleicht ne Rota Maschine und ich denke in der Richtung wird zukünftig noch was von LC Power Tools kommen. Wer weiß ob es da dann nicht auch noch die ein oder andere nette Idee gibt.

Themenstarteram 11. März 2019 um 18:54

Es gibt Neuigkeiten und was für welche!

Ich hatte mich damals für den LC Power Tools Newsletter angemeldet und all die Monate kam genau NICHTS!

Heute kam die erste Mail rein und dafür gleich mit einem Knaller. Die UDOS wird keine 4 in 1, sondern eine 5 in 1 Maschine. Die UDOS bekommt einen Rotationsmodus! Das ist wohl auch der Grund für die Verzögerung. Der Modus war wohl laut LC Power Tools nicht geplant und man hat Ihn jetzt nur aufgrund des Feedbacks der Prototypentester aufgenommen.

Es gibt auch ein neues Video dazu wo der Rotationsmodus gezeigt wird:

https://www.youtube.com/watch?v=0KJb1paULk4&feature=youtu.be

Habe ich zufällig auch heute entdeckt. Bin mal auf die ersten Tests gespannt.

Themenstarteram 11. März 2019 um 21:21

Ich bin da zuversichtlich das die Maschine gut wird. Lake Country hat in der Szene einen Ruf zu verlieren. Die gelten ja nicht umsonst als mit die besten Padmacher. Wenn die ne schlechte Maschine rausbringen würde das den Ruf wohl nachhaltig schädigen.

Sie betonen ja auch immer wieder das Sie sich mit dem testen ordentlich Zeit lassen und sich auch immer wieder Feedback von professionellen Aufbereitern einholen.

Die Maschine wird wohl auch erst in der zweiten Jahreshälfte 2019 auf den Markt kommen statt in Q2. Da wird wohl der neue Rotamodus seinen Tribut in der Entwicklungsphase fordern. Nach Europa kommt die Maschine wohl erst 2020. Also hab ich noch genug Zeit zum sparen. Dafür hat sich an der Preisprognose bisher nichts geändert. Bin mal gespannt was die Maschine am Ende in Europa kostent wird. Meine Prognose: Man tauscht das Dollarzeichen gegen ein Eurozeichen aus.

Ja günstig wird sie sicher nicht.

Ich gebe Dir Recht mit dem Ruf zu verlieren. Die Pads sind meiner Meinung nach mit die Besten. Warten wir es mal ab.

Themenstarteram 11. März 2019 um 21:40

Ich bin auch mal gespannt auf die Pads gespannt die exklusiv für die UDOS erscheinen sollen. Wobei ich es cool finde das es jetzt einen Rota Modus gibt, so könnte ich meine Force Pads auf der UDOS fahren.

Gibt es neue Erkenntnisse?

Themenstarteram 29. Juli 2019 um 12:41

Die Maschine soll in Q3/Q4 2019 in den USA auf den Markt kommen. Europa ist 2020 dran. Ansonsten alles beim Alten. 4 Hübe, einmal Rotamodus.

Themenstarteram 3. September 2019 um 20:05

Gibt mal wieder ein kleines Update:

LC Power Tools haben sich Robert Eichelberg geschnappt. Was bedeutet das? Eichelberg ist der neue Global Sales Director bei LC Power Tools und kommt ursprünglich von Flex Tools. Der Mann wird also dafür sorgen das der Vertrieb der Maschinen läuft und einem ersten Statement zufolge steht die UDOS kurz vor Ihrem Verkaufsstart. Lange kann es also bis zum Start in Nordamerika nicht mehr dauern womit die Maschine mit etwas Glück noch dieses Quartal in den Verkauf gehen sollte.

Themenstarteram 6. November 2019 um 16:11

Seit kurzem gibt es ein neues Video zur UDOS das im Rahmen der SEMA 2019 veröffentlicht wurde.

Das Kind hat jetzt einen richtigen Namen und die Maschine wird offiziell UDOS 51E heißen. Überrascht war ich das die Maschine wohl jetzt nicht nur etwas anders aussieht, sondern auch andere Hübe hat als angekündigt.

Es gibt immer noch 5 Stufen:

R: Rotationsmodus

S: Sanding (Schleifen?!)

P1: 12mm

P2: 15mm

P3: 21mm

Etwas verwirrend finde ich das man scheinbar den 8mm Modus zugunsten eines Schleifmodus geopfert hat. Wie das genau aussieht muss man dann sehen wenn die Maschine endgültig auf dem Markt ist oder bis es weitere Infos gibt.

Auch zur Leistung des Motors gibt es endlich mal eine Zahl. Der Motor der UDOS soll 1200W leisten. Das mitgelieferte Backing Plate soll wohl in Kombination mit den speziell für die Udos entwickelten Pads die Temperaturen reduzieren. Dafür hat man in dem Backing Plate wohl Lüftungsbohrungen durch die Luft zirkulieren kann. Ein weiteres neues Feature sind wechselbare Griffe für den Maschinenkopf, damit soll für jeden Handtyp der passende Griff dabei sein.

Der Preis ist laut Infos von LC Manufacturing auf 699 US-Dollar festgelegt.

Themenstarteram 24. April 2020 um 9:58

Soooo, endlich ist es soweit. Die UDOS ist offiziell auf dem Markt!

Auf der LC Power Tools Seite gibt es auch endlich mal die finalen technischen Daten:

https://www.lcpowertools.com/udos-51e#Overview

Passend dazu gibt es ein spezielles Backing Plate und eine eigene kleine Padreihe für die UDOS.

Kleine Besonderheit:

Das mit dem umstellen ist wohl nicht ganz unkritisch. Bevor man den Hub verstellt müssen Backing Plate und Verstellmechanismus exakt fluchten weil man den Mechanismus wohl sonst zerschießt. Wird aber in den Videos auf der Webseite erklärt.

Ansonsten wenig überraschendes. Europastart irgendwann spät in 2020, Preis 699$, denke man kann in Europa von gut 700€ ausgehen (da müssen mit Sicherheit noch irgendwelche Tests und Zertifizierungen für den EU-Markt gemacht werden) was aber in Anbetracht der Bandbreite die man da abgeckt okay ist vom Preis. Kein Schnapper, aber auch nicht teuer. Kauft mal 5 Rupes oder Flex Maschinen die das selbe können. Da ist man dann eher 2500€ los.

Was ich etwas schade finde das man jetzt doch nur ein 5" Backing Plate bekommt. Mit einem 3" Plate wäre es die perfekte eierlegende Wollmilchsau, aber ich denke das gibt der Mechanismus in der Form einfach nicht her. Da aber unter dem Label noch andere Maschinen erscheinen sollen, denke ich das da noch etwas kommt. Die Maschine ist mit knapp über 3kg auch nicht ganz leicht, ist aber laut LC Power Tools Absicht da die Maschine dafür extra ausbalanciert sein soll und das hohe Gewicht dafür sorgen soll das die Maschine den Druck ausübt und nicht der Anwender was auch wieder ein entspannteres Arbeiten ermöglichen soll. Ob das so stimmt oder ob man damit versucht das höhere Gewicht zu kaschieren muss man dann mal austesten.

Danke für das Update.Preislich durchaus eine Hausnummer. Für den Hobbyanwender wohl zu teuer und der Gewerbetreibende hat eh schon alle Maschinen da. Könnte sie mir da als Backup vorstellen, aber auch da ist der Preis ne Nummer. Warten wir mal ab wenn sie final auf dem Markt ist und ein paar Tests gemacht werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen