ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna 2.0 dci 173 Fehlercode P2263 Ladedruckregelung

Laguna 2.0 dci 173 Fehlercode P2263 Ladedruckregelung

Renault Laguna II (G)
Themenstarteram 5. Juni 2021 um 1:14

Hallo... Mein Laguna hat hier und da eine Macke mit der Einspritzung... Im Fehlerspeicher ist der Fehlercode P2263 hinterlegt.. und seit neuestem... Abgasanlage kontrollieren... Der Fehler tritt auch kurz nach dem löschen wieder auf.. Könnte das unter Umständen der Ladedrucksensor sein...??? Und wieso ist mein Sensor laut der Bosch Nummer für einen Nissan xtrail??

Wäre um Antwort oder Tipps echt froh...

Danke schon mal...

Ähnliche Themen
12 Antworten

Such mal hier im Unterforum bzw. im ganzen Renault- oder auch Nissan-Bereich nach dem Fehlercode.

U.a. Renault und Nissan gehören zum selben Konzern und deswegen sind z. T. Teile gleich. Normalerweise stehen bei Drittanbieter-Teilen Renault-, Dacia- und Nissan-OE-Nr. bzw. -Modelle dabei, falls es kein zu markenspez. Teil ist.

notting

Themenstarteram 5. Juni 2021 um 9:16

Wenn ich im @ suche bekomme ich die Bosch Nr 0281002961 mit einem grünen Aufkleber...

Verbaut habe ich die Nummer 0281002740 mit blauen Aufkleber....

Bin so langsam ratlose...

Hat er denn volle Leistung?

Der Fehlercode sagt das zu wenig Ladedruck erzeugt wird.

 

Wie du schon sagst der Ladedrucksensor könnte falsche Werte liefern

Aber wahrscheinlicher ist es das etwas mit der Turbo Steuerung nicht hinhaut.

Also Unterdruckschlauch defekt bzw. Ladedrucksteller defekt.

Auch ein Undichter Luftpfad Turbo Schläuche, Lade-Luft Kühler kommen in Frage.

Themenstarteram 5. Juni 2021 um 9:18

Nein volle Leistung hat er dann nicht... Wenn ich ihn ausmache und wieder an, ist alles nochmal easy...

Der Fehler kommt aber wieder wenn du mehr Leistung brauchst? Oder geht es dann wieder lange über alle Leistungsbereiche?

Den Ladeluftkreis prüfen.

Ladeluftkühler, alle Ladeluftleitungen und Schlauchverbindungen (Klemmen) prüfen.

Marderbisse in einem Schlauch sind bis zu einem gewissen Druck Dicht, Erst bei voller Leistung werden Undichtigkeiten durch Marderbisse erkannt.

Themenstarteram 5. Juni 2021 um 23:29

Ja ein Marder gibt es auch!! Wenn ich merke er verliert an Leistung und ich reagiere mit dem Fuß nehme etwas Fahrt weg,dann langsam wieder beschleunige...ist hier und da der Fall, dass der Turbo nochmal zieht! Heute war es besonders oft... Auto aus..an und alles wieder normal...

Ich dreh bald ab... Bin selbst kfzler und langsam ratlos

Kenne den Wagen nicht genau hat er nen Unterdruck gesteuerten Turbo oder schon einen Elektronischen?

Themenstarteram 6. Juni 2021 um 8:30

Ich denke einen Unterdruck.... Dann könnte auch kleiner Schlauch defekt oder angebissen sein...!?

Ja das kommt bei einem Unterdruckgesteuerten Lader in Frage ebenso könnte der Druckwandler also das Ventil das den Unterdruck steuert fehlerhaft sein so das der Turbo nicht mehr richtig gesteuert wird.

 

Damit hatte mein 2001er Laguna 1,9dci auch Probleme das Teil war schwergängig nach einer Behandlung mit silikonspray ging es wieder.

Themenstarteram 6. Juni 2021 um 21:41

Das wäre natürlich top.... Wo sitzt denn dieses Teil?? Sensor weiss ich...,aber Wandler nicht...

Das Teil heist bei Renault Intern RCO Ventil.

Verfolge mal die Unterdruckleitung von der Dose am Turbo rückwärts, die geht an das Elektromagnetventil.

Dieses Ventil macht nicht einfach nur auf und zu, es wird über Pulsweitenmodulation in bestimmter Stellung gehalten und gibt so mehr oder weniger Unterdruck an die Dose am Turbo.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Laguna 2.0 dci 173 Fehlercode P2263 Ladedruckregelung