ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Ladedruckregelung Impreza GT

Ladedruckregelung Impreza GT

Subaru Impreza
Themenstarteram 13. Mai 2011 um 11:04

Hallo

Ich habe folgendes Problem bei meinem Impreza GT MY95

Der Vorgänger hat die Originale Ladedruckregelung abgehängt und einen Kugelhahn verbaut.

Nun leuchtet, wenn ich das Auto im Teillastbetrieb bewege teilweise die Motorkontrolle auf.

Fehlercode 45 wird mir angezeigt = Pressure Sensor Duty Solenoid (Turbo Models)

Also die Ladedruckregelung.

Ich finde im gesamten internet leider keine Anleitung, wie das ganze angeschlossen gehört, und auf einem Foto das ich gefunden habe, ist mir nicht recht klar wie wo was.

Ich habe das kurz bearbeitet, wäre toll, wenn mir da jemand auf deutsch erklären könnte, wo ich die einzelnen nummern anzuschießen habe.

MFG

Ähnliche Themen
9 Antworten
am 31. Mai 2011 um 1:05

Hi, da kann ich dir helfen

Hab selbst ein haufen huddeleinen mit meinem gt und kenn mich deshalb mittlerweile ein bisschen mehr aus. also...

ich nehme an der vorgänger hat den kugelhahn anstatt vom wastegate magnetventil und der restriktordüse eingebaut. Orginal muss es so sein:

Vom Turboladergehäuse geht ein schlauch weg. dieser muss ihn ein T Stück.

Vom T stück geht ein Schlauch ins Wastegate (In diesem schlauch muss die restriktordüse sein)

Vom anderen anschluss des T stücks geht ein schlauch in das wastegate magnetventil.

in deinem bild ist dies der sog. "wastegate actuator"

auf dem bild ist ein 3-wege-ventil dargestellt. ich glaube aber in den 95er gehört ein 2-wege ventil.

von daher glaube ich nicht dass das bild zu deinem auto passt.

aus dem magnetventil geht wieder ein schlauch heraus und zwar in den ansaugweg hinter dem Luftmassenmesser (da die luft schon mitgezählt wurde, muss sie dahinter)

hier 2 möglichkeiten wie es bei dir aussehen kann.

hier ist es die nummer 9 mit der Teilenummer 16102AA012 oder 16102AA013 oder 16102AA090

http://opposedforces.com/.../

 

hier ist es die nummer 6 mit der Teilenummer 16102AA160

http://opposedforces.com/.../

die 16102AA160 ersetzen die alten ventile, sind aber genauso gut ;)

man bezahlt für so ein ding locker 160 euro, den schlauch mit der restriktordüse musst du dir auch besorgen. dann anschließen und hoffen dass es funktioniert.

für das geld kannst du allerdings auch einen elektronischen boostcontroller kaufen.

der steuert den "kugelhahn" anhand der werte vom ladedrucksensor (mapsensor) elektronisch und man kann auf das ganze andere zeug verzichten.

wenn du noch fragen hast, helfe ich gerne weiter

ach übrigens, der fehler ist normal, wenn das ventil einach abgeschlossen wurde... stümperhaft

Themenstarteram 26. Dezember 2011 um 14:46

Hallo

Danke für deine Antwort. Die Ladedruckregelung hab ich daraufhin so angeschlossen, und das Funktioniert bis jetzt. (mittlerweile mit Boostcontroller)

Nun habe ich ein neues Problem.

Das Fahrzeug läuft am Stand mit

kaltem Motor fast ums absterben, und im

warmen motor so um die 1500u/min.

einen anderen LMM hab ich bereits eingebaut, allerdings keine änderung.

Inzwischen habe ich auch festgestellt, dass der Motor in meinem Impreza aus einem Legacy Turbo stammt. In der Zwischenzeit hatte ich auch das Problem, dass die Zündspulen defekt spielten, als übergangslösung habe ich die vom noch herumliegenden Impreza Motor für den Legacy Motor passend gemacht. (obwohl alle schreiben dass dies nicht geht.)

Nun bin ich am überlegen, ob ich einen Neuen LMM kaufen soll.

Mein LMM hat die Nummer 22680-AA160

Im Internet hab ich gelesen, dass dieser ein Vermögen kostet, und man anstelle dessen einen aus dem Nissan Almera nehmen kann (22680-7j600)

Anscheinend sind aber die LMM von den Baujahren 99, 98 usw anders.

Dann gibts noch welche von

http://www.ebay.de/.../250618180376?...

da steht dabei dass die von 1995 bis 2000 passen.

Nun meine Frage dazu: ist der LMM von Ebay etwas, oder passt auch der von Nissan, was könnte man sonst noch empfehlen?

Die Beste Lösung wäre eine Frei Programmierbare Motorelektronik, falls jemand eine hat oder weis, bitte bei mir melden :)

MFG

am 26. Dezember 2011 um 15:49

Hallo und frohe Weihnachten, Obes12.

Zu deinem Problem mit der Motordrehzahl.

Hier würde ich aufgrund der Temperaturabhängigkeit zuerst den Temperaturfühler (Kühlwasser) verdächtigen. Der ist soweit ich weiß spottbillig. Einfach mal tauschen!

Des weiteren mal den Leerlaufregler checken ob der klemmt und im selben schritt Drosselklappe auf verunreinigung (schließt richtig oder nicht) checken.

LMM habe ich bei meinem auch bereits wechseln müssen wegen ermüdeten/verdreckten kontakten.

Ein reinigen half nicht. Die Artikelnummer, die du aufgeschrieben hast sollte im Endeffekt der selbe wie beim Impreza sein (...A160). Nur hier ist er gleich mit Saugrohrmuffe. Ich würde das gerne mal überprüfen, gib mir doch mal die daten von dem Motor durch (Baujahr vom Legacy, leistung).

Der Originale kostet zur Zeit ca 120€. Eine Investition, die es wert ist. Da der eine Fehlfunktion den Motor schädigen kann. Deshalb auch keine Billig ebay teile. Der vom Almera passt auf den GT, beim Leg kann ich dir nix drüber sagen.

Ich muss dir allerdings sagen, dass die Symptome meiner Meinung nach nicht nach LMM klingen. Bei diesem ist das Fehlerbild eher Leistungsverlust, magerer Motorlauf (Motorschaden möglich), Temperaturprobleme, Ruckeln... Das liegt daran, dass die Messkontakte verschleißen/verdrecken und dadurch die Ausgangsspannung des LMM abnimmt. Das Steuergerät denkt dann, dass weniger Luft strömt und spritzt weniger Benzin ein.

Die geschichte mit den Zündspulen ist auch so eine sache... Da Subaru unterschiedliche Systeme verbaut. Deiner sollte eigentlich auf jedem Zylinder eine Zündspule haben, direkt auf dem Zündkerzenstecker. Kommt meines Wissens nach auf das BJ an. Dann gibt es noch 2 verschiedene zentrale Zündspulen. Auch das würde ich mal abgleichen wenn ich deine Motordaten hab.

Hast du mal gecheckt ob das Steuergerät zum Motor passt?

Frei programmierbare Motorelektronik?

Hör auf... ich will dir nix unterstellen aber da muss man Ahnung haben.

Kostet auch viel und vorallem bringt es dir nichts, wenn Sensoren kaputt sind oder die Teile in deinem Auto garnicht zusammen passen.

bitte kläre erstmal deine bestehenden Teile ab. Nummern sollten draufstehen.

- Motor

- LMM Nummer

- MAP Sensor Nummer

- Steuergerät Nummer

Mal noch rein intressehalber, was hastn fürn Boostcontroller eingebaut und was hast du bezahlt.

Wie verändert sich das Beschleunigungsverhalten/ Ladedruckaufbau?

Und wechsle mal den Temp sensor.

Ich wünsche deinem Auto gute besserung und bleib tapfer, auch wenn es hier und da mal spinnt, sinds tolle Autos!

am 26. Dezember 2011 um 16:07

Ach, und checke mal das ansaugsystem auf nebenluft!

Themenstarteram 26. Dezember 2011 um 16:58

Zitat:

Original geschrieben von Philipp R.

Hallo und frohe Weihnachten, Obes12.

Zu deinem Problem mit der Motordrehzahl.

Hier würde ich aufgrund der Temperaturabhängigkeit zuerst den Temperaturfühler (Kühlwasser) verdächtigen. Der ist soweit ich weiß spottbillig. Einfach mal tauschen!

Des weiteren mal den Leerlaufregler checken ob der klemmt und im selben schritt Drosselklappe auf verunreinigung (schließt richtig oder nicht) checken.

LMM habe ich bei meinem auch bereits wechseln müssen wegen ermüdeten/verdreckten kontakten.

Ein reinigen half nicht. Die Artikelnummer, die du aufgeschrieben hast sollte im Endeffekt der selbe wie beim Impreza sein (...A160). Nur hier ist er gleich mit Saugrohrmuffe. Ich würde das gerne mal überprüfen, gib mir doch mal die daten von dem Motor durch (Baujahr vom Legacy, leistung).

Der Originale kostet zur Zeit ca 120€. Eine Investition, die es wert ist. Da der eine Fehlfunktion den Motor schädigen kann. Deshalb auch keine Billig ebay teile. Der vom Almera passt auf den GT, beim Leg kann ich dir nix drüber sagen.

Ich muss dir allerdings sagen, dass die Symptome meiner Meinung nach nicht nach LMM klingen. Bei diesem ist das Fehlerbild eher Leistungsverlust, magerer Motorlauf (Motorschaden möglich), Temperaturprobleme, Ruckeln... Das liegt daran, dass die Messkontakte verschleißen/verdrecken und dadurch die Ausgangsspannung des LMM abnimmt. Das Steuergerät denkt dann, dass weniger Luft strömt und spritzt weniger Benzin ein.

Die geschichte mit den Zündspulen ist auch so eine sache... Da Subaru unterschiedliche Systeme verbaut. Deiner sollte eigentlich auf jedem Zylinder eine Zündspule haben, direkt auf dem Zündkerzenstecker. Kommt meines Wissens nach auf das BJ an. Dann gibt es noch 2 verschiedene zentrale Zündspulen. Auch das würde ich mal abgleichen wenn ich deine Motordaten hab.

Hast du mal gecheckt ob das Steuergerät zum Motor passt?

Frei programmierbare Motorelektronik?

Hör auf... ich will dir nix unterstellen aber da muss man Ahnung haben.

Kostet auch viel und vorallem bringt es dir nichts, wenn Sensoren kaputt sind oder die Teile in deinem Auto garnicht zusammen passen.

bitte kläre erstmal deine bestehenden Teile ab. Nummern sollten draufstehen.

- Motor

- LMM Nummer

- MAP Sensor Nummer

- Steuergerät Nummer

Mal noch rein intressehalber, was hastn fürn Boostcontroller eingebaut und was hast du bezahlt.

Wie verändert sich das Beschleunigungsverhalten/ Ladedruckaufbau?

Und wechsle mal den Temp sensor.

Ich wünsche deinem Auto gute besserung und bleib tapfer, auch wenn es hier und da mal spinnt, sinds tolle Autos!

Hallo

Danke für die schnelle Antwort.

Temperaturfühler werde ich mal tauschen.

kann man diesen durchmessen? welchen Wert soll dieser haben?

Leerlaufregler hab ich schon angeschaut, ist leichtgängig, nicht verdreckt oder sowas.

Drosselklappe ist in Ordnung, ich habe aber probehalberweise die vom Impreza Motor eingebaut.

Keine Veränderung.

Baujahr des Legacy Motors weiss ich nicht, da ich das Auto schon so gekauft habe.

Jedenfalls sind die Ventildeckel vom Legacy Motor drauf, und die Zündspulen waren auch vom Legacy.

Der Motor von diesem hat normalerweise 200PS. Ansaugbrücke usw ist vom Impreza drauf.

Das STG ist von einem japaner, da dieses noch bei 180 abgeregelt ist.

Dass dieses nicht passt kann ich ausschliessen, da der Wagen jetzt ca 3 Monate ohne Probleme lief, volle Leistung hatte, und Laut Prüfstand 260PS und 340NM hat. (Lambdawert war auch in Ordnung.)

Die Bauteile um den Motor herum sind alle vom Impreza, Es unterscheiden sich von aussen lediglich die Ventildeckel.

Der Motor vom Legacy sowie der vom Impreza haben Einzelfunkenzündspulen, die gerne mal den Geist aufgeben, sind aber momentan in Ordnung.

Der Impreza ist von der Schweitz mit einem TD05 Lader.

Meine Vermutung vom LMM kommt daher, da momentan die Leistungswerte des Motors sehr unterschiedlich sind, mal kommts mir vor wie 260PS und mal wie 230 ...

könnte aber auch der Temperatursensor sein.

Frei programmierbare Motorelektronik ist einfach das Beste in so einem Fall, da ich dann keinen LMM mehr brauche, und mir auch den Drecks FCD spare, sowie der Motor in allen Himmelsrichtungen eingestellt werden kann, sprich ansprechverhalten, Ladedruckaufbau, Zündung, verschiedene Maps ...

Auch ist keine Fehlmessung möglich mit offenem Blow off, da Anstatt des LMM einfach der Druck nach der Drosselklappe gemessen wird, und komplett wurscht ist was man vor dieser macht.

Ausserdem bringt man mehr damit raus, und spart sich so anfällige sachen wie den LMM, und auch Falschluft ist dann geschichte.

Auch wenn Teile nicht zusammen passen würden, wärs nicht tragisch, da man ja das Originale STG sowiso nicht mehr verwendet. Ausserdem könnte man dann das ganze auch nach einer Breitbandsonde fahren, damit hätte man das ganze viel besser unter Kontrolle.

Boostcontroller hab ich mir mehr oder weniger selber zusammengestellt, mit einem vorhandenem Poti, so einer box wo die ganzen Kabel reingehen und drinnen noch ein Poti ist, und ein normales Taktventiel von meinem Audi A6 2.5 TDI, den ich herumstehen habe. Ist eine vorübergehende Lösung und funktioniert super.

Gekostet hats nichts. Ladedruck kann ich einstellen zwischen 0,6 und 1,3Bar, darüber ist die grenze, wo der Lamdawert nicht mehr gehalten werden kann.

Mir gehts nur darum, welchen LMM ich nun bestelle (falls es der Temp Sensor nicht ist), weil wenn der des Almera passt und 70€ kostet werde ich nicht einen originalen um 120€ kaufen.

Temperatursensor werde ich diese Woche erneuern.

An diesen hätte ich auch schon gedacht, hab aber in keinen einzigen thread gelesen, dass dieser bei jemanden kaputt war, darum hab ich diesen wieder verworfen.

Das gesamte Ansaugsystem habe ich schon abgedrückt, hält problemlos über 1 Bar.

MFG Danke für deine schnelle Antwort und ebenfalls frohe Weihnachten.

 

am 26. Dezember 2011 um 20:25

ok, na das klingt doch alles super.

Der Temperatursensor ist ein ganz normaler zweipoliger NTC Widerstand (Heißleiter). Mit steigender Temperatur verringert er Proportional seinen Widerstand. Das könnte man mit dem Multimeter halbwegs prüfen. Mit dem Oszi wärs noch besser. Aber wie gesagt, die sollten weniger als 20 euro kosten. Da spart man sich die Mühe.

 

der lmm vom almera passt laut mehrerer mitglieder aus der subaru community.

Dort wird auch folgendes erläutert:

"Mit der FORENSUCHE habe ich DIESEN Beitrag innert 40 Sekunden gefunden!

Darin steht dies:

Der Nissan Almera TDi hat auch so ein Ding drin:

Teilnr.: 22680-7J600"

und

"Hi! Also ich denke du brauchst einen neuen Luftmassenmesser (LLM). Du hast auch einen 99er GT die LLM's in diesen Modellen waren noch ziemlich anfällig. Da gibt es eine günstige Variante vom Nissan Almera hab ich auch in meinem 99er GT. Den hier Nissan Almera TDi Teilnr.: 22680-7J600 kostet so an die 60€"

Das wären jetzt mal 2 beiträge auf die ich mich berufen würde. Ich distanziere mich natürlich für die Richtigkeit meiner und derer aussagen.

Themenstarteram 26. Dezember 2011 um 23:46

Zitat:

Original geschrieben von Philipp R.

ok, na das klingt doch alles super.

Der Temperatursensor ist ein ganz normaler zweipoliger NTC Widerstand (Heißleiter). Mit steigender Temperatur verringert er Proportional seinen Widerstand. Das könnte man mit dem Multimeter halbwegs prüfen. Mit dem Oszi wärs noch besser. Aber wie gesagt, die sollten weniger als 20 euro kosten. Da spart man sich die Mühe.

 

der lmm vom almera passt laut mehrerer mitglieder aus der subaru community.

Dort wird auch folgendes erläutert:

"Mit der FORENSUCHE habe ich DIESEN Beitrag innert 40 Sekunden gefunden!

Darin steht dies:

Der Nissan Almera TDi hat auch so ein Ding drin:

Teilnr.: 22680-7J600"

und

"Hi! Also ich denke du brauchst einen neuen Luftmassenmesser (LLM). Du hast auch einen 99er GT die LLM's in diesen Modellen waren noch ziemlich anfällig. Da gibt es eine günstige Variante vom Nissan Almera hab ich auch in meinem 99er GT. Den hier Nissan Almera TDi Teilnr.: 22680-7J600 kostet so an die 60€"

Das wären jetzt mal 2 beiträge auf die ich mich berufen würde. Ich distanziere mich natürlich für die Richtigkeit meiner und derer aussagen.

Hallo

Ja den Temperatursensor werd ich sowiso wechseln.

Mit der Tollen Forensuche habe ich auch diese Beiträge gefunden, allerdings habe ich keinen 99er GT, und der LMM vom 99er GT ist anders!

Darum hab ich hier meine Frage reingeschrieben. Ich frage mich immer wieder warum man so einen Aufstand macht wenn jemand etwas in ein Forum schreibt, darum ist es ja ein Forum.

zu 99% wurde schon jedes Problem in irgendeinem Forum diskutiert da dürfte dann keiner mehr was reinschreiben. Bei gewissen Problemen, die in Foren diskutiert werden sind teilweise gewisse kleinigkeiten anders, zb das Baujahr.

Nehmen wir mal eine Zündspule.

Wenn in dem Forum steht, dass bei jemanden eine Zündspule den Geist aufgegeben hat beim 99er und die neue die nummer 123xyz hat und ich mir denke, dass diese dann automatisch auch beim 95er passt, so hab ich mir dann die Falsche gekauft, weil die nähmlich nicht passt.

genau so könnte es ja auch beim LMM sein.

Es steht aber nicht in einem dieser beiden Beiträge, warum die LMM zwischen 95er GT und 99er anders sind, allerdings der von ebay von 95 bis 2000 passt. darum meine Frage ins Forum.

Also passt jetzt der LMM auch in den 95er GT oder ist das nur vermutung?

Nicht dass ich da jetzt jemanden persönlich ansprechen will, aber das ist Tatsache und irgendwie traurig dass man sich schon fürchten muss wenn man was ins Forum schreibt.

MFG

 

am 27. Dezember 2011 um 9:50

Jo, das seh ich ganz genau so. Anstatt einfach eine qualifizierte Antwort zu geben, wird erstmal auf die Forensuche verwiesen. Mich nervt das auch.

Ich kann dir nur definitiv sagen, dass der lmm vom almera auf den 98/99er passt. Der für dich wäre, wie du schon sagtest eher vermutung. sorry dass ich dir an der stelle nichts definitives sagen kann.

Themenstarteram 27. Dezember 2011 um 15:03

Zitat:

Original geschrieben von Philipp R.

Jo, das seh ich ganz genau so. Anstatt einfach eine qualifizierte Antwort zu geben, wird erstmal auf die Forensuche verwiesen. Mich nervt das auch.

Ich kann dir nur definitiv sagen, dass der lmm vom almera auf den 98/99er passt. Der für dich wäre, wie du schon sagtest eher vermutung. sorry dass ich dir an der stelle nichts definitives sagen kann.

Macht nichts, man kann ja nicht alles wissen ;)

ich werd mal den Temperatursensor wechseln und dann mal weiter sehen.

Ich hab schon einen gebrauchten LMM eingebaut und da war keine Veränderung.

Und laut einem bekannten werden die LMM´s der alten GT´s sehr selten kaputt.

 

Danke Trotzdem für die Antwort.

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Ladedruckregelung Impreza GT