ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Lackprobleme

Lackprobleme

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 14. Juni 2018 um 13:54

Hallo Gemeinde,

ich fahre einen Sport plus in Crystal black Pearl.

Nach 3 000km und ein paar Waschgängen hatte das

Auto rundum feine Kratzer. Daraufhin habe ich es professionell aufbereiten lassen und den Lack versiegelt.

Derzeit sind wir bei einem KM Stand von 21 000km und was soll ich sagen die Motorhaube hat mindestens schon 8 Steinschläge die ich ausbessern musste. Bin sehr unzufrieden mit dem Lack; sehr weich und hauch dünn.

Wie sieht es bei euch aus ?

 

Beste Antwort im Thema

Gleiche Farbe.... erst 5.000 auf der Uhr aber auch schon jede Menge feiner Kratzer zu sehen.

154 weitere Antworten
154 Antworten

Dachte, das wäre so ideal, kneten polieren und versiegeln. Würdet ihr dann eher kneten und versiegeln oder auch nicht kneten.

mit einer milden politur ohne schleifanteile macht man nix falsch.

aber die schwarzen klavierlacksäulen NICHT kneten! denn diese verursacht

ebenfalls feinste kratzer.

Meiner hat gerade mal 1500km runter, zweimal Waschanlage und reichlich feine Kratzer im schwarzen Lack. Aber das Schwarz sehr "anspruchsvoll" ist war mir bewusst.

Motorhaube flattert gar nichts bei meinem und seit langen ein Honda bei dem die Bremsen NICHT quitschen!

Handwäsche wäre besser, aber wenn schon waschanlage, wenigstens eine strasse, wo der wagen über 20 m durchgezogen wird. Die ist lackschonender.

Habe mich am Freitag auch mal in eine Waschstraße der Allguth getraut.

20201107_164338.jpg

Aaaahhh

Nochmal die Erinnerung, in der Waschanlage den Innenraum und damit den Tankdeckel zu verriegeln. Mir hats den mal geöffnet, zum Glück nichts passiert, aber da kann wohl einiges kaputt gehen, wenn die nächste Bürste in der falschen Richtung daherkommt...

Nach derzeit 3500 km und zirka sechs mal Waschanlage sieht der schwarze Lack von meinem Civic echt übel aus. Bin heute bei näherer Betrachtung aus allen Wolken gefallen. Die schwarzen Teile an der B- und C-Säule sind dermaßen verkratzt, das sieht schon aus wie ein grauer Nebel. Selbst die Heckleuchten haben feine Kratzer drin. Werde morgen mal zum Händler fahren und das ansprechen. Die Abdeckungen der B- und C-Säule unserer beiden anderen Civics in der Familie haben keinen einzigen Kratzer! Das crystal black pearl besonders empfindlich ist im Vergleich zu silber und polished grey ist mir schon klar, aber das mit den Abdeckungen verstehe ich nicht.

Waschanlage ist immer Gift fürs Auto. Ich wasche meinen nur von Hand mit weichem Waschhandschuh. Trotzdem hab ich an den Fenstersäulen der Türen auch schon kleine Kratzer. Sowie am Spoiler hinten... da ist er extrem anfällig was Kratzer angeht. Eine Waschanlage beschleunigt das leider. :rolleyes:

der aktuelle civic hat klavierlack, viele andere modelle nicht.

ich habe auch die erfahrung mit den leisten gemacht, und lasse diese

nächstes jahr pollieren.

und ja, ich fahre seit jahren graue/silberne autos, und seit dem

bin ich entspannter :)

Den weg kannst du dir sparen. Kratzer an den Leisten lassen sich nicht vermeiden. Ist bei allen Herstellern so. Für den Lack gilt nur, lass die Waschanlage sein. Besonders bei schwarzen Autos ist das tötlich.

Ich musste meinen wegen der Waschanlage schon zum Aufbereiter bringen. Und das schon nach einem halben Jahr und 4000 Kilometern. Etliche Swirls und Kratzer im schwarzen Lack. Seitdem ist nur noch Handwäsche angesagt.

Und ich Idiot wollte mir ursprünglich den polished grey nehmen und hatte mich fünf Minuten vor Unterschrift des Kaufvertrages umentschieden. :rolleyes: Der Weg zum Händler ist somit eh für die Katz. Dann besser gleich zum Aufbereiter und dann mein Waschverhalten ändern. :(

Aber unter uns gesagt, ich hatte schon reichlich Hondas, aber so ein Scheißdreck bzgl. Lackqualität ist mir bis heute nicht untergekommen!!! :mad: Unser weißer Jazz SI hat nur die Waschanlage und Waschbürste/Hochdruckreiniger gesehen und wurde in den acht Jahren genau zweimal poliert und der steht tadellos da! Ebenso mein HR-V davor! Und alle anderen auch ...

Ich habe an meinem 8er auch BlackPearl drauf und nehme schwarz nie wieder. Waschstraße kann man machen, musst den Wagen danach nur aufwendig polieren. Wenn du von Anfang an auf Handwäsche setzt, so hast du länger Ruhe. Mit Vogelkot habe ich auch viel Spaß gehabt. Im Sommer brennt sich das schnell ein und muss bearbeitet werden. Lackdetailer habe ich immer im Kofferraum und wenn die Sonne ungünstig auf den Wagen fällt so blutet das Herz. Eigentlich eine tolle Farbe, die aber keine Fehler verzeiht...

Für mich war das eine Lehre und jetzt haben wir den neuen in weiß bestellt, in der Hoffnung nicht jeden ach so kleinen mini Kratzer sofort zu sehen.

^^^^

Deine Antwort