ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. lack ganz abschleifen?

lack ganz abschleifen?

Themenstarteram 2. Februar 2008 um 14:35

kann mir jemand ein paar Tipps zum Schleifen geben?

Sollte ich den alten Lack komplett abschleifen, bis alles blank ist? Anschleifen? Mit welcher Körnung? Möchte, dass die ganze Karosserie nacher 100% rostfrei ist und das ganze ohne Strahlen. Und wenn ich ein Jahr schleifen muss. Paar Tips, evtl. von Leuten die sowas schonmal selber gemacht haben wären ratsam. Schleifpapier im Baumarkt kaufen? bringts dem lackierer was wenn ich selber den lack komplett abschleife oder geht nacher fürs verspachteln meiner unter umständen schlechten schleifarbeit mehr zeit drauf??

Gruß Benjamin

Ähnliche Themen
23 Antworten

Vielen dank für eure antworten.Werde wohl mit der exenter mit 500er drüber gehen und anschließend mit 800er nass so wie ihr mir das empfolen habt.MfG Christian

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

am 18. April 2009 um 5:09

im Endeffekt genügt 400 Maschine, 600 nass mit Hand.

Hast immer noch nichgt verraten um welche Lackierung es sich handelt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

Ich will ne Tür Lackieren für meinen nachbarn lackieren.Der is mit seinem Auto mit offener Tür rückwärts gegen die Garagentorecke gefahren!!!

:confused: Naja die Tür ist nicht mehr zu retten deshalb will ich eine vom Schrotti holen.MfG Christian

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

am 19. April 2009 um 11:37

also ich hab den Eidruck dass Du von der Sache Null verstehst und deshalb kann ich Dir nur Raten die Finger davon zu lassen bevor das Nachbarschaftliche Verhältniss leidet:p

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

am 20. April 2009 um 12:46

Ich habs bei meinem mit einem 600er vorgeschliffen und zum Schluss mit nem 1000er per Hand nassgeschliffen. Wenn du Roststellen oder so was zusätzlich beseitigen willst dann halt gröber z.B. 120 oder 240. Solltest dann aber vor dem Lackieren Füllern!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

am 20. April 2009 um 14:32

Zitat:

Original geschrieben von freundchen01

Ich habs bei meinem mit einem 600er vorgeschliffen und zum Schluss mit nem 1000er per Hand nassgeschliffen. Wenn du Roststellen oder so was zusätzlich beseitigen willst dann halt gröber z.B. 120 oder 240. Solltest dann aber vor dem Lackieren Füllern!

1000er ist vor dem Lackieren völlig unnötig. Das ist schon der "vorschritt" zum polieren.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

am 20. April 2009 um 18:45

Zitat:

Original geschrieben von Lakky

Zitat:

Original geschrieben von freundchen01

Ich habs bei meinem mit einem 600er vorgeschliffen und zum Schluss mit nem 1000er per Hand nassgeschliffen. Wenn du Roststellen oder so was zusätzlich beseitigen willst dann halt gröber z.B. 120 oder 240. Solltest dann aber vor dem Lackieren Füllern!

1000er ist vor dem Lackieren völlig unnötig. Das ist schon der "vorschritt" zum polieren.

Mag ja sein :rolleyes: aber wenn du mit dem rüber gehst kannst echt kleinste unebenheiten noch beseitigen und viel arbeit machts auch nicht!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

am 21. April 2009 um 14:48

Zitat:

Original geschrieben von freundchen01

Zitat:

Original geschrieben von Lakky

 

1000er ist vor dem Lackieren völlig unnötig. Das ist schon der "vorschritt" zum polieren.

Mag ja sein :rolleyes: aber wenn du mit dem rüber gehst kannst echt kleinste unebenheiten noch beseitigen und viel arbeit machts auch nicht!

tja, warum denn nicht

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von freundchen01

Zitat:

Original geschrieben von Lakky

 

1000er ist vor dem Lackieren völlig unnötig. Das ist schon der "vorschritt" zum polieren.

Mag ja sein :rolleyes: aber wenn du mit dem rüber gehst kannst echt kleinste unebenheiten noch beseitigen und viel arbeit machts auch nicht!

Und wenn du zu viel mit dem 1000er schleifst, machst du mehr kaputt, als das du was dabei gut machst, da du dir schöne Wellen in den Füller reinschleifst...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lackieren mit welcher Körnung schleifen?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen