ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. L300 GLX Kaufberatung

L300 GLX Kaufberatung

Themenstarteram 4. Mai 2005 um 9:20

Hallo,

da ich den Eindruck gewonnen habe, dass einige von euch sich gut mit so einem Wagen auskennen, möchte ich fragen ob ihr mir ein paar Tips geben könnt.

Mir wird ein L300 GLX Bj. 1992 angeboten.

Motor: 2L Benziner 66kW

Laufleistung: 170.000 km

TÜV: 9/05

Kaufpreis: 1900,-- Euro

Meine Fragen:

Worauf muss ich besonders achten?

Wie hoch ist die Laufleistung von solch einem Motor?

Was mache ich wenn der Motor verreckt, ist Ersatz noch zu beschaffen?

Ist der Preis ok?

Mein Dank wird euch auf ewig verfolgen ;-)

Gruss

Nico

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 6. Mai 2005 um 10:13

Huhu, fühlt sich denn niemand berufen....

am 6. Mai 2005 um 11:05

Hallo,

nun - was soll ich sschreiben? Ich habe einen L300 GLX Luxus (Hochdach). Der hat eine 2,4 Liter Maschine mit 112 PS und ist 84000km gelaufen.

Deiner ist ein Flachdach-Bus mit der kleineren Maschine. Damit habe ich keine Erfahrung. Allerdings haben die L300 allgemein eine sehr gute Kritik. Geb doch einfach mal in Google "L300 Erfahrungen" ein;).

Ich bin mit dem Bus den ich fahre einfach nur begeistert. Schade das er nicht mehr gebaut wird.

Gruß

Stephan

P.S. L300 "Der Beste" - kein Vergleich zum VW Bus.

Themenstarteram 6. Mai 2005 um 11:15

Hallo Stephan,

das bringt mich nicht wirklich weiter, da hast du recht... Mit Google habe ich es auch schon versucht.

Vielleicht findet sich ja noch jemand der so ein "altes" Schätzchen fährt, oder gefahren hat.

Danke auf jedenfall schon mal.

Nico

am 6. Mai 2005 um 13:57

Suchst du einfach mal in diesem Forum nach L300; wir hatten dies schon mal, ich bin nur zu faul, das ganze nochmal hier reinzuhämmern ;)

Themenstarteram 6. Mai 2005 um 14:08

Hallo Herzog,

habe ich schon gemacht und auch einiges gelesen, z.B. Rost und Wassereintritt.

Was mich vor allem interessieren würde ist wie die Laufleistung von dem Motor ist (ich weiss man steckt nie drin... aber so der Trend halt)

Ausserdem natürlich, ob der Preis eurer Einschätzung nach ok ist.

Gruss

Nico

am 6. Mai 2005 um 19:55

Sowohl Diesel als auch der grosse (2.4) Benzinmotor sind bei guter Behandlung und regelmässiger Wartung für Laufleistungen jenseits der 250 Tkm gut; wobei es der kleine (2.o) Benziner doch ein wenig schwer mit so viel Auto hat und aufgrund der tatsache, das er für zügiges fortkommen gut getreten werden muss, schon mal eher den Löffel abgibt; es kommt halt drauf an wie der Vorbesitzer mit dem Wagen umgegangen ist.....

Vorrausgesetzt der Wagen hat keine gravierenden Rostschäden geht der Preis einglich in ordnung, mechanisch ist noch alles zu bekommen.

am 7. Mai 2005 um 6:11

bei diesem modell kann man entweder pech oder glück haben ,dieser motor hat einen enormen spritverbrauch ,kein wunder bei einem vergaser ,ab und zu reissen die zahnriemen ab und die hintere bremse verölt auch sehr gerne durch den hinterachssimmerring ,wenn der wagen ohne rost ist kann man einen kauf erwägen ,ich würde aber besser mehr geld rauflegen und das letzte modell kaufen ,der hat einen 16 ventil-einspritzmotor ,und bei einem bisschen glück auch el fensterheber und schiebedach

am 7. Mai 2005 um 10:10

Das das letzte Modell einen 16V-Motor hat, wäre mir jetzt das allerneueste......

Zum Thema Spritverbrauch: man muss bedenken, das wir hier von 1,6 Tonnen Auto mit dem CW-Wert einer Einbauküche reden.....

das allerletzte benzinermodell hat in der tat einen 16V motor,der gleiche motor wie im space gear 2,0 ,einfach mal beim händler nachfragen

Themenstarteram 7. Mai 2005 um 13:32

Das ist immerhin schon mal ein Anhaltspunkt, danke euch allen.

am 7. Mai 2005 um 13:51

@C50-fan: dann müsste das Ding ja 150 PS haben - und eigentlich der selbe 4G63 wie im Eclipse sein....

am 7. Mai 2005 um 20:56

kaufberatung

 

ne 16V das wärs.

habe ´mich heute bei meinem händler rumgehört der weiss nix vom 16V .

so nun zur beratung hab jetzt ne 2,4l normaler bus

der hat mittlerweile 133735 auf der uhr und rennt wie ne tier.mein voriger war ne l300 2,0l bj 88 mit vergaser der sprit lag in der stadt so um 14 liter was ich als ok empfand bei dem klotz ok er war keine rakete aber das muss ein bus auch nicht sein.

der rost bei einem 15jahren alten bus mit 4 vorbesitzer hielt sich in grenzen hinten links und rechts nur die enspitzen die rosteten aber sonst top für den hab ich ohne tüv und ohne asu noch 1500 euro bekommen.

@HerzogIgzorn

das mit den dämpfern muss ich mal ausprobieren mein bus fängt in letzter zeit das schlinger an kann schon recht nervend sein so auf der bahn

gruss dougi

Themenstarteram 8. Mai 2005 um 9:59

@dougi

Wieviel Kilometer hatte der 2,0l denn drauf als du ihn verkauft hast?

Gruss

Nico

ich habe gerade bei mobile.de nach l 300 geschaut ,da werden ettliche mit dem 16 V motor angeboten ,es steht halt nur nicht 16V oder gti drauf ,dieser motor hat 113 ps ,hat einen rauheren teppich und mit glück el fh und sd ,also nochmals schauen ,es waren die allerletzten modelle die man hier in deutschland verkaufen durfte ,der wagen hat ja keinen wirklichen crashschutz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. L300 GLX Kaufberatung