ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco agility city 50 4t Hilfe

Kymco agility city 50 4t Hilfe

Kymco Agilitiy 50
Themenstarteram 16. Juni 2021 um 8:28

Hallo, ich habe da ein Problem und benötige eurer Schwarmwissen.

Bei meinem Kymco Roller wird die Batterie nicht geladen. Er läuft,springt an usw. bis die Batterie am Ende ist. Es sind alle Relevanten Teile schon gegen neue getauscht worden.

1.Batterie

2.Regler

3.Lichtmaschine

Trotzdem ist der Fehler noch da. Ich weiß jetzt nicht mehr weiter, vielleicht hat einer von euch eine Idee. Falls noch Infos benötigt werden einfsch Fragen.

Für Antworten bin ich sehr dankbar.

Gruß

Mein Roller
Ähnliche Themen
13 Antworten

Vieles lässt sich mit einem einfachen Multimeter messen und über die "Suche Funktion" sicherlich hilfreiche Tipps und Anregungen dazu finden.

Recht häufiges-Problem, bei allen Billig-Kymcos aus der Rotchina-Produktion. Besonders der S8 ist da auch auffällig.

Bitte mal messen, was die Lima so rausschickt, zum Laden. aber bitte mit einer gesunden und vollen Batterie.

Regler/Gleichrichter-Einheit ist i.O. und keinerlei Masseprobleme, setzen wir mal voraus...

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 7:26

Die Lichtmaschine schickt bis ca 60V raus. Ist es dabei aber nicht egal, ob die Batterie voll oder leer ist, Ladestrom muss doch bei beidem ankommen.

Danke und Gruß

Und welche Gleichspannung ( Batterie) hast du mit mittlerer Drehzahl laufendem Motor?

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 15:51

Zitat:

Und welche Gleichspannung ( Batterie) hast du mit mittlerer Drehzahl laufendem Motor?

Es kommt kein Ladestrom bei der Batterie an, egal welche Drehzahl.

Zitat:

@Sandviper schrieb am 17. Juni 2021 um 07:26:09 Uhr:

Die Lichtmaschine schickt bis ca 60V raus. Ist es dabei aber nicht egal, ob die Batterie voll oder leer ist, Ladestrom muss doch bei beidem ankommen.

@Sandviper

Das hängt unter anderem davon ab, ob der verwendete Spannungsregler nach der Generatorspannung oder nach der Batteriespannung regelt.

Den originalen Regler von Kymco hast du eingebaut? - Ist es ein 4-Pin AC/DC-Regler oder sind 5 Anschlüsse am Reglergleichrichter vorhanden?

Gruß Wolfi

Themenstarteram 17. Juni 2021 um 22:54

Es ist ein 5 pin siehe Bild.

Screenshot-20210617-225736-chrome

Zitat:

@Sandviper schrieb am 17. Juni 2021 um 15:51:08 Uhr:

Zitat:

Und welche Gleichspannung ( Batterie) hast du mit mittlerer Drehzahl laufendem Motor?

Es kommt kein Ladestrom bei der Batterie an, egal welche Drehzahl.

Moin, du solltest schon Strom und Spannung unterscheiden können.

Hast du wirklich den Ladestrom in Ampere gemessen?

Denke nicht.

Erstmal fragte ich nach der Spannung (Volt Gleichstrom.)

Danach sieht man weiter.

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 12:03

Zitat:

@garssen schrieb am 18. Juni 2021 um 09:30:08 Uhr:

Zitat:

@Sandviper schrieb am 17. Juni 2021 um 15:51:08 Uhr:

 

Es kommt kein Ladestrom bei der Batterie an, egal welche Drehzahl.

Moin, du solltest schon Strom und Spannung unterscheiden können.

Hast du wirklich den Ladestrom in Ampere gemessen?

Denke nicht.

Erstmal fragte ich nach der Spannung (Volt Gleichstrom.)

Danach sieht man weiter.

Sorry, bin kein Elektronik Experte, komm jetzt leider nicht mehr mit.

Ich bin auch kein Elektro-Experte (Elektronik ist `ne andere Liga)

Wenn man an Fahrzeugen schraubt, sollte man aber 3 elektrische Begriffe

unterscheiden können:

- Stromstärke wird in "Ampere" gemessen (A)

- Spannung wird in "Volt" gemessen (V), dabei unterscheidet sich Wechselstrom (?)

vom Gleichstrom (=)

- Widerstand wird in "Ohm" gemessen (?)

Nachtrag:

Habe jetzt mehrfach versucht diese Sonderzeichen einzufügen (?),

leider ohne Erfolg :mad:

Zitat:

@Sandviper schrieb am 18. Juni 2021 um 12:03:58 Uhr:

Zitat:

@garssen schrieb am 18. Juni 2021 um 09:30:08 Uhr:

 

Moin, du solltest schon Strom und Spannung unterscheiden können.

Hast du wirklich den Ladestrom in Ampere gemessen?

Denke nicht.

Erstmal fragte ich nach der Spannung (Volt Gleichstrom.)

Danach sieht man weiter.

Sorry, bin kein Elektronik Experte, komm jetzt leider nicht mehr mit.

Moin, dann lass dir von jemanden helfen der sich damit auskennt und du lernst dabei auch noch.

Zitat:

@Sandviper schrieb am 17. Juni 2021 um 22:54:05 Uhr:

Es ist ein 5 pin siehe Bild.

@Sandviper

Du hast zwar laut deinem Startpost "alle Relevanten Teile schon gegen neue getauscht", aber leider Billignachbauersatzteile gekauft - zumindest ist der Reglergleichrichter auf deinem Foto kein Originalersatzteil von Kymco.

Im Übrigen hast du kein neues Polrad erwähnt, welches ebenfalls eine relevante Komponente im Ladesystem ist.

Ruf' mal auf der Seite von Kymco-Scooterparts die Ersatzteileliste Lichtmaschine auf; dort kannst du unschwer erkennen, daß es zwei verschiedene Limastatoren und die dazugehörigen Polräder gibt.

Die aufgerufenen Preise werden dich vielleicht erschrecken, aber in einer Fachwerkstatt tauscht man auch nicht einfach auf Verdacht (fast) alles aus.

Gruß Wolfi

PS: In MeisterZIPs Kymcoforum warnt der Meister Stefan Zipperer höchstpersönlich vor Billignachbauersatzteilen, welche öfters zu Problemen führen.

Hallo Wolfi

Der TE kann schon mit Spannung und Strom nichts anfangen und da kommst du mit relevanten Teilen wie Polräder und Limastratoren.

Auch wird er nicht wissen welche Art von Zündanlage verbaut ist, leider.

:-(

Du meist es ja immer nur gut mit den Usern und möchtest helfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco agility city 50 4t Hilfe