ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Kurze Antenne gesucht

Kurze Antenne gesucht

Ich suche eine Antenne für meinen Hyundai. Diese sollte so kurz wie möglich sein, weil ich das Radio fast nie verwende und die aktuell lange Antenne nicht gut aussieht. Ich möchte jedoch aufgrund von Korrosion die Antenne nicht abgeschraubt lassen. Die Antenne hat ein M5 Gewinde, jedoch bin ich bisher nicht fündig. Da man wie auf dem Bild zu erkennt die Antenne drauf schrauben muss.

Antennenfuß
Ähnliche Themen
11 Antworten

Weiß zwar nicht wo Du gesucht hast, aber solch kurze Antennen (z.Bsp. Länge 9cm) gibt's doch u.a. auch bei Ebay:

Radioantenne kurz

Hallo "LUMU", wie wärs, wenn Du Dir eine "Hutmutter M5"

besorgst und Diese darauf schraubst. Dann ist das Gewinde

geschützt. Edelstahl als Material ist Rostsicher.

@haritoba Diese pass nich, da das Gewinde M& ist. Zwar hat es Adapter, jedoch kann ich ich es dann nicht mehr auf mein Dach schrauben, weil die Antenne das Loch haben muss

@beppy Auch eine gute Lösung. Wie gut hebt der Kleber und bekommt man ihn gegebenenfalls wieder ab ?

Zitat:

@lu.mu schrieb am 12. Oktober 2020 um 17:36:09 Uhr:

@haritoba Diese pass nich, da das Gewinde M& ist. Zwar hat es Adapter, jedoch kann ich ich es dann nicht mehr auf mein Dach schrauben, weil die Antenne das Loch haben muss

Es muss ja nicht genau die sein. Es ging lediglich um diese Bauart, welche ich bei älteren Autos ohne Scheibenantenne auch schon hatte.

Halllo LUMU, Du kannst die Hutmutter auch in M6 nehmen,

einfach Klebstoff in die Mutter und raufschrauben.

Nach dem aushärten sitzt die Mutter fest.

Du kannst Sie aber später mal wieder abdrehen, wenn die

Antenne wieder rauf soll.

Ich denke an Kleber wie UHU Alleskleber oder ähnlich.

Pattex oder so würde ich eher nicht nehmen.

@haritob

Ja ca. in die Richtung sollte sie gehen. Jedoch mit einem 5m Innengewinde

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 12. Oktober 2020 um 19:22:26 Uhr:

Halllo LUMU, Du kannst die Hutmutter auch in M6 nehmen,

einfach Klebstoff in die Mutter und raufschrauben.

Nach dem aushärten sitzt die Mutter fest.

Du kannst Sie aber später mal wieder abdrehen, wenn die

Antenne wieder rauf soll.

Ich denke an Kleber wie UHU Alleskleber oder ähnlich.

Pattex oder so würde ich eher nicht nehmen.

Wenn dann könnte ich mir auch gleich eine m5 zulegen. funktioniert das radio trotzdem. noch ? auch wenn ich es fast nie verwende

Zitat:

@lu.mu schrieb am 12. Oktober 2020 um 17:37:17 Uhr:

@beppy Auch eine gute Lösung. Wie gut hebt der Kleber und bekommt man ihn gegebenenfalls wieder ab ?

Das kann ich dir leider nicht genau sagen. Aber ich denke, das wird ein 3M Kleber sein, der hält gut.

Wenn man mit dem Föhn arbeitet, wird sich die Haiflosse wieder lösen.

Hutmutter ist ja Quark.

Das Klebeband bei der Antennenkappe (hier steht "M 3 3" drauf - kein 3M, soll nur so aussehn) lässt sich normalerweise wieder abrubbeln, ist etwas mühselig, aber beschädigungsfrei. Nur, was ich bei den Sharkdingern für Empfang habe, fragt lieber nicht (ich habe das Thema selber gerade in Arbeit - ein 40cm Stab ist einfach nicht waschanlagentauglich - selbst 20cm geht nicht - wenn Fahrer/in nicht hochkommt zum Abschrauben, sind andere Lösungen gefragt!). Dafür den Chinesen 10€ für ein "ORLGINAL" Teil hinzuwerfen...

 

Bei der Antenne

https://www.ebay.de/.../373121079408

wird "inklusive M5 & M5 auf M6 Sicherheitsgewinde" beworben. Das liest sich, als hätte die Antenne selber ein M5-Gewinde und sollte bei dir somit direkt passen. Frag den Anbieter doch mal, ob ich Recht hab'...

Deine Antwort
Ähnliche Themen