ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. kupplungspedal knarzt :-(

kupplungspedal knarzt :-(

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 19. Mai 2011 um 15:08

Hallo,

hab jetzt schon das Forum durchforstet, denn ich weiß ja, dass dieses Knarzen vom Kupplungspedal recht oft vorkommt... dachte, dass mich das vielleicht nicht treffen wird. Mein civic ist jetzt etwas mehr als ein Jahr alt und als es das erstemal schön warm war draußen, da dacht ich mich trifft der Schlag, total lautes Knarzen beim Kuppeln - jedesmal so ein khhrrrrrr :-( und auch mit Radio nicht zu übertönen.

Also jetzt meine Fragen:

a) gibt es wirklich seit 2011 etwas neues, das hier eingebaut wird und dann ist das Geräusch weg?

b) hab gelesen, dass bei den 25.000-euro autos so ein Geräusch nicht akzeptiert werden kann. Find ich auch so! Hab aber das günstige GT-Modell um 18.000,- - müsste der Händler trotzdem was machen, oder könnt er eher sagen, dass ich damit leben soll? Hab irgendwie die Befürchtung, dass er mich gleich wegschicken wird... Als Frau brauch ich auch nicht mit "Forenbeiträgen" kommen oder so :-( - und ich hab ja auch wirklich null Ahnung. Hab halt nur hier gelesen...

c) bin in Österreich - wenn ich die Beiträge so les, kommt mir vor, dass die Händler und Honda in D etwas kulanter sind... hat jemand Erfahrung in Ö damit? Hab ja noch 1,5 Jahre Garantie drauf...

Vielen Dank für Antworten,

lg, Dani

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Werd ich auch so machen. Kostenlos lasse ich es tauschen, ansonsten wird geschmiert und der Nachbesitzer darf sich freuen. Puh, es ist echt nicht einfach, den Wagen frei von Mängeln abzugeben, obwohl ich immer darauf geachtet habe.

Mich würde ja interessieren, wie sich der neue Civic so schlägt, aber man liest leider viel zu wenig.

Und schon wieder hast du innerhalb von 3 Tagen deine Meinung um 180° geändert.

Made my day!

79 weitere Antworten
Ähnliche Themen
79 Antworten

Hi Dani, ;)

zu a):

Benutz mal die Suche, da habe ich sehr Ausführliches über das Problem und die Problemlösung geschrieben! :)

zu b):

Meiner Meinung nach hat so ein Geräusch in keinem Auto -egal wie hoch der Wert ist- etwas zu suchen!

zu c):

In erster Linie kommt es ja immer auf den Händler drauf an, wie der die ganze Sache abwickelt bzw. abwickeln möchte, deswegen kann man das jetzt nicht pauschalisieren!

Wenn du noch Garantie hast ab zum Händler und austauschen lassen.

Problem ist ja allgemein bekannt, auch in Österreich ;)

Wurde an meinem auch anstandslos getauscht, bin auch aus Öst.

Zitat:

Original geschrieben von danillal

 

b) hab gelesen, dass bei den 25.000-euro autos so ein Geräusch nicht akzeptiert werden kann. Find ich auch so! Hab aber das günstige GT-Modell um 18.000,- - müsste der Händler trotzdem was machen,

Ab zum Händler - und nur weil der GT damals Preisnachlass gewährt bekam, war er so günstig. Listenpreis zahlt eh keiner mehr.

Klar, ab zum Händler. Wenn der das Ding nicht tauscht, würde ich den Händler wechseln. Das ist ganz klar ein Garantiefall.

Hatte das Problem auch nach ca. einem halben Jahr. Wurde bei mir einmal gefettet und nachdem es wieder aufgetreten ist ungefragt ausgetauscht. Ob es ein anderes Teil ist, weiß ich nicht- auf jeden Fall ist seit fast 2 Jahren Ruhe ;-)

Nur ums noch mal kurz zu nennen, gibt es ein neues Beiteil (Kupplungsgeberzylinder) seit Ende 2010.

Habe ich ebenfalls verbaut und seit ca. 6000 Km ist endgültig Ruhe.

2x Einbau des alten Kupplungsgeberzylinders und 1x das komplette Kupplungspedal brachte nur kurzfristig Ruhe.

Ist definitiv ein Garantiefall und sollte der HH auch problemlos auf Garantie tauschen!

Themenstarteram 25. Mai 2011 um 11:34

so... war bei der honda-werkstätte, und hab vom "knarzen" berichtet. ok, morgens ist es noch nicht sooo arg und extrem schlimm ist es erst, wenn es total heiß ist.

werkstätte hat mich weggeschickt. sowas wird nicht auf garantie gemacht (civic ist jetzt ca 1,5 jahre alt). wenn ich möchte, dann können sie das bei gelegenheit "schmieren", aber das muss ich selbst berappen.

leider ist die werkstätte die einzige im umkreis von etwa 150 km :-((( - frechheit... nur was mach ich jetzt??? honda-austria anschreiben wird auch nix bringen, hab schon einmal bei einem problem und bekam als antwort nur "wenden sie sich an ihre honda-werkstätte"...

bin echt voll enttäuscht!!!

lg, dani

PS: an R-12914 - hab übrigens die suchfunktion benutzt und deine beiträge gelesen. danke dafür! aber ich kann schlecht mit deinen threads zur werkstätte gehen, oder? *ggg*

Was ???!!

Welcher Honda Händler ist das?

Kannst hier ruhig öffentlich schreiben weil das ist eine Frechheit!

Sofort bei Honda Austria anrufen und dich richtig beschweren, du hast volle 3 Jahre garantie und muss dich mit diesem Bekannten Problem

bestimmt nicht rum ärgern.

Kann ja wohl echt nicht sein, meine Werkstatt hat anstandlos getauscht. Und die mauern sonst auch recht gern.

Direkt an Honda wenden. Die sollen ihre Werkstätten mal impfen.

Zitat:

Original geschrieben von danillal

PS: an R-12914 - hab übrigens die suchfunktion benutzt und deine beiträge gelesen. danke dafür! aber ich kann schlecht mit deinen threads zur werkstätte gehen, oder? *ggg*

Sagen wir mal so, nenne mir einen Grund, warum nicht? :rolleyes:

Das was ich in den Threads darüber geschrieben habe, ist Tatsache, begründet und sollte jedem Hondahändler eigentlich bekannt sein!

Zumindest, wenn der Kunde mit diesem Problem auf der Matte steht!

Sollte dein Hondahändler -den ich übrigens nach so einer Aktion bereits gewechselt hätte- dann immer noch Mucken machen, dann kann ich dir gerne mein Beschwerdeschreiben und die schriftliche Rückantwort von Honda Deutschland zukommen lassen.

In beiden Schreiben ist das Problem konkret beschrieben!

Was ich mir auch sehr gut vorstellen kann und ich ebenfalls schon des öfteren geschrieben habe ist, dass die Händler wissen, was es für ein Arbeitsaufwand und eine nicht gerade schöne Arbeit ist, das Bauteil zu tauschen. Demzufolge kann ich es mir vorstellen, dass dein HH schlichtweg zu faul und zu bequem dafür ist.

Aber daran erkennt man mal wieder, welchem Händler seine Kunden wichtig sind und wer motiviert ist den Kunden zufrieden zu stellen und wer das eben nicht ist!

Mir sagte meine Werkstatt, daß nur das Geräusch ohne eine Beschädigung (irgend welche gebrochenen Ringe) an einem beweglichen Bauteil, von Honda als normal eingestuft wird und kein Anlass zu Austausch besteht. Die haben zwar was draufgesprüht, aber ohne Erfolg.

Zitat:

Original geschrieben von 1yvi

Mir sagte meine Werkstatt, daß nur das Geräusch ohne eine Beschädigung (irgend welche gebrochenen Ringe) an einem beweglichen Bauteil, von Honda als normal eingestuft wird und kein Anlass zu Austausch besteht. Die haben zwar was draufgesprüht, aber ohne Erfolg.

Was von Honda als normal eingestuft wird interessiert mich so wenig, wie wenn in China ein Rad umfällt... :rolleyes:

Das mag in deinem Fall so sein, aber die Entscheiden über die Übernahme der Kosten. Mir ist schon klar , daß nach der Garantie es dafür eine Lösung gibt, aberich glaube mein Auto wird denen langsam zu teuer.siehe:http://www.motor-talk.de/.../...ssung-der-fk-maengel-t1315095.html?...

Zitat:

Original geschrieben von 1yvi

Mir sagte meine Werkstatt, daß nur das Geräusch ohne eine Beschädigung (irgend welche gebrochenen Ringe) an einem beweglichen Bauteil, von Honda als normal eingestuft wird und kein Anlass zu Austausch besteht. Die haben zwar was draufgesprüht, aber ohne Erfolg.

Nö das stimmt nicht.

Es wird nur das Geräusch des Tempomatschalters (ein leises klicken) als normal eingestuft, nicht jedoch das knarzen des Pedals.

Stimme hotnight komplett zu. Es gibt eine Handlungsanweisung, die hier auch mal gepostet wurde (wer war das denn von uns?), in der genau das steht. Das Klicken des Tempomatrelais ist kein Beanstandungsgrund. Alles andere sehr wohl. Ich hatte kein Knarzen, aber ein Quietschen im Pedal. Beim ersten Versuch wurden gewisse von Honda werksseitig vorgefettete Buchsen getauscht. Also nix gefettet oder geschmiert. Als es nach weiteren drei Monaten wieder zurück war, bekam ich ohne Probleme ein neues Pedal. Es war nicht mal stark zu hören, als ich es dem Meister vorführen wollte. Aber er schaute sich im System an, dass schonmal etwas gewechselt wurde und bestellte sofort das Pedal. Und genau SO muss es auch sein. Also hin zu dem Deppenhändler und das ganze auf GARANTIE VERLANGEN. Und nicht abwimmeln lassen. Ist ja unerhört.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen