ForumPflege anderer Bereiche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Kunststoffboden reinigen, wie?

Kunststoffboden reinigen, wie?

VW T5 7H
Themenstarteram 11. August 2018 um 10:47

Servus in die Runde,

gestern habe ich meinen Bus einer Generalreinigung unterzogen und unter anderem versucht den Kunsttoffboden hinten zu reinigen. Dazu habe ich den Boden mit einer Seifenlauge abgebürstet und mit dem Nassauger abgesaugt. Trotz zweimaliger Wiederholung sind nach dem trocknen immer noch graue Schlieren darauf zu sehen.

Kennt jemand eine Methode die besser funktioniert?

Silikon oder ähnliches will ich aber nicht drauf sprühen.

Viele Grüße,

Jägermeister

Ähnliche Themen
12 Antworten

Nimm bitte das, es gibt nichts besseres

IMG_20180811_115318.jpg
Themenstarteram 11. August 2018 um 12:57

Danke Dir recht sakrisch,

aber der "Dreck" ist ja dann immer noch drauf und wird nur überpinselt.

Jaegermeister

Probiers einfach, du wirst es nicht glauben.

Zitat:

@JaegermeisterJonas schrieb am 11. August 2018 um 12:57:45 Uhr:

Danke Dir recht sakrisch,

aber der "Dreck" ist ja dann immer noch drauf und wird nur überpinselt.

Jaegermeister

Richtig erkannt, deshalb brauchst du einen Reiniger, mit einer hohen Reinigungsleistung ohne das Material anzugreifen. Da kann ich dir das Dash Away, das geht auf fast allen Teilen im Innenraum Kunststoffe, Dachhimmel, Polster usw. Nur nicht auf Glas und Klavierlack, da bleiben sonst Schlieren.

Die bereits empfohlene Kunststoffpflege würde ich auf der Ladefläche oder Fußräumen nicht anwenden, weil die Fläche glatt wird und es wird vom Hersteller nur für den Außenbereich beschrieben.

Probier doch einfach mal Allzweckreiniger,mit Wasser...

Gibt es in den meisten Haushalten

Themenstarteram 12. August 2018 um 12:40

Wasser und Allzweckreiniger habe ich ausprobiert und trotz massivem Einsatz von beidem plus Bürste keinen Erfolg gehabt.

Ich werd mal die beiden Vorschläge von Jan und Martin ausprobieren.

Jaegermeister

Ich würde dabei dem Dash Away eindeutig den Vorzug geben. Dies ist ein guter Reiniger mit leichten Pflegeeigenschaften. Er wird dir gefallen.

Graue schlieren bleiben (auf schwarzem Kunststoff)?

Könnten das ausgebleichte Stellen sein oder ists sicher Dreck, der nicht abgeht?

Wie alt ist der Kunststoff denn?

Themenstarteram 12. August 2018 um 16:44

Das ist der 10 Jahre alte Bodenbelag des Passagierraumes eines VW T5.

Es ist sicher Dreck, da er sich an einigen Stellen gelöst hat, an anderen nicht.

Jaegermeister

Ist das Gummi oder Kunststoff? Aber für beides geht Dash Away. Evtl. Mit Bürste einarbeiten um auch in die Vertiefungnen zu kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen