ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Künftig mehr als T5 ?

Künftig mehr als T5 ?

Volvo V40 2 (M/525)
Themenstarteram 14. Febuar 2013 um 22:27

Ich habe gehört, dass der T5 im neuen Modelljahr wegfallen könnte. Da ist man ja schockiert, aber irgendwas wird ja kommen, denn A-Klasse kommt mit über 300 PS, Audi etc., da wird VOLVO doch nicht nachstehen, oder ?

Abwarten oder lieber auf den soliden ausgereiften Motor setzen?

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Hallo sind wir hier in einem Autoquartett meiner läuft schneller als deiner!

Was soll diese unnütze und Kindische Diskussion bezüglich Abriegelung.

Dann kauf ich mir eine Fahrzeug von einem anderen Hersteller. ect. pp.

Nur Deutsche Automarken könne und wollen sich nicht begrenzen es könnte ja Neid aufkommen sieh nur der Nachbar hat einen Kastrierten wie kann der nur!

Wer kann sich noch an die Diskussionen in den 80er erinnern als BWM sagte wir begrenzen unser neuer 750i 250 Km/h?

Und was ist geblieben..., genau heute ist das immer noch da und jeder hat sich daran gewöhnt. Warum kann man sich nicht daran gewöhne das ein SUV (V40 CC, ect) halt bei 210 Km/h begrenzt wird.

Dann Kauf dir doch das nächste mal ein Auto von einem nicht beschränkten Hersteller, aber bedenke das ein so sicheres Fahrzeug wie von Volvo bekommst du nicht und zum Sicherheitsgedanken gehört auch das Begrenzen der Höchstgeschwindigkeit nun mal.

Ich finde das richtig so man muss sich halt auch mal begrenzen können wenn das der Mensch nicht kann und will muss der Anbieter eingreifen.

VOLVO verkauft nicht nur Autos in Deutschland sondern auch in ROW und dort gibt es nun mal eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Strassenverkehr.

Gruss Thomas

Auch mit 120 Km/h kommt man ans Ziel und viel entspannter als wenn ich mit begrenzten 230 Km/h unterwegs bin.

P.S. Der V40 CC auf der Deutschen HP ist auf 210 Km/h begrenzt.

P.S.S. Das Schweizer Model läuft 235 Km/h, bin ich froh das ich mir wenn denn ein Schweizer Model kaufen muss :D

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

wo hast Du das denn gehört? - der T5 ist gerade überarbeitet in den V40 eingezogen. Wenn er zum nächsten MY wegfallen würde, hieße das, Volvo hätte viel Geld für 6 Monate Laufzeit investiert. Macht doch keinen Sinn oder?

Allerdings langfristig wird er wohl leider aussterben, wie alle Volvo 5- und 6-Ender, da Volvo ja leider nach wie vor an den neuen ausschließlich mit (max.) 4-Zylindern ausgestatteten VEA festhält.

Themenstarteram 14. Febuar 2013 um 23:13

Das Thema wurde hier schon öfter angedeutet, und ich kann mir auch eigentlich nicht vorstellen, das Volvo der Konkurrenz das Feld so überläßt.

Spassautos gehören zu jedem engagierten Fahrzeugtyp eigentlich dazu. Das sollte Volvo überlegen, aber zwangsläufig wird man auch dort grosse Vierzylinder bekommen. Mercedes versucht es ja nun auch mit einem grossen Turbo. Und da hat Volvo sicherlich bessere Erfahrungen.

also auch die VEA sind bis ca. 300 PS geplant - also von der Leistung her werden sie der Konkurrenz das Feld sicher nicht überlassen, aber es geht ein Stück Identität von Volvo verloren, wenn die 5-Zylinder gehen. Aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass der T5 nach wenigen Monaten Einsatz wieder verschwindet, das wäre kapitalistischer Nonsens.

Aber zum Punkto Fahrspaß: ich hab heute gelesen, dass der V40 Cross Country T5 bei 210 km/h abgeregelt wird. Will Volvo die Kundschaft vergraulen?

Themenstarteram 14. Febuar 2013 um 23:26

Diesen Fred hatten wir schon öfter und viele waren ungläubig. Meiner prüft ob Freischaltung möglich.

Vor allen Dingen die Fettflecken an der Windschutzscheibe, wenn der Körper noch im Beschleunigungselan ist und der Regulierer reinhaut!

Zitat:

Original geschrieben von schwedenpfote

Diesen Fred hatten wir schon öfter und viele waren ungläubig. Meiner prüft ob Freischaltung möglich.

Vor allen Dingen die Fettflecken an der Windschutzscheibe, wenn der Körper noch im Beschleunigungselan ist und der Regulierer reinhaut!

mit Freischalten hat es Volvo nicht - noch nicht mal Heico kriegt es fertig Volvo zu überzeugen, dass die Heico-Versionen freigeschaltet werden - wurde mir auch beim Kauf mehr oder weniger "versprochen" - aber nichts und ich hab die Hoffnung inzwischen so gut wie aufgegeben. - Kannst Du vergessen, außerd Du gehst zu einem externen Tuner, wie MR Sweden, aber da bin ich nich so begeistert von - Gerantie erlischt.

Bei 210 ist Ende in DE ... Volvo selbst schaltet da auch nix frei. Heico & Polestar auch nicht.. bis jetzt machsts nur RICA

Aber warum macht Volvo so etwas? Wenn der T5 echt nur kastrierte 210kmh schafft, macht der Motor doch irgendwie keinen Sinn!? Da wird man (etwas extrem ausgedrückt) auf der BAB ja von jedem 140PS Diesel-Golf überholt.

Ich bin jetzt echt enttäuscht das zu hören.

Themenstarteram 15. Febuar 2013 um 20:30

Vor allen Dingen, wenn die Motoren so nachträglich elektronisch bearbeitet werden, da muss man sich ja fragen, warum noch diverse Motoren.

Einfach einen nehmen und diesen in Großserie produzieren, per Iphone begrenzen, und den Verbrauchsunterschied durch massive Absenkung des Gesamtkaufpreises verbraucherfreundlich ausgleichen.

Wenn man das mal durchrechnet müsste das doch funktionieren :)

Am besten wäre, einzelne Überholvorgänge, wenn z.B. ein Golf kommt, per Volvo on Call und SMS begrenzt freischalten !

Schlimmer ist doch vielmehr, wenn uns ein "Auswärtiger" auf unserer Autobahn mit einem "Freigeschalteten" überholt ! Frust pur !

wie gesagt, die Volvo Politik entwickelt sich da in den letzten Jahren in ganz seltsame Richtungen. Mich nervt die 235 km/h er Abregelung bei meinem schon - obwohl Heico mir bei der Bestellung quasi versprochen hat, dass ich ein Update mit Aufregelung erhalte - bis heute nichts (und wird wohl auch nichts mehr). Und der T5 im V40 läuft ja ganz normal 250 km/h. - Also mit ner 210 km/h Abregelung würde ich mir jedenfalls keinen holen - dann müsste ich notgedrungen, so ungern ich es tun würde, die Marke wechseln.

Hallo sind wir hier in einem Autoquartett meiner läuft schneller als deiner!

Was soll diese unnütze und Kindische Diskussion bezüglich Abriegelung.

Dann kauf ich mir eine Fahrzeug von einem anderen Hersteller. ect. pp.

Nur Deutsche Automarken könne und wollen sich nicht begrenzen es könnte ja Neid aufkommen sieh nur der Nachbar hat einen Kastrierten wie kann der nur!

Wer kann sich noch an die Diskussionen in den 80er erinnern als BWM sagte wir begrenzen unser neuer 750i 250 Km/h?

Und was ist geblieben..., genau heute ist das immer noch da und jeder hat sich daran gewöhnt. Warum kann man sich nicht daran gewöhne das ein SUV (V40 CC, ect) halt bei 210 Km/h begrenzt wird.

Dann Kauf dir doch das nächste mal ein Auto von einem nicht beschränkten Hersteller, aber bedenke das ein so sicheres Fahrzeug wie von Volvo bekommst du nicht und zum Sicherheitsgedanken gehört auch das Begrenzen der Höchstgeschwindigkeit nun mal.

Ich finde das richtig so man muss sich halt auch mal begrenzen können wenn das der Mensch nicht kann und will muss der Anbieter eingreifen.

VOLVO verkauft nicht nur Autos in Deutschland sondern auch in ROW und dort gibt es nun mal eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Strassenverkehr.

Gruss Thomas

Auch mit 120 Km/h kommt man ans Ziel und viel entspannter als wenn ich mit begrenzten 230 Km/h unterwegs bin.

P.S. Der V40 CC auf der Deutschen HP ist auf 210 Km/h begrenzt.

P.S.S. Das Schweizer Model läuft 235 Km/h, bin ich froh das ich mir wenn denn ein Schweizer Model kaufen muss :D

@ToRo67: Ich habe noch nicht gekaft, spiele aber mit dem Gedanken den V40CC als nächstes Fahrzeug zu wählen.

Natürlich fahre ich nicht ständig am Limit (eher gemütlich 140-160kmh mit Tempomat), aber manchmal juckt es mich und dann sind es eben auch mal 240kmh und mehr (Tacho, nicht GPS). Ich bin froh diese Möglichkeit zu haben. Deshalb finde ich es auch schade, dass Volvo bei der Topmotorisierung diese so beschneidet, wo es scheinbar für andere Länder kein Problem zu sein scheint ihn bis 235kmh offen zu lassen.

Es wird aber wohl so sein, dass ich mich am Ende für den V40CC entscheide und mit den 210kmh leben muss, der Rest überzeugt mich nämlich komplett.

Zitat:

Original geschrieben von ToRo67

Hallo sind wir hier in einem Autoquartett meiner läuft schneller als deiner!

Was soll diese unnütze und Kindische Diskussion bezüglich Abriegelung.

Dann kauf ich mir eine Fahrzeug von einem anderen Hersteller. ect. pp.

Nur Deutsche Automarken könne und wollen sich nicht begrenzen es könnte ja Neid aufkommen sieh nur der Nachbar hat einen Kastrierten wie kann der nur!

Wer kann sich noch an die Diskussionen in den 80er erinnern als BWM sagte wir begrenzen unser neuer 750i 250 Km/h?

Und was ist geblieben..., genau heute ist das immer noch da und jeder hat sich daran gewöhnt. Warum kann man sich nicht daran gewöhne das ein SUV (V40 CC, ect) halt bei 210 Km/h begrenzt wird.

Dann Kauf dir doch das nächste mal ein Auto von einem nicht beschränkten Hersteller, aber bedenke das ein so sicheres Fahrzeug wie von Volvo bekommst du nicht und zum Sicherheitsgedanken gehört auch das Begrenzen der Höchstgeschwindigkeit nun mal.

Ich finde das richtig so man muss sich halt auch mal begrenzen können wenn das der Mensch nicht kann und will muss der Anbieter eingreifen.

VOLVO verkauft nicht nur Autos in Deutschland sondern auch in ROW und dort gibt es nun mal eine Geschwindigkeitsbegrenzung im Strassenverkehr.

Gruss Thomas

Auch mit 120 Km/h kommt man ans Ziel und viel entspannter als wenn ich mit begrenzten 230 Km/h unterwegs bin.

P.S. Der V40 CC auf der Deutschen HP ist auf 210 Km/h begrenzt.

P.S.S. Das Schweizer Model läuft 235 Km/h, bin ich froh das ich mir wenn denn ein Schweizer Model kaufen muss :D

das mag vielleicht bei Dir so sein, dass Du begrenzt entspannter ans Ziel kommst bei mir ist es umgekehrt - da werde ich aggressiv!, man wird müde, unkonzentriert etc.

außerdem ist der V40CC kein SUV und selbst beim SUV ist es vollkommener Blödsinn. Und mit Sicherheit hat es ebenfalls nichts zu tun - der V40 ist kein Stück anders und darf auch 250 laufen. - Und es ist nicht so dass nur deutsche sich nicht beschränken sondern eher umgekehrt: Deutsche haben mit der 250er Beschränkung (bis auf Sportwagen) begonnen - andere regeln oft nicht ab. 250 km/h lasse ich mir ja noch eingehen - es wäre zumindest kein Grund das Fahrzeug deswegen nicht zu kaufen - aber 210 km/h das hat mich bislang schon während des Winters immer wegen der Reifenbeschränkung aufgeregt weil es viele Wochen auch im Winter gibt wo das Wetter mehr zulässt -daher habe ich seit dieser Saison auch V-Reifen für den Winter.

In jedem: Fall wir sind mündige Bürger und wenn Du mit Schleichen entspannter ans Ziel kommst ist das ja kein Problem, dann tue dies, so lange du andere nicht behinderst - aber mich von einem Hersteller elektronisch kastrieren zu lassen, das ist reine Kundenvergraulung.

Zitat:

Original geschrieben von andresw83

@ToRo67: Ich habe noch nicht gekaft, spiele aber mit dem Gedanken den V40CC als nächstes Fahrzeug zu wählen.

Natürlich fahre ich nicht ständig am Limit (eher gemütlich 140-160kmh mit Tempomat), aber manchmal juckt es mich und dann sind es eben auch mal 240kmh und mehr (Tacho, nicht GPS). Ich bin froh diese Möglichkeit zu haben. Deshalb finde ich es auch schade, dass Volvo bei der Topmotorisierung diese so beschneidet, wo es scheinbar für andere Länder kein Problem zu sein scheint ihn bis 235kmh offen zu lassen.

Es wird aber wohl so sein, dass ich mich am Ende für den V40CC entscheide und mit den 210kmh leben muss, der Rest überzeugt mich nämlich komplett.

ich denke mal auch die 235 km/h sind abgeregelt - der CC ist ja nicht anders als der V40 und der ist bei 250 km/h auch abgeregelt

@ Thomas

Es geht in der Diskussion nicht um Begrenzen oder nicht , sondern WARUM im einzigen Land ohne Beschränkung ( wo erlaubt ) die VMax auf 210 Km/h el. abgeriegelt wird.

In allen anderen Ländern gibt es die Beschränkung nicht ( 235 bzw. 250 ist auch bei anderen Marken üblich ) .

Ich meine wer will soll so schnell fahren können , wie es die Sicherheit des Autos zulässt.

...Wenn er nur bis 210 Km/h ( CC ) sicher währe , dann würde ja Volvo in den anderen Ländern grob fahrlässig handeln!...

Ich denke mal das das Auto bis 250 Km/h SICHER ist ( auch der CC da ja effektiv nur 1,5 cm mehr Bodenfreiheit gegenüber Normalem T5 vorhanden ist) .

Wurde garantiert genug getestet.

mfg Kurt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Künftig mehr als T5 ?