ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kühlwasser Probleme

Kühlwasser Probleme

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 16:02

Hallo ich habe folgendes Problem mit meinem Subaru Legacy 2,5l BJ:98

Ich fahre das Auto normal hat es keine Probleme. Sobald ich den Anhänger anhänge und ich den Berg hinauf fahre und das Auto unter starker belastung ist wird er extrem heisst und das Wasser kocht. Habe das Kühlwasser gewechselt,und wie im Handbuch beschrieben 5min zwischen 200 und 3000 Umdrehungen laufen gelassen im Stand.Auch da wurde das Wasser wieder heiss. Lüfter läuft.Wenn ich das Gas los lasse kühlt er auch wieder ab. Ist das normal?

Er hat jetzt 209000km Zilinderkopfdichtung wurde bei 150000km gewechselt.

Danke für eure Antworten

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 31. Juli 2010 um 16:59

thermostat?

hatte das bei einem fiesta,da pendelte der zeiger auch zwischen heiß und kalt,je nach belastung.

gebe meinen vorposter recht...klingt nach thermostat...mfg.

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 18:54

kann er dann trotzdem überhitzen?oder sollte be einem thermostaten problem nicht einfach nur der zeiger hochschellen??gruss und danke für eure beiträge bin echt froh darum

Der Kühlerdeckel hält den druck nicht... Daran kann entweder der Deckel selbst schuld sein (auswechseln und probieren), es könnte aber auch an den Kühler liegen (so wie bei meinem '99 2.5 Legacy) - die Fläche, wo der Deckel aufliegen und dichten soll war beschädigt und im Kühlkreis könnte kein Druck aufgebaut werden. Ohne druck kochte das Wasser und würde in den Behälter (und weiter in dem Motorraum :) ) ausgedruckt...

Hier ist auch ein Foto davon.

 

D.

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 19:03

Zitat:

Original geschrieben von danci1973

Der Kühlerdeckel hält den druck nicht... Daran kann entweder der Deckel selbst schuld sein (auswechseln und probieren), es könnte aber auch an den Kühler liegen (so wie bei meinem '99 2.5 Legacy) - die Fläche, wo der Deckel aufliegen und dichten soll war beschädigt und im Kühlkreis könnte kein Druck aufgebaut werden. Ohne druck kochte das Wasser und würde in den Behälter (und weiter in dem Motorraum :) ) ausgedruckt...

Hier ist auch ein Foto davon.

 

D.

er hat aber druck drauf habe heute extra mit handschuhe und lappen den deckel bei warmen kühlwasser aufgemacht da zischte es gewaltig :-)

Zitat:

Original geschrieben von chefes77

er hat aber druck drauf habe heute extra mit handschuhe und lappen den deckel bei warmen kühlwasser aufgemacht da zischte es gewaltig :-)

Dann könnte es noch an den Thermostat liegen, der Kühler selbst könnte verstopft sein, ...

Als du den Deckel aufgemacht hast - ist da Wasser 'ausgezischt' oder Luft?

D.

Themenstarteram 31. Juli 2010 um 23:25

das wasser ist herausgekommen niocht viel bis der druck wegg war

ich glaub nich das daß mit undichten kühlerverschluss zutun hat u was heist druck aufbauen...dafür hat der wagen ja nen ausdehnungsbehälter,weil wasser warm,brauch mehr platz also muss irgendwo hin(klugscheismodus)richtig druck würde ja auch nur entstehen wenn Z.B. kopfdichtung durch ist...u nein chefes dein thermostat hat nix mit der anzeige zutun,es trennt den grossen vom kleinen wasserkreislauf u wenn das meinetwegen hängt dann öffnet das nich u du kochst wasser...würde an deiner stelle erstmal damit anfangen,klingt am logischsten u kostet auch nich die welt zum überprüfen.

aber warum kocht der subaru nur! bei anhängerbetrieb. das dürfte den thermostat doch eigentlich nicht jucken ob anhänger oder nicht. dann müsste er bei den temperaturen doch auch im stadtverkehr kochen???

kühler dicht, wasserpumpe geringe förderrate weil defekt, fehlender ölkühler. das sind die dinge die mir einfallen.

Zitat:

Original geschrieben von paulsfahrer

aber warum kocht der subaru nur! bei anhängerbetrieb. das dürfte den thermostat doch eigentlich nicht jucken ob anhänger oder nicht. dann müsste er bei den temperaturen doch auch im stadtverkehr kochen???

kühler dicht, wasserpumpe geringe förderrate weil defekt, fehlender ölkühler. das sind die dinge die mir einfallen.

ja stimmt sind alles dinge die auch dazu passen,müsste man jetzt mal ohne anhänger e bissel sportlich fahren u gucken...weil dann hat er ja auch last auf motor...aber irgendwo muss man anfangen u ehe ich ne wasserpumpe auf verdacht tausche nehm ich mir das vergleichsweise einfachste als erstes vor...!

Themenstarteram 1. August 2010 um 11:08

hab jetzt gemerkt auch ohne hänger bei langer bergauffahrt macht er es auch

Hi,

kann's evtl sein, dass beim Wassereinfüllen ein Fehler gemacht wurde und Du eine Luftblase in einer Motorseite hast? Wärst nicht der Erste.

Grüsse

Tom

Themenstarteram 1. August 2010 um 16:06

und wie kann ich das beheben?und wenn es doch luftblase hat ist doch das problem auch bei normalem fahren oder?da gibt es keinerlei probleme war in den ferien habe 4000km gemacht ohne nur ein bisschen heisses wasser nur bei bergauffahrten wenn der motor richtig auf touren kommt das ist mir echt ein rätsel ich hoffe dass es nicht schon wieder die kopfdichtung ist.

Zitat:

Original geschrieben von chefes77

echt ein rätsel ich hoffe dass es nicht schon wieder die kopfdichtung ist.

das ist meine einzige Vermutung...

Geh mal zum Händler und lass den CO2 Gehalt im Kühlwasser messen, ansonsten kann's nur noch die WaPu oder der Kühler sein der verstopft ist. letzteres ist am einfachsten diagnostiziert indem du kurz die beiden Schläuche auf ihre Temperatur vergleichst oder ob der Kühlkörper warm wird (Achtung Gebläse!)

gruß

Nico

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Kühlwasser Probleme