ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kühlmittelverlust 1.4 Tsi 150ps

Kühlmittelverlust 1.4 Tsi 150ps

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 11. September 2021 um 21:30

Hallo zusammen,

Neulich gabs die Meldung Kühlwasser nachfüllen. Der Behälter war echt leer. Also mal nachgefüllt auf Max.

Nach ca. 7-10tagen ist er wieder auf min.

Eine Pappe unters Auto gelegt, nach einem Tag sind ein paar Tropfen an 3 Stellen eher Fahrerseitig aufgetaucht.

Wenn jeden Tag soviel raus kommt würde das passen das man alle 7-10 Tag von min auf max auffüllen muss.

 

Heute hatte ich mal Zeit mich unters Auto zu legen und zu suchen.

Es kommt schon mal sicher nicht von der Zahnriemenseite.

Sondern von der anderen Seite, es muss von dem Bauteil Siehe Bild kommen. Da drunter ist es Nass.

Aber was ist das ?

Muss das Ganze Bauteil getauscht werden? Oder ist die Dichtung nur kaputt?

Ansonsten verhält sich der Wagen normal, Kühlwassertemp. steigt normal an und hält sich.

 

Vorher gabs bei Online-teile ein super Katalog wo man Teile suchen konnte den gibts leider nicht mehr.

Asset.JPG
Ähnliche Themen
12 Antworten

Das ist die Wasserpumpe..Reparatur bei VW so um 700 Euro(Neu).

Welches Baujahr / km Leistung ?

Nicht zulange mit der Reparatur warten.

Hallo,

was das nun für ein Bauteil ist, weiß ich leider nicht, da ich erst Morgen meinen GOSV mit CZCA Motor zulasse. :)

Einen online Etka gibt es dennoch:

https://volkswagen.7zap.com/.../

Wenn die obige Skizze für deinen Motor zutrifft, würde ich auch den Kühlmittelregler inspizieren. Aus der Erfahrung, kann ich da noch nicht viel beitragen, ob da standardmäßig die Küwapu betroffen ist.

@Herm, kennst du dich aus?

Das die Küwapu über einen Zahnriemen angetrieben wird, ist im Etka ersichtlich. Wie erhält der Zahnriemen seinen Antrieb? Hat der CZCA tatsächlich zwei Tempregler?

 

Gruß

Themenstarteram 12. September 2021 um 8:29

Zitat:

@Herm schrieb am 11. September 2021 um 23:17:15 Uhr:

Das ist die Wasserpumpe..Reparatur bei VW so um 700 Euro(Neu).

Welches Baujahr / km Leistung ?

Nicht zulange mit der Reparatur warten.

Hi, danke.

 

EZ 09/2014

KM 68000

 

Ich wollte es nicht bei VW machen.

Themenstarteram 12. September 2021 um 8:37

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 12. September 2021 um 08:22:02 Uhr:

Hallo,

 

Einen online Etka gibt es dennoch:

https://volkswagen.7zap.com/.../

 

Gruß

Hi danke an Etka habe ich nicht gedacht.

 

Die Frage ist jetzt nur, wo wird die Kühlwasserpumpe undicht?

Am besten komplett tauschen mit den ganzen Bauteilen?

Motor-pdf sagt

Angetrieben wird die Kühlmittelpumpe von der Auslass-Nockenwelle

mit einem Zahnriemen.

 

Vor dem Abbau des Antriebsrades und beim

Spannen des Zahnriemens beachten Sie unbedingt

die Hinweise in ELSA. Nur ein korrekt gespannter

Zahnriemen stellt dauerhaft die störungsfreie Funktion

der Kühlmittelpumpe sicher.

Damit der Zahnriemen der Kühlmittelpumpe richtig

gespannt ist, muss er über das

Kühlmittelreglergehäuse mit dem elektronischen

Drehmomentschlüssel VAS 6583 und einem genauen

Drehmoment vorgespannt werden.

 

In der Serie wurde die Pumpe mehrfach geändert.

Bekannter Schwachpunkt.

Danke für die Antwort. Wer ist denn Motor-PDF? Etwa über erWin?

Das Abgas ist unauffällig? Zylinderkopfdeckeldichtung....

Themenstarteram 12. September 2021 um 18:41

Sonst ist alles Normal, man sieht auch das es intern irgendwo an der Wasserpumpe raus kommt. Dadrunter ist alles nass

 

Ich wusste nur nicht das die Wasserpumpe jetzt auf dieser Seite ist.

Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 16:05

Wasserpumpe wurde gewechselt, ja die war Undicht.

Hat gekostet?

Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 19:02

Teile und Kühlmittel 170€

Ca. 3,5 Stunden Arbeit

Und ein Mittagessen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kühlmittelverlust 1.4 Tsi 150ps