ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. KTM 125 Duke springt nicht mehr an

KTM 125 Duke springt nicht mehr an

KTM 125 Duke
Themenstarteram 13. März 2021 um 15:35

Hallo zusammen,

ich lese hier schon hie und da ein bisschen mit, aber jetzt benötige ich mal euer Schwarmwissen.

Sohnemann hat vor gut einem Jahr eine gebrauchte 125er Duke (2014) gekauft. Wir sind viel zusammen gefahren, aktuell ist sie bei ca. 38tkm. In letzter Zeit blieb öfters mal das Geschwindigkeitssignal weg (Tacho an, aber es wird 0 km/h angezeigt) - darüber ist ja viel nachzulesen. Stator durchgemessen, Ladespannung liegt an, wenn der Motor läuft, die Batterie ist ein bisschen schwach auf der Brust, aber bisher lief die Duke bis auf die Tachoaussetzer einwandfrei. Am ABS Kabel war auch nichts zu finden.

Bis beim Starten (während der Anlasser dreht) dann das Display ausging, wenn der Motor lief, war alles wieder da (Uhr resettet, Tageskilometer null, Tachosignal gelegentlich weg). Den Effekt mit dem ausgehenden Display hatte ich jetzt auch mit einer zweiten Batterie parallel ("Starthilfe") dran, beim Starten durchweg 12,8V. An Unterspannung kann das also nicht liegen.

Dann haben wir die Lichtmaske aufgemacht und mal alle Stecker geöffnet. Einige waren ein bisschen oxidiert, also gereinigt, etwas mit Kontaktspray eingesprüht und wieder zugemacht. Keine wilden Sachen, nicht viel gezogen und gezuppelt.

Nun weigert sich die kleine Duke allerdings komplett, anzuspringen. Anlasser dreht, Zündkabel mal abgezogen und mit Ersatzzündkerze geschaut - ich hab den Verdacht, dass da kein Funken mehr da ist. Sicherungen haben wir alle geprüft, die sind ok.

Mechanisch fühle ich mich ja recht fit und wir machen an den Moppeds alles und an unseren Autos vieles selbst - nur mit diesem Fehler stehe ich echt auf dem Schlauch.

Kann mir hier vielleicht noch jemand einen Tipp geben, was ich messen oder nachsehen könnte? Kann die schwache Batterie alleine das auslösen (auch wenn ich vom Roller mit einer zweiten als "Starthifle" gebrückt habe)?

Bin echt für jeden Tipp dankbar!

Michael

Ähnliche Themen
2 Antworten
Themenstarteram 29. März 2021 um 12:14

Hat sich erledigt - der Stator scheint hin zu sein und wird beim nächsten Ölwechsel getauscht, solband das Ersatzteil da ist. Mit einer neuen und frisch geladenen Batterie läuft sie, wie sie soll, die Batterie wird aber nicht geladen. Am Stator nind 12-23V Wechselspannung pro Spule zu messen - das ist viel zu wenig.

Themenstarteram 10. April 2021 um 15:46

Stator getauscht, läuft wieder wie sie soll.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. KTM 125 Duke springt nicht mehr an