ForumGolf 8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. Kostenloser/-pflichtiger Leihwagen von VW bei Lieferverzug/-verzögerungen

Kostenloser/-pflichtiger Leihwagen von VW bei Lieferverzug/-verzögerungen

VW Golf 8 (CD)

Hey, ich denke das interessiert doch den ein oder anderen. Ich würd diesen Post gerne **ausschließlich** dafür verwenden um sich über die von Volkswagen bereit gestellten Leihwagen auszutauschen. Was interessant wäre, falls ihr einen fahren dürft: Wurde der euch vom Händler angeboten/ habt ihr Nachgefragt ?

zahlt ihr dafür etwas / wird der euch kostenfrei bis zur Lieferung bereitgestellt ? Wann sollte euer Auto da sein/ Wann habt ihr den Leihwagen erhalten? Habt ihr euren Händler vorher in Lieferverzug gesetzt?

Mein Auto sollte laut Bestellung März/April da sein Online steht bisher Juni ( APi lässt sich auch nicht mehr auslesen aber der letzte stand war 04.06.2020).

Mfg

Ähnliche Themen
316 Antworten

@Greenca Du hast generell keinen festen Anspruch auf einen Leihwagen. Aktuell werden diese ab 8 Wochen nach ULT ausgegben, sofern korrekt in Verzug mit Nachfrist gesetzt

Zitat:

@Greenca schrieb am 16. Dezember 2021 um 07:37:51 Uhr:

Zitat:

@Minne2606 schrieb am 23. Dezember 2020 um 16:24:53 Uhr:

Habe meinen Händler in Verzug gesetzt, da nach 6 Wochen des unverbindlichen Liefertermins noch keine Lieferung in Aussicht war. 2 Tage später konnte ich einen Leihwagen abholen (Golf 8 Style, 2 Wochen alt) . Fahre diesen jetzt, ohne Kosten(Außer Sprit) bis mein neuer kommt.

Das heißt wenn der Wagen Q4 geplant ist, aber erst Q1 kommt, hast du keinen Anspruch auf einen Ersatzwagen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, der Leihwagen ist eine davon, Schadenersatz oder Stornierung der Bestellung sind zwei weitere.

Wichtig ist nur die Einhaltung der Fristen, welche dir in den Verkaufsbedingungen bei der Bestellung bekanntgegeben wurden und hier schon mehrmals

Danke

Anspruch nicht, aber wollte den Ablauf gerne wissen, danke!

Brauchte nichts machen, als fest stand, dass sich der Clubsport 45 verspätet, im Moment KW15/22, kam ein Anruf von meinem Händler und ich sollte meinen Leihwagen (VW Passat) abholen obwohl noch zwei Fahrzeuge (Golf 8 GTI und Polo AW GTI) von uns in Benutzung sind. Der Polo AW GTI geht erst weg wenn der Clubsport 45 vor der Haustür steht.

Der Leihwagen wird nicht benutzt und steht in der Garage.

@GTI-0815 @jannicck_

Bei mir steht jetzt unerwartet eine Verzögerung kurz vor knapp an. Leihwagenanspruch ist gegeben, weil Abholtermin storniert wurde.

Ein größeres Auto wie bei dir wäre wünschenswert, aber Volkswagen gibt wohl nur wenig Budget, obwohl bestellt ein T-Roc R ist.

Hier schrieb mal einer es sollte eine Fahrzeugklasse darunter sein, wäre dann ein Golf oder GTI?

Berechnet sich das Budget für den Leihwagen am Preis des gezahlten Angebots?

Auch verstehe ich nicht, wieso einige hier aus Wolfsburg einen Leihwagen zu Ihrem Händler geliefert bekommen -mit WOB Kennzeichen, direkt von VW Financial Service und andere eines vom Händler selbst.

Ab wann sendet VW Fahrzeuge?

Wonach bemisst sich das?

- Eine Klasse unter dem Troc ist Polo

- Nein, richtet sich nicht nach BLP

- je nach Verfügbarkeit; gibt auch mal Wagen von Sixt und Co

- Verzug melden, Nachfrist setzen und ab dann freundlich um Ersatzwagen bitten

Das dachte ich mir dann auch mit der Klasse. Vielleicht hast ja Glück und bekommst einen GTI.

Danke, steht nur noch die Quelle des EW im Raum.

Wann stellt der Händler und wann VW das Fahrzeug? Scheint hier etwas Willkürlich!?

VW wäre insoweit besser, da man dann ggfs. den Wagen in WOB abgeben kann und falls der Händler keine größeren hat, VW bestimmt Möglichkeiten bietet. Zumal die SB via VW niedriger zu sein scheint. Las hier was von 800eur SB VK.

Wie gesagt, nicht falsch verstehen. Natürlich ist ein Leihwagen besser als keiner. Aber wenn kurz vor knapp VW Mist baut sehe ich Sie in der Pflicht einen Wagen zu stellen, wenige Tage vor Abholung.

Auch ist zB. ein kleines Auto, ein gutes schönes Auto in seiner Klasse, aber wenn man mehr Platz braucht nicht optimal.

Mich wundert, dass sich der Händler hier nicht einsetzt.

 

Meiner hätte ohne ein Wort und schon bevor er mir die Nachricht überbracht hat, eine Lösung organisiert :o

Und wenn’s ein Auto vom Händler ist (in der passenden Klasse oder auch drüber).

 

Ich bin gerade echt etwas überrascht, das das manchen Betrieben echt egal ist….

Ersatzmobilität stellt der Vertragspartner.

Kauf/Finanzierung: Händler

Leasing: VW FS, nur Abwicklung via Händler

Händler hat sich auch gekümmert bzw. ist dabei.

Da kann man nichts sagen.

Ich würde halt nur gern das Prinzip dahinter verstehen, da dies hier so undurchsichtig ist, gefühlt.

@Danielson16V

Du schreibst bei beiden Dingen quasi Abwicklung über Händler aber fakt ist, dass auch Autos aus WOB angeliefert werden als EW, und das erschließt sich mir nicht nach welchen Kriterien. Wenn der Händler sagt, er hat kein Auto dann?

Die Autos kommen von überall her - VW übernimmt eben eine Kostenpauschale.

Die einfachste Lösung für VW: sie zahlen einen Wagen den der Händler vor Ort hat. Wenn nicht möglich gibts Mietwagen von Sixt und Co weil auch oft lokal verfügbar. Notfalls sonst auch angelieferte Werkswagen oder Wagen der VWFS. Die müssen halt weiter angeliefert werden = teurer (außer es ist Platz auf einem LKW der eh fährt.

Hallo

ich habe im November 22 eine "Verbindliche Audi Bestellung" mit einem unverbindlichen Liefertermin Mai 2022 unterschrieben und an den Händler geschickt.

Die AB (vom Autohaus) habe ich eine gute Woche später erhalten. In dieser steht zum Liefertermin:

"Die Lieferung erfolgt nach Liefermöglichkeit des Herstellers. Sobald ein Liefertermin vorliegt werden wir Sie informieren."

Gestern habe ich hier eine Nachricht zum geplanten Liefertermin erhalten (hat trotz mehrmaliger Nachfragen also 5 Monte gedauert).

Statt Mai 22 wurde mir nun Februar 23 genannt, mit folgendem Hinweis: "Die neue Auftragsbestätigung mit dem Liefertermin erhalten Sie in Kürze. Bisher hatten Sie nur eine Auftragsbestätigung ohne Liefertermin. "

Meinem Rechtsempfinden nach gilt hier aber eher der genannte Liefertermin auf der Bestellung, oder täusche ich mich hier etwa?

Kann ich den Händler nach Ablauf des ursprünglich unverbindlichen Liefertermins ins Verzug setzen?

Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten.

Bitte im Audi Forum posten.

Hoppla. Danke für den Hinweis.

Aber gibt es bei VW evtl. ähnliche Erfahrungen?

Die Thematik ist ja nicht unbedingt an den Hersteller gebunden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. Kostenloser/-pflichtiger Leihwagen von VW bei Lieferverzug/-verzögerungen