ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kosten Inspektionen ( Service )

Kosten Inspektionen ( Service )

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 31. Juli 2012 um 11:07

Hallo zusammen,

habe zwar die Suchfunktion genutzt bin aber nicht fündig geworden.

Da dies mein erster Benz ist, würde ich gerne mal abschätzen können, was die Inspektionen kosten.

Es gibt ja a Service und b Service im Wechsel, dabei sind sicherlich auch Unterschiede.

Ich fahre einen B 180 cdi.

Beste Antwort im Thema
am 5. August 2012 um 0:28

Ich finde eine erforderliche Inspektion nach einem Jahr unabhängig von der Laufleistung als reine Abzocke.

Wenn ich nur z.B. eine Laufleistung von 10.000km im Jahr habe, ist es eine reine Verschwendung das Motoröl zu wechseln. Die heutigen Motoröle schaffen durchaus eine Laiufleistung von über 30.000km.

Bevor ich mir meinen "B-246" gekauft habe, fuhr ich einen VW Golf. Dieses Fahrzeug fuhr ich sieben Jahre lang und habe ihn bei km 87.000 verkauft. In der ganzen Zeit benötigte das Fahrzeug nur 2 Inspektionen und zwar bei 30.000 km und bei 60.000 km. Für meinen "B" werde ich bei gleicher Fahrleistung 7 Inspektionen haben. Worauf habe ich mich da blos eingelassen......? Hier will MB anscheinend nur seine Werkstätten auslasten. Ein teschnischer Sinn steht m.E. nicht dahinter.

Gruß Ulrico

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von stilomaster

Hallo Jungs,

auch ich war bei dem Punkt "Häufigkeit der Inspektionsintervalle" sehr verunsichert.

Mein jetziger Wagen, Lancia Delta (Diesel) hat einen Intervall bei den kleinen Inspektionen von 35.000 km (oder 2 Jahre) und bei den grossen sogar nur 70.000 km (oder 4 Jahre). Sehr günstig also im Unterhalt. Allerdings sind dann einige Teile bis zum Anschlag abgenutzt, die Bremsscheiben z.B. oder die Filter...

Ich schätze die Professionalität unserer MB-Werkstatt sehr, war auch schon paar mal zur Jahresinspektion mit dem W245 meines Bruders, um die MB-Werkstatt von innen zu erleben. Und sicher spielt auch hie auch Sicherheit eine Rolle, um nicht Verschleissteile bis zum Anschlag verschleissen lassen zu müssen.

:rolleyes:

Grüssle

stilomaster

Das ist wohl wahr und letzten Endes läuft es am Ende immer auf ähnliche Summen hinaus.

Bei Audi war die 1. Inspektion mit Ölwechsel nach zwei Jahren oder 30Tkm fällig.

Rund 550€, nach drei Jahren kam wieder der Hinweis Service fällig; Bremsflüssigkeit musste getauscht werden 90,-€ usw.

Ich denke auch, jährliche Kontrolle muss nicht wirklich schlecht sein.

Genau Bleifrei,

so sehe ich das auch. Die Kosten auf die Jahre gerechnet sind ähnlich.

Zumal Verschleissteile so schneller auffallen.

Aber auch falsche Einstellungen, wie der Sturz z.B. (Winkel, den das Rad zur Senkrechten hat), fallen bei jährlichen Kontrollen eher auf und so sind Folgeschäden nicht so gross wie wenn man nur alle 2 Jahre die Werkstatt aufsucht.

Übrigens: du bist immer zur ähnlichen Zeit online wie ich.

:D

Bis bald

stilomaster

Ist mir auch schon aufgefallen, aber kein Stalking!

Versprochen! ;)

Hallo in die Runde,

weiß jemand, wie hoch die Kosten für Service/ Inspektion bei ca. 70.000 km sind? Hab nächste Woche einen Termin. Kann man auf das Pluspaket/ ASSYST verzichten oder würde es jemand empfehlen?

Wischblätter prüfen und ggfs. austauschen sowie diverse Birnen im Wagen und Kofferraum kann ich selber auf Funktion prüfen (muss ja nur hinschauen.... :-). Reifendruck wird regelmäßig gecheckt und Scheinwerfer stellt der ADAC (bei Bedarf) ein.

Freue mich auf eure Einschätzung und Rat, vielen Dank!

Saynete

Wie hoch die Kosten sind hängt imho davon ab, was der ASSYST Rechner dir anzeigt, sprich welcher Service gemacht werden soll (zB. B1 oder so).

Auf das Plus Paket kann man meiner Meinung nach getrost verzichten - spart ca 40-50 Euro.

Öl kannst Du auch selbst anliefern, das spart bei Diesel ca. 150 Euro.

***

Mal eine andere Frage ... Du hast einen W246 mit fast 70 TKM ?

Welche Reperaturen / Verschleissteile waren denn bisher so nötig ?

Habe bei KM-Stand 23.790 heute bei meinem B180 CDI BE den ASSYST B1 machen lassen - hat mich 202,38 Euro gekostet. Öl habe ich nicht angeliefert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kosten Inspektionen ( Service )