ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Koppelstange hinten

Koppelstange hinten

BMW 3er E46
Themenstarteram 11. April 2020 um 20:56

Hallo zusammen,

 

habe eine Frage zu den hinteren Koppelstange. Fahre ein 325ci Cabrio it 133.000km Bj. 2001.

 

Hatte vor ein Paar Monaten hinten die Koppelstangen gewechselt. Habe die von Lehmförderer genommen. Nachdem ich nach ein paar Wochen ein klopfen festgestellt habe, wenn ich über Unebenheiten gefahren bin habe ich nun nochmal nach der Ursache geschaut und festgestellt, das die Koppelstange auf der Beifahrerseite komplett von der Schwinge runter ist.

Hatte diese dann wieder mit einem Montiereisen draufgezogen.

Danach dann etwa 20km kurvige Strecke gefahren. Leider war die Koppelstange dann wieder auf gutem weg von der Schwinge runter zu flutschen.

 

Hatte das schonmal jemand?

Kann es sein das die Koppelstange kaputt ist?

Kann mann bei de Montage was falsch machen?

 

Für den ein oder anderen Tipp wäre ich sehr dankbar!

Ähnliche Themen
8 Antworten

Stabi verbogen? Falsche Koppelstange?

Ob Sie defekt ist, sollte man sehen können, bzw, dass Sie einigermaßen fest auf dem Stabi sitzt.

Zitat:

@TDRob schrieb am 11. April 2020 um 20:56:02 Uhr:

Hallo zusammen,

 

habe eine Frage zu den hinteren Koppelstange. Fahre ein 325ci Cabrio it 133.000km Bj. 2001.

 

Hatte vor ein Paar Monaten hinten die Koppelstangen gewechselt. Habe die von Lehmförderer genommen. Nachdem ich nach ein paar Wochen ein klopfen festgestellt habe, wenn ich über Unebenheiten gefahren bin habe ich nun nochmal nach der Ursache geschaut und festgestellt, das die Koppelstange auf der Beifahrerseite komplett von der Schwinge runter ist.

Hatte diese dann wieder mit einem Montiereisen draufgezogen.

Danach dann etwa 20km kurvige Strecke gefahren. Leider war die Koppelstange dann wieder auf gutem weg von der Schwinge runter zu flutschen.

 

Hatte das schonmal jemand?

Kann es sein das die Koppelstange kaputt ist?

Kann mann bei de Montage was falsch machen?

 

Für den ein oder anderen Tipp wäre ich sehr dankbar!

Vermutlich zu viel Silikonspray benutzt. Einmal mit Bremsenreiniger reinigen dann klebt sie auf dem Stabi. Hatte ich auch schon mal.

Themenstarteram 11. April 2020 um 22:22

Zitat:

@dseverse schrieb am 11. Apr. 2020 um 22:5:49 Uhr:

Vermutlich zu viel Silikonspray benutzt. Einmal mit Bremsenreiniger reinigen dann klebt sie auf dem Stabi. Hatte ich auch schon mal

Danke. Habe ich beim letzten mal gemacht.

Bin mal gespannt obs nun hebt.

 

Themenstarteram 11. April 2020 um 22:23

Zitat:

@Istefanos schrieb am 11. Apr. 2020 um 21:10:37 Uhr:

Stabi verbogen? Falsche Koppelstange?

Die Koppelstangen sind neu. Keine Auffälligkeiten bzw. Beschädigungen feststellen können.

Fahrerseite macht keine Probleme.

Vielleicht beim montieren zu sehr das Loch geweitet so das der Durchmesser zu groß geworden ist bzw der Gummi kleine defekte bekommen hat?

Sonst würde ich persönlich wenn s nochmals passiert, einen neuen nochmals holen und probieren, einen neuen holen.

Oder zuviel Rost auf'm Stabi (an der Nut, wo der Gummi sitzt) ?

Nut evtl. zu dick/fast so dick wie der Stabi selbst = erleichtert dann das ab-/drüberrutschen ---> ich geh da immer mit der WaPu-Zange kräftig rum und brösel den Rost weg, damit da wieder ein ordentlicher Höhen-/Durchmesserunterschied zum End-"Gnubbel" besteht.

Themenstarteram 15. April 2020 um 15:30

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 15. Apr. 2020 um 13:10:44 Uhr:

Oder zuviel Rost auf'm Stabi (an der Nut, wo der Gummi sitzt) ?

Nut evtl. zu dick/fast so dick wie der Stabi selbst = erleichtert dann das ab-/drüberrutschen ---> ich geh da immer mit der WaPu-Zange kräftig rum und brösel den Rost weg, damit da wieder ein ordentlicher Höhen-/Durchmesserunterschied zum End-"Gnubbel" besteht.

Spitze! Danke für den Tip!

Arg rostig sieht da eigentlich nichts aus.

Werde da aber mal mit der Zange dran gehen und die Oberfläche etwas anrauhen.

Geht weniger um's anrauhen (ok, hilft vielleicht auch bissl gegen das Verrutschen), sonder eher um die evtl. aufgequollene Rostschicht ---> die muß weg.

Sonst hat das im schlimmsten Fall alles den gleichen Durchmesser (mal zur Verdeutlichung bewußt übertrieben ausgedrückt)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Koppelstange hinten