ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Konfiguration / Ausstattung Nachbetrachtung

Konfiguration / Ausstattung Nachbetrachtung

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 26. Januar 2016 um 13:46

Nachdem ja schon ein paar glückliche mit ihrem neun A4 unterwegs sind, würde mich und vielleicht auch andere interessieren, wie ihr eure Konfiguration nun in der Praxis seht?

Was hätte ihr in der Nachbetrachtung anderes gemacht? Gibt es Dinge die ihr meintet benötigen zu können und nun doch nicht so nutzt wie gedacht? Oder nicht so funktioniert wie ihr euch das vorgestellt habt oder in der Praxis nicht tauglich ist? Etwas das ihr vermisst und besser bestellt hättet?

Was würdet ihr anders machen wenn ihr nochmal bestellen könntet?

Beste Antwort im Thema

Ich habe meinen A4 nun seit Mitte Dezember und ca 3500km auf dem Tacho.

Hier die Konfiguration: www.audi.de/A6U7EGGK

In meinen Augen must haves:

  • Assistenzpaktet Tour (!) - Dieses System ist echt der Hammer. Ich fahre fast nur noch mit. Auch, oder gerade in der Stadt. Wenn auch noch das Navi aktiv ist, reduziert er, bevor man abbiegen muss, die Geschwindigkeit. Man muss nur noch den Blinker setzen und am Lenkrad drehen :)
  • Matrix-LED
  • VC - OK, irgendwann hat man seine Einstellung gefunden und diese lässt man dann so. Ich finde die Karte in Verbindung mit den animierten Piktogrammen im Tacho super. Ich habe immer große Tachos eingestellt und bin entweder auf Karte (Fahrtrichtung) oder Assistenz. Hin und wieder Bordcomputer. Auf dem MMI habe ich meist die Nordkarte in großem Maßstab oder auf Übersicht.
  • Anfahrassistent - Ja, wenn die AAC aktiv ist, hält er auch hinter einen Auto an. Aber oftmals steht man auch allein an der Ampel. Und da bin ich froh, dass ich nicht die ganze Zeit auf der Bremse stehen muss. Sobald er steht: Füsse von den Pedalen, einmal kurz an der AAC ziehen, damit sie wieder eingeschaltet ist, und noch einmal kurz, wenn es grün wird. Und ab geht die Post.
  • MMI Plus
  • Phone Box - Drahtloses Laden ist super :) Obwohl einen Punkt Abzug gebe ich hier: Das Handy muss genau in der Mitte liegen. Am Rand läd es nicht. Das ist doof, wenn man man die ein oder andere Kurve etwas schnittig genommen hat ;)

Nett zu haben

  • Sportfahrwerk
  • Unten abgeflachtes Lenkrad - Ich freu mich immer, wenn ich in den Wagen steige und es anfasse. Es fühlt sich einfach gut an :)
  • DAB Empfang + Bang/Olufsen
  • Akustik Verglasung - Selten ein Auto gefahren, was so angenehm ruhig unterwegs ist :)

Worauf ich ggf hätte verzichten können

  • Smartphone Interface (!) - Das unnützenste Extra, und da haben meine Vorposter uneingeschränkt Recht, ist das Smartphone Interface. Ich habe den Wagen quasi blind bestellt und da hörte sich das echt gut an. Aber: Das Teil ist sinnlos. Ich kann mir das echt gut vorstellen, in dem Peugeot-206-mit-Billigausstattung meines Sohnes :) und zwar als ERSATZ von MMI & Co. aber als "Anhängsel" geht das gar nicht.

    Das große MMI finde ich super. Es sieht toll aus, die Menüführung ist gut (anfangs etwas gewöhnungsbedürftig) Es passt alles zusammen: Bedienelemente, Bildschirm, VC, Menüführung, Farben, Ton, Animationen, Haptik. Stimmig. Schön. Das ist der Grund, warum ich mir einen Audi kaufe.

    Und dann kommt Android Auto oder CarPlay.

    Und es ist ein Fremdkörper. Benienung anders, Aussehen anders, Farben scheisse. Ton anders. Abgekapselt vom A4-Ökosystem. Schlecht. Grottig. Bäääh. Ehrlich, so fühlt es sich an.

    Mit dem Samsung S6 kann fast alles aus dem MMI heraus machen: Telefonieren, Vollzugriff aufs Adressbuch, E-Mails lesen und diktieren, SMS lesen und diktieren, Spotify über Bluetooth, Musikplayer über Bluetooth, Musik oder Hörbücher über Verzeichnisdienste (miitels MMI Connect auf dem Handy) abspielen. Einzig Whatsapp geht nicht.

    Dann benutze ich für den Internetzugang meines A4 mein S6 via rSAP. Das funktioniert echt super. Ich habe schon 2 SIM Karten (Handy und Laptop) und möchte nicht noch eine dritte in meinem Auto haben. Sobald ich jedoch mein S6 via Kabel und Android Auto am Wagen anschließe, beansprucht es die SIM-Karte für sich und der rSAP Zugriff des A4 geht nicht mehr. Also, bei aktiviertem Android Auto hat der Rest vom A4 keine Datendienste mehr, wenn er keine eigene SIM hat. -> Doof

    Zieht man das Handy wieder ab, muss man im A4 erst wieder in den Verbindungsmanager und ihm sagen, dass das Handy abgestöpselt ist und er bitteschön wieder per rSAP auf die SIM zugreifen soll...

  • Rahmenloser Innenspiegel
  • 3-Zonen Klima (sieht halt gut aus) :)
  • Komfortschlüssel
  • Rückfahrkamera - Ja, ist ganz nett, geht aber auch mit Spiegeln
  • elektrischer Fahrersitz

Extras die ich mir ggf im nächsten Wagen bestelle :)

  • HUD - Hmmm, bin mir noch nicht sicher, ob mich das nicht stört. Mal probefahren
  • Lichtpaket / Ambientebeleuchtung

Extras, die ich nicht habe und auch nicht vermisse:

  • Park-Assistent
  • Stadt Assistent
  • Schiebedach
  • Dynamiklenkung - Die Lenkung ist im Standard perfekt. Ich kann sie mir nicht besser vorstellen.

 

476 weitere Antworten
Ähnliche Themen
476 Antworten

Ich hatte längere Zeit einen Vorführwagen. Aufgrund dieses Autos habe ich bei meinem A4 folgendes abbestellt / umbestellt:

- Headupdisplay fand ich nicht nötig, da Virtual Cockpit.

- Komfortklimaautomatik anstatt die Standard Klimaautomatik. Sowohl die Optik als auch das gefühlvolle Regeln ist um Längen besser

- Assistent Parken habe ich abgewählt, obwohl ich gern Interesse an den Kameras hatte. Das Einparken nutze ich eh nicht.

am 26. Januar 2016 um 17:39

Ich habe meinen zwar erst seit letzten Mittwoch, aber das Smatphone Interface hätte ich mir sparen können.

Ich finde sobald das Iphone eingesteckt ist, die Funktionen des großen MMI doch etwas eingeschränkt sind. Auch finde ich keine Anwendung die das Apple Car Play, ausser "guck mal was ich hier habe", irgendwie ernsthaft nützlich macht. Aber nur meine pers. Meinung.

Was ich gerne noch gehabt hätte, nachdem mir gestern nach nur 500 Km jemend in den geparkten Audi gefahren ist, ist ein automatisches Kraftfeld welches alles fernhählt und zerstört, was auch nur zu nahe kommt .....und vielleicht noch eine Mini-Flak welche solche Rambos direkt umnietet ;-) ;-)

Themenstarteram 26. Januar 2016 um 18:09

die mini flak haette ich auch gern. :-D

kann man die schon bestellen ;-)

Das ist das Assistentzpaket "Defense" :-)

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 7:10

:-D

am 27. Januar 2016 um 16:17

Smartphone Interface! Macht mit großem MMI absolut 0 Sinn!

Habs auf dem iPhone direkt deaktiviert und nutze das Interface somit garnicht.

Mir ist auch nicht klar wozu man die sündhaft teuren Adapter Kabel von Audi benötigt. Mein iPhone/iPod hängt mit einem 5€ 10cm lightning Kabel an USB und alles funzt.

Wenn man sparen will kann man VC oder HU weg lassen. Beides zusammen ist zwar witzig aber kein "must have".

Parkassistent.. Die Kameras sind top, gerade bei unserem engen Firmenparkplatz sehr nützlich aber den automatischen Assistent kann man sich sparen. Wobei das eh alles 1 Paket ist, oder?

Mir hingegen reicht die Standart-Klima völlig. Denke aber das muss sowieso jeder selbst entscheiden.. Die große Klima bringt noch etwas Komfort/Optik in den Innenraum. Allerdings sehe ich das nicht als "must have", da die Kleine auch wunderbar tut was sie soll.

Assistent TOUR ist momentan eines meiner Lieblings-Pakete. Tatsächlich jeden Cent wert weil funktioniert exakt wie angepriesen.

am 27. Januar 2016 um 16:29

Man sollte aber auch seine Konfiguration posten, sonst weiß ja keiner was sonst drin ist ;-)

http://www.audi.de/ALN6F5ZR

Ich hätte mich doch ein wenig in Geduld üben sollen und auf Standheizung warten, aber ok ich werde es überleben.

Die Gepäckraumklappe ist weniger praktisch, aber das ist glaub eher weniger interessant...

Ansonsten fehlt mir im Carplay die E-Mail-Anbindung, ich gehe aber davon aus, dass Apple das bald einpflegt.

Den Parkassistenten gibt's auch ohne Kamera. Je nach bereits ausgewählter Ausstattung kostet er da auch nicht mehr die Welt (ca. 340 Euro in Österreich).

Kann man sich sparen - tut aber nicht weh, und gelegentlich verwendet man ihn vielleicht doch. Und die zusätzlichen Sensoren sind auch beim manuellen Einparken praktisch.

Das Smartphone-Interface ist eine Spielerei, da stimme ich zu. Aber die meisten werden das wohl über ein Paket ins Auto konfiguriert haben, und daher quasi nicht dafür zahlen.

Für mich sind auch Tourpaket und Matrix LED die absoluten Pflicht-Extras im A4, die ihn auch vom Mitbewerb abheben.

@larsnell: was ist an der Gepäckraumklappe weniger praktisch?

Zitat:

@Grimrott schrieb am 27. Januar 2016 um 16:17:36 Uhr:

...

Parkassistent.. Die Kameras sind top, gerade bei unserem engen Firmenparkplatz sehr nützlich aber den automatischen Assistent kann man sich sparen. Wobei das eh alles 1 Paket ist, oder?

Mir hingegen reicht die Standart-Klima völlig. Denke aber das muss sowieso jeder selbst entscheiden.. Die große Klima bringt noch etwas Komfort/Optik in den Innenraum. Allerdings sehe ich das nicht als "must have", da die Kleine auch wunderbar tut was sie soll.

Assistent TOUR ist momentan eines meiner Lieblings-Pakete. Tatsächlich jeden Cent wert weil funktioniert exakt wie angepriesen.

Ich habe meinen Neuen zwar noch nicht, möchte aber trotzdem meine Meinung nur (nach Probefahrt) kundtun.

Leider gibt es die Kameras nicht einzeln. Parkassi brauch/möchte ich auch nicht.

Standardklima reicht mir auch, und der Mehrpreis nur für die Optik ist es mir nicht wert.

Tour-Assistent war/ist für mich auch ein must have.

Zitat:

@chris_mt schrieb am 27. Januar 2016 um 16:37:58 Uhr:

Den Parkassistenten gibt's auch ohne Kamera. Je nach bereits ausgewählter Ausstattung kostet er da auch nicht mehr die Welt (ca. 340 Euro in Österreich).

Kann man sich sparen - tut aber nicht weh, und gelegentlich verwendet man ihn vielleicht doch. Und die zusätzlichen Sensoren sind auch beim manuellen Einparken praktisch.

Das Smartphone-Interface ist eine Spielerei, da stimme ich zu. Aber die meisten werden das wohl über ein Paket ins Auto konfiguriert haben, und daher quasi nicht dafür zahlen.

Für mich sind auch Tourpaket und Matrix LED die absoluten Pflicht-Extras im A4, die ihn auch vom Mitbewerb abheben.

Wir hätten es aber lieber umgedreht gehabt. D.h. Kameras ohne Parkassi.

Sonst volle Zustimmung.

Die Rückfahrkamera gibt es einzeln. Die Rundumkameras nur im Paket - wahrscheinlich würden die aber ohne Parkassistent dann auch nicht billiger als das Paket sein.

Zitat:

@chris_mt schrieb am 27. Januar 2016 um 20:37:46 Uhr:

Die Rückfahrkamera gibt es einzeln. Die Rundumkameras nur im Paket - wahrscheinlich würden die aber ohne Parkassistent dann auch nicht billiger als das Paket sein.

Das Problem ist, dass Du wenn Du das Paket Stadt mit Parkassi anstelle nur Paket Stadt automatisch das MMI Plus dazu ordern musst, und dann ist der Mehrpreis nicht "nur" 850,- €, sondern gleich mal 2.050 €. :eek: :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Konfiguration / Ausstattung Nachbetrachtung