ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Kompressorumbauinfo (bei V-Motoren) für Referat gesucht!!!

Kompressorumbauinfo (bei V-Motoren) für Referat gesucht!!!

Themenstarteram 23. Juni 2008 um 18:36

Halli Hallo!

Da ich nächste Woche Montag ein frei gewähltes Referat halten muss, dachte ich mir ich mache es über Kompressorumbauten. Da ich zwar schon fleißig Google ich aber noch nicht wirklich fündig geworden bin, frage ich hier mal nach ob der eine oder andere irgend was hat!

Im speziellen würde mich alles zu dem Thema für V(R6)-Motoren interessieren, keine ahnung ob das einen großen unterschied macht zu "normalen" Saugmotoren?!

Wenn Ihr irgendwelche Infosachen darüber habt schickt es mir entweder per Mail oder antwortet hier einfach!

Meine E-Mail lautet: Sascha.Panagl@tele2.at

Danke schon mal im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von A4QuattroVWKäfe

Morgen,

will dich nicht beeinflussen aber nimm doch als Thema "Umrüstung auf Pflanzenöl" dazu gibt es mehr als genug Infos und Referate und dein Lehrer denkt der bemüht sich um die Umwelt das gibt nochmal Bonuspunkte, musst natürlich den Umweltnutzen sauber herausarbeiten und betonen und es ist bei den Ethanoldebatten und Spritpreisen topaktuell.

bye quattro-bug

Pah, Kompessorumbau ist viel lustiger als Ökosparmobile. :p

Bleib bei deinem Thema.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
am 24. Juni 2008 um 6:30

Morgen,

will dich nicht beeinflussen aber nimm doch als Thema "Umrüstung auf Pflanzenöl" dazu gibt es mehr als genug Infos und Referate und dein Lehrer denkt der bemüht sich um die Umwelt das gibt nochmal Bonuspunkte, musst natürlich den Umweltnutzen sauber herausarbeiten und betonen und es ist bei den Ethanoldebatten und Spritpreisen topaktuell.

bye quattro-bug

Zitat:

Original geschrieben von A4QuattroVWKäfe

Morgen,

will dich nicht beeinflussen aber nimm doch als Thema "Umrüstung auf Pflanzenöl" dazu gibt es mehr als genug Infos und Referate und dein Lehrer denkt der bemüht sich um die Umwelt das gibt nochmal Bonuspunkte, musst natürlich den Umweltnutzen sauber herausarbeiten und betonen und es ist bei den Ethanoldebatten und Spritpreisen topaktuell.

bye quattro-bug

Pah, Kompessorumbau ist viel lustiger als Ökosparmobile. :p

Bleib bei deinem Thema.

Themenstarteram 24. Juni 2008 um 17:37

@ A4QuattroVWKäfe

Sicher ist der Umweltschutz in der heutigen Zeit wichtig, ich muß aber ehrlich gestehen das mich ein Umbau eines Autos auf Planzenöl nicht wirklich interessiert.

Ich muß zugeben, es ist ein guter Tipp!

@ CharlyBrown 2

Danke für den Link, werde mich mal durchgraben!

@ qwertzuiopasdfg

Da ich selber mit dem Gedanken spiele mir bis nächsten Herbst "genug" Geld auf die Seite zulegen um mir meinen VR6 auf Kompressor umzubauen.

Ich hab mein Referatsthema etwas umgewandelt, es scheint unmöglich zu sein in nicht ganz einer Woche ein 10 Minütiges Referat zu erarbeiten in dem es rein um den Umbau von V-Motoren auf Kompressor geht! Ich habe bis jetzt absolut nichts verwertbares gefunden!

Ich denke mal das es leichter sein wird über Turbolader und Kompressoren um allgemeinen zu referieren. Also ich meine, was macht/bringt ein Turbo/Kompressor, welche Vor- und Nachteile gibt es und was ist der genaue Unterschied zwischen Turbo und Kompressor!

Zitat:

Original geschrieben von TheFstX

Ich denke mal das es leichter sein wird über Turbolader und Kompressoren um allgemeinen zu referieren. Also ich meine, was macht/bringt ein Turbo/Kompressor, welche Vor- und Nachteile gibt es und was ist der genaue Unterschied zwischen Turbo und Kompressor!

Das Thema ist sehr ergiebig.

Kompressor

+ sehr schneller Leistungsaufbau

- wird vom Motor angetrieben, höherer Verbrauch

Turbo

+ Größere Leistungen möglich

- Turboloch

Und die Kombination von beidem im Lancia S4 und dann im Tsi.

Themenstarteram 24. Juni 2008 um 17:59

@ qwertzuiopasdfg

Na ist ja schon mal ein Anfang!

Was mich halt auch interessiert ist der genaue Unterschied zw. Turbo und Kompressor? Der Turbo verdichtet ja irgend wie die Abgase, sofern ich das richtig in meinem Hinterstübchen habe! Mir geht nur nicht ein wie ich mit Abgasen eine höhere Leistung erzielen kann?!

Beim Turbo brauche ich ja einen LLK, wie siehts da beim Kompressor aus??? Das ich bei beiden die originalen Motorkomponeten (Nockenwelle, Pleul, Pleullager, Koblen, usw.) gegen besser tauschen soll(te) ist mir klar bzw. ist das logisch da die original Teile ja nicht für so eine "extreme" Leistungssteigerung ausgelegt sind.

Aber was bringt es mir oder dem Motor wenn ich den Zylinderkopf planen lasse???

 

 

PS.: Ich suche auch, falls es sowas gibt, Leistungsdiagramme von "einem" Motor der zuerst einen Turboladerverbaut hatte und dann eben einen Kompressor verbaut hatte!

Gucke einfach bei Wikipedia, die Artikel zu beiden Methoden sind ganz gut.

P.S. Komprimierte Luft heißt mehr Luft, heißt mehr Einspritzung von Sprit, heißt höhrere Leistung, so einfach.

Planen heiß von leichten Unebenheiten befrein, heißt bessere Stömungsverhältnisse, folglich etwas mehr Leistung.

Themenstarteram 24. Juni 2008 um 18:57

@ qwertzuiopasdfg

Bin jetzt eh mal bei Wikipedia fündig geworden. Sieht sehr umfangreiche und gut geschriebene Beschreibungen.

Wenn ich das richtig verstanden habe wird der "Abgaslader" rein durch die Abgase betrieben und der "Kompressor" durch zB. einen Keilriemen oder Elektromotor!?

Wobei der Kompressor die angesaugte Luft komprimiert und dadurch eine Leistungssteigerung hervor ruft und der Turbolader durch das Verdichten der Abgase eine Leistungssteigerung bewirkt!?

Was ich nicht bei Wikipedia gefunden habe ist, der Turbolader ist ja "Regelbar" (Ladedruck) und der Kompressor nicht??? Lieg ich damit richtig?

Zitat:

Original geschrieben von TheFstX

@ qwertzuiopasdfg

Bin jetzt eh mal bei Wikipedia fündig geworden. Sieht sehr umfangreiche und gut geschriebene Beschreibungen.

Wenn ich das richtig verstanden habe wird der "Abgaslader" rein durch die Abgase betrieben und der "Kompressor" durch zB. einen Keilriemen oder Elektromotor!?

Wobei der Kompressor die angesaugte Luft komprimiert und dadurch eine Leistungssteigerung hervor ruft und der Turbolader durch das Verdichten der Abgase eine Leistungssteigerung bewirkt!?

Was ich nicht bei Wikipedia gefunden habe ist, der Turbolader ist ja "Regelbar" (Ladedruck) und der Kompressor nicht??? Lieg ich damit richtig?

Genau Turbo durch Abgas, Komp. durch einen Kiemen.

Wie es da steht Turbo und Komp. besitzen beide !! Wastegates.

am 25. Juni 2008 um 7:03

Zitat:

Original geschrieben von TheFstX

 

Wobei der Kompressor die angesaugte Luft komprimiert und dadurch eine Leistungssteigerung hervor ruft und der Turbolader durch das Verdichten der Abgase eine Leistungssteigerung bewirkt!?

Morgen,

der Turbolader wird durch die Abgase angetrieben und Verdichtet die Frischluft.

Es werden nicht die Abgase verdichtet!

bye quattro-bug

Themenstarteram 25. Juni 2008 um 19:39

Zitat:

Original geschrieben von A4QuattroVWKäfe

Zitat:

Original geschrieben von TheFstX

 

Wobei der Kompressor die angesaugte Luft komprimiert und dadurch eine Leistungssteigerung hervor ruft und der Turbolader durch das Verdichten der Abgase eine Leistungssteigerung bewirkt!?

Morgen,

der Turbolader wird durch die Abgase angetrieben und Verdichtet die Frischluft.

Es werden nicht die Abgase verdichtet!

bye quattro-bug

Jetzt blick ich durch!!!

Besten Dank für Eure Hilfe...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Kompressorumbauinfo (bei V-Motoren) für Referat gesucht!!!